Skip to content

Gute Grün­de und künf­ti­ge Her­aus­for­de­run­gen für die SWJ

Unser Ziel ist es, nicht nur ein star­ker und ver­läss­li­cher Part­ner für Jülich zu sein. Wir wol­len auch dar­über hin­aus unse­ren Bei­trag zu einer kli­ma­freund­li­chen Welt und sozia­len Gesell­schaft leis­ten, in der wir alle gut und ger­ne leben. Wie viel haben wir dafür schon getan und was kön­nen wir noch tun? Um das fest­zu­stel­len, möch­ten wir zu Beginn des Jah­res einen Blick zurück und nach vor­ne wer­fen. Was spricht für die Stadt­wer­ke Jülich? Wo kön­nen und müs­sen wir noch mehr leisten? 

1. Wir sind der ver­läss­li­che Lebens­ver­sor­ger für Jülich

Men­schen benö­ti­gen mehr als nur Nah­rung und ein Dach über dem Kopf. Wir alle brau­chen dar­über hin­aus zahl­rei­che wei­te­re lebens­wich­ti­ge Güter und Dienst­leis­tun­gen, die oft auch unter Schlag­wör­tern wie Daseins­vor­sor­ge oder Lebens­vor­sor­ge zusam­men­ge­fasst wer­den. Als Lebens­ver­sor­ger für Jülich erbrin­gen die SWJ zahl­rei­che die­ser Ser­vices. Beson­ders wich­tig sind in die­sem Zusam­men­hang die ver­läss­li­che Ver­sor­gung der Jüli­cher Bür­ger mit Gas, Strom und Wär­me. Aber auch im Bereich der digi­ta­len Daseins­vor­sor­ge sind wir für unse­re Kun­den aktiv. In die­sem Zusam­men­hang erwei­tern wir die digi­ta­le Infra­struk­tur in und um Jülich lau­fend. Aktu­ell steht hier der Aus­bau des Glas­fa­ser­net­zes mit güns­ti­gen Tari­fen für schnel­les Inter­net, Tele­fon und TV im Fokus.

2. Wir trei­ben die Ener­gie­wen­de voran

Der Kli­ma­wan­del ist längst kein Zukunfts­sze­na­rio mehr. Wir befin­den uns viel­mehr bereits mit­ten­drin. Um die Fol­gen so weit wie mög­lich abzu­mil­dern, soll­ten wir alle kli­ma­freund­lich agie­ren. Zusam­men mit Euch kön­nen wir viel für das Kli­ma tun. Ein Bei­spiel dafür sind unse­re Strom- und Gas­ta­ri­fe mit der Umwelt­Plus-Opti­on. Hier erfolgt die Ener­gie­ge­win­nung zu 100 Pro­zent öko­lo­gisch. Bei der Strom­pro­duk­ti­on set­zen wir dazu auf erneu­er­ba­re Ener­gie aus Son­ne und Wind. Im Rah­men unse­rer öko­lo­gi­schen Gas­ta­ri­fe mini­mie­ren wir den Aus­stoß von kli­ma­schäd­li­chem Koh­len­di­oxid so weit wie mög­lich und glei­chen den Rest durch die Inves­ti­ti­on in nach­hal­ti­ge Kli­ma­schutz­pro­jek­te aus.

3. Wir machen Jülich(er) kli­ma­freund­lich mobil

Auch die Mobi­li­tät der Zukunft muss kli­ma­freund­lich sein. Um das zu gewähr­leis­ten, för­dern wir die E‑Mobilität. Dazu bau­en wir nicht nur die not­wen­di­ge elek­tri­sche Ladein­fra­struk­tur kon­ti­nu­ier­lich aus. Wir bie­ten unse­ren Kun­den mit dem SWJ Stromat und dem SWJ Stromat‑i auch moder­ne Wall­bo­xen für daheim oder ihren Unter­neh­men. In Kom­bi­na­ti­on mit unse­ren Umwelt­Plus-Tari­fen bleibt Ihr so kli­ma­freund­lich mobil. Im Bereich Erd­gas­mo­bi­li­tät sind wir bereits seit vie­len Jah­ren aktiv und offe­rie­ren hier inzwi­schen aus­schließ­lich hoch­wer­ti­ges Bio-Erd­gas in der Top-Qua­li­tät „H“.

4. Wir bie­ten fai­re Tari­fe für alle

Die kli­ma­freund­li­che Erzeu­gung von Ener­gie und die siche­re Ver­sor­gung mit Gas, Strom und Was­ser sind wich­tig. Doch das alles muss bezahl­bar blei­ben. Auch wenn die gro­ßen Schwan­kun­gen auf den Ener­gie­märk­ten nicht abseh­bar sind, wer­den wir immer durch unse­re Erfah­run­gen und unser soli­des Kal­ku­la­ti­ons­ni­veau mög­lichst fai­re und wett­be­werbs­fä­hi­ge Prei­se für Sie bereit­stel­len. Denn die­se Leis­tun­gen dür­fen kein Luxus­gut wer­den. Des­we­gen bie­ten wir allen – und nicht nur Neu­kun­den – die­se Kon­di­tio­nen. Jetzt – und dank unse­rer zahl­rei­chen Maß­nah­men für mehr Umwelt­freund­lich­keit und Nach­hal­tig­keit – auch in Zukunft.

5. Wir sind für Euch umfas­send erreichbar

Habt Ihr eine Fra­ge, ein Pro­blem oder ein Anlie­gen im Zusam­men­hang mit den SWJ? Dann sind wir für Euch viel­fäl­tig erreich­bar. Ger­ne könnt Ihr uns etwa im SWJ-Kun­den­zen­trum an der Vogel­stan­ge besu­chen. Zudem bie­ten wir Euch mit unse­rer App ein umfas­sen­des und inno­va­ti­ves Kun­den­zen­trum zum Mit­neh­men an – natür­lich kos­ten­los. Hier habt Ihr als Kun­den von über­all Zugriff auf alle Ver­trags­da­ten und erhal­tet zudem immer wie­der inter­es­san­te Infor­ma­tio­nen. Natür­lich sind wir auch per E‑Mail (service@​stadtwerke-​juelich.​de), Tele­fon (02461÷625−122), über unse­re Web­sei­te (www​.stadt​wer​ke​-jue​lich​.de) oder via Social Media erreich­bar. Also: Ein­fach anfra­gen – dann hel­fen Euch unse­re Mit­ar­bei­ter schnell und kom­pe­tent weiter.

6. Mit uns seid Ihr gut beraten

Wir bera­ten Euch nicht nur zu unse­ren Pro­duk­ten von A wie Auto­strom bis Z wie Zäh­ler­tech­nik. Auch beim The­ma Ener­gie­spa­ren hel­fen wir ger­ne kom­pe­tent wei­ter. Unser Fach­wis­sen stel­len wir Euch etwa im Rah­men einer fach­kun­di­gen Ener­gie­be­ra­tung zur Ver­fü­gung. Dabei ist die „SWJ-Ener­gie­be­ra­tung Basis“ für SWJ-Kun­den kos­ten­los. Unser Fach­be­ra­ter zeigt hier­bei auf Basis Eurer indi­vi­du­el­len Situa­ti­on Ein­spar­po­ten­zia­le und berät Euch auch bezüg­lich infra­ge kom­men­der För­der­pro­gram­me. Bei wei­te­rem Bera­tungs­be­darf bie­ten wir auch noch die Inten­siv­be­ra­tung „SWJ-Ener­gie­be­ra­tung Plus“ oder den „SWJ-Ther­moch­eck“ an. Einen genau­en Über­blick über etwai­ge ener­ge­ti­sche Schwach­stel­len von Immo­bi­li­en bie­tet dar­über hin­aus der „SWJ-Ener­gie­aus­weis“.

7. Wir nut­zen smar­te Technologien

Durch smar­te Tech­no­lo­gien schaf­fen wir für Euch einen beson­de­ren Mehr­wert. Das beginnt bei der kli­ma­freund­li­chen Strom­erzeu­gung durch Pho­to­vol­ta­ik und reicht bis zur Nut­zung von moder­nen Strom­spei­chern, die auch dann Ener­gie lie­fern, wenn die Son­ne nicht scheint. Mit unse­ren neu­en Hei­zungs­an­la­gen kön­nen unse­re Kun­den beson­ders effi­zi­ent hei­zen oder wer­den per Fern­wär­me direkt mit unse­rer erzeug­ten Wär­me per Block­heiz­kraft­werk belie­fert. Für Wär­me­pum­pen und Wär­me­spei­cher bie­ten wir beson­ders güns­ti­ge Tari­fe. Intel­li­gen­te Mess­sys­te­me wie Smart Meter ermög­li­chen nicht nur eine genaue Ver­brauchs­mes­sung für eine effek­ti­ve Ener­gie­aus­las­tung. Die­se Mess­sys­te­me hel­fen auch dabei, zukünf­tig das Strom­netz bes­ser aus­zu­las­ten und unse­re Kal­ku­la­tio­nen für den Ener­gie­be­darf noch kon­kre­ter zu bestim­men für attrak­ti­ve­re Prei­se. Das alles ist smart, weil es nicht nur Geld, son­dern auch Res­sour­cen spart und unse­re Umwelt schont.

8. Wir för­dern Kli­ma­schutz und enga­gie­ren uns – lokal und global

Als Toch­ter der Stadt Jülich ist uns Gemein­wohl­ma­xi­mie­rung wich­ti­ger als Gewinn­stei­ge­run­gen. Des­we­gen enga­gie­ren wir uns seit eh für sozia­le, kul­tu­rel­le und kli­ma­freund­li­che Pro­jek­te. Bei­spie­le sind die jähr­li­chen Unter­stüt­zun­gen für die Jüli­cher Tafel, den Som­mer­les­e­club der Stadt­bü­che­rei, Fit­ness beim Sport im Park oder diver­sen Ver­ei­nen. Ein beson­de­rer Fokus für gutes Kli­ma lag 2021 auf Pro­jek­te wie die Bewäs­se­rungs­sä­cke für Bäu­me oder die Anschaf­fung eines Sprit­zen­wa­gens zur mobi­len Baum­be­wäs­se­rung in Jülich. Dar­über hin­aus sind wir auch wei­ter­hin glo­bal aktiv und unter­stüt­zen durch unse­ren Part­ner „first­cli­ma­te“ zer­ti­fi­zier­te Kli­ma­schutz­pro­jek­te in Ent­wick­lungs- und Schwel­len­län­der. Das alles war und ist nur zusam­men mit Euch gemein­sam möglich.

9. Wir sind viel­fach aus­ge­zeich­net und geprüft

swj_siegelleiste_toplokalversorger

Unse­re Leis­tun­gen wur­den mehr­fach prä­miert und über­prüft. So hat uns das Ener­gie­ver­brau­cher­por­tal auch für das Jahr 2022 als „TOP-Lokal­ver­sor­ger“ für die Berei­che Strom, Gas und Was­ser aus­ge­zeich­net. Die­se Aus­zeich­nung erhal­ten nur Unter­neh­men, die ein gutes Preis-/Leis­tungs­ver­hält­nis, Ser­vice­qua­li­tät und über gesetz­li­che Vor­ga­ben hin­aus einen Mehr­wert für uns alle bie­ten. Zudem konn­ten wir hier auch zum ers­ten Mal das Zer­ti­fi­kat „Visi­on E‑Mobilität“ für unse­re Anstren­gun­gen im Bereich kli­ma­freund­li­cher Mobi­li­tät errin­gen. Die Sicher­heit, Trans­pa­renz und Qua­li­tät unse­rer Ange­bo­te zei­gen zudem bestan­de­ne Über­prü­fun­gen des Deut­schen Ver­eins des Gas- und Was­ser­fa­ches sowie des Ver­ban­des der Elek­tro­tech­nik, Elek­tro­nik und Infor­ma­ti­ons­tech­nik. Das doku­men­tie­ren die Zer­ti­fi­ka­te „DVGW TSM geprüft“ sowie „VDE TSM geprüft“.

Das wird bes­ser werden

Ihr und wir haben in den letz­ten Jah­ren gemein­sam viel geleis­tet. Doch es bleibt noch mehr zu tun. Unse­re wich­tigs­ten Her­aus­for­de­run­gen hei­ßen Kli­ma­wan­del, Digi­ta­li­sie­rung und gesell­schaft­li­cher Wan­del. Des­halb inves­tie­ren wir 2022 noch stär­ker in kli­ma­freund­li­che Ener­gie und den Aus­bau der digi­ta­len Infra­struk­tur. Wir brin­gen auch 2022 wie­der wich­ti­ge gesell­schaft­li­che und kli­ma­po­li­ti­sche Pro­jek­te vor­an – vor allem in Jülich. Gelin­gen kann das alles jedoch nur mit Euch als Part­ner – Gemein­sam. Des­we­gen möch­ten wir uns für die Unter­stüt­zung in der Ver­gan­gen­heit bedan­ken und freu­en uns, den Weg mit euch in die Zukunft zu gehen. Auch Euer Feed­back bringt uns wei­ter: Wo kön­nen wir bes­ser wer­den? Wofür sol­len wir uns enga­gie­ren? Wel­che Kli­ma­pro­jek­te sind noch för­de­rungs­wür­dig? Wir freu­en uns auf Eure Rück­mel­dun­gen. Das For­mu­lar zum Kun­den­feed­back fin­det ihr im Menü unter Kundenservice.

Ähn­li­che Artikel
Die Ver­sor­gung mit Ener­gie, Wär­me und Was­ser sind ganz all­täg­li­che und grund­le­gen­de Din­ge. Doch wir haben es uns zur Auf­ga­be gemacht, nicht nur das All­täg­li­che zu leisten. 

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern: