Skip to content

Daten­schutz

Wir freu­en uns über Ihr Inter­es­se an der Inter­net­prä­senz der Stadt­wer­ke Jülich GmbH, nach­fol­gend ver­ein­facht SWJ genannt. Die euro­päi­sche Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DS-GVO) und das Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG-neu) sind die wesent­li­chen gesetz­li­chen Grund­la­gen, die wir zur Wah­rung der daten­schutz­recht­li­chen Belan­ge bei unse­ren Inter­net-Akti­vi­tä­ten berücksichtigen.

Die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung ver­wen­de­ten Begrif­fe sind unter ande­rem in Art. 4 DS-GVO defi­niert. Zum bes­se­ren Ver­ständ­nis ver­wei­sen wir auf die Begriffs­be­stim­mun­gen im Anhang.

Urhe­ber­rech­te und Markenschutz 

Alle auf die­ser Web­site ver­öf­fent­lich­ten Infor­ma­tio­nen, Bei­trä­ge und Abbil­dun­gen sowie deren Anord­nung sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Jede vom Urhe­ber­rechts­ge­setz nicht zuge­las­se­ne Ver­wer­tung bedarf der vor­he­ri­gen schrift­li­chen Zustim­mung der SWJ. Dies gilt ins­be­son­de­re für die Ver­viel­fäl­ti­gung, Ver­brei­tung, Wei­ter­ga­be, Bear­bei­tung, Über­set­zung, Ein­spei­che­rung, Ver­ar­bei­tung bzw. die Wie­der­ga­be von Inhal­ten in Daten­ban­ken oder ande­ren elek­tro­ni­schen Medi­en und Sys­te­men. Foto­ko­pien und Down­loads von Web­sei­ten dür­fen ohne schrift­li­che Geneh­mi­gung nur für den per­sön­li­chen, pri­va­ten und nicht kom­mer­zi­el­len Gebrauch her­ge­stellt wer­den. Davon aus­ge­schlos­sen sind Pres­se­infor­ma­tio­nen. Sämt­li­che auf unse­ren Web­sei­ten ver­wen­de­ten Mar­ken­zei­chen genie­ßen auch dann mar­ken­recht­li­chen Schutz, wenn eine expli­zi­te Nen­nung des jewei­li­gen Rech­te­inha­bers nicht erfolgt.

Haf­tungs­aus­schluss

Die Inhal­te die­ser Web­site wer­den mit größt­mög­li­cher Sorg­falt recher­chiert. Wir über­neh­men kei­ner­lei Haf­tung und/​oder Garan­tie, gleich aus wel­chem Rechts­grund, für die Rich­tig­keit, Voll­stän­dig­keit und Aktua­li­tät der bereit gestell­ten Infor­ma­tio­nen. Die SWJ haf­tet weder für direk­te noch indi­rek­te Schä­den, ein­schließ­lich ent­gan­ge­nen Gewinns, die durch die Nut­zung der Infor­ma­tio­nen oder Daten ent­ste­hen, die auf die­ser Web­site zu fin­den sind.

Ins­be­son­de­re sind die Infor­ma­tio­nen all­ge­mei­ner Art und stel­len kei­ne ein­zel­fall- und kun­den­be­zo­ge­ne Bera­tung dar. Sie sind weder dafür vor­ge­se­hen noch dazu geeig­net, eine indi­vi­du­el­le Bera­tung durch fach­kun­di­ge Per­so­nen unter Berück­sich­ti­gung der kon­kre­ten Umstän­de des jewei­li­gen Ein­zel­falls zu erset­zen. Für wei­ter­füh­ren­de und indi­vi­du­el­le Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie sich gern mit uns in Ver­bin­dung set­zen. Auch für Kun­den der SWJ gilt, dass alle Infor­ma­tio­nen und Aus­künf­te auf die­ser Web­site unver­bind­lich sind.

Exter­ne Links

Die SWJ ist als Inhalts­an­bie­ter für die eige­nen zur Nut­zung bereit­ge­hal­te­nen Inhal­te ver­ant­wort­lich. Von die­sen eige­nen Inhal­ten sind Quer­ver­wei­se (sog. „Links“) auf die von ande­ren Anbie­tern bereit­ge­hal­te­nen Inhal­te zu unter­schei­den.
Wir distan­zie­ren uns hier­mit aus­drück­lich von den Inhal­ten aller durch Links erreich­ba­rer exter­ner Inter­net­sei­ten und wei­sen dar­auf hin, dass wir kei­ner­lei Ein­fluss auf die Gestal­tung und die Inhal­te der gelink­ten Sei­ten haben. Für die Inhal­te die­ser Sei­ten sind aus­schließ­lich die jewei­li­gen Web­site­be­trei­ber ver­ant­wort­lich. Die­se Erklä­rung gilt für alle auf unse­ren Inter­net­sei­ten ange­zeig­ten Links.
Die SWJ haf­tet kei­nes­falls für Schä­den, die durch Nut­zung oder Nicht­nut­zung von Infor­ma­tio­nen ent­ste­hen, die auf Web­sites bereit­ge­stellt wer­den, auf wel­che die SWJ durch Quer­ver­wei­se oder Links verweist.

Kom­mu­ni­ka­ti­on über E‑Mail

Eine Kon­takt­auf­nah­me zu uns ist über die bereit­ge­stell­te E‑Mail-Adres­se mög­lich. In die­sem Fall wer­den die mit der E‑Mail über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten des Nut­zers gespei­chert. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten, die im Zuge einer Über­sen­dung einer E‑Mail über­mit­telt wer­den, ist Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO. Zielt der E‑Mail-Kon­takt auf den Abschluss eines Ver­tra­ges ab, so ist zusätz­li­che Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO.
Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail kann Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen. Bei­spiels­wei­se kön­nen E‑Mails auf ihrem Weg an unse­re Mit­ar­bei­ter von ver­sier­ten Inter­net­nut­zern auf­ge­hal­ten, ein­ge­se­hen und geän­dert wer­den. Grund­sätz­lich sind alle gesen­de­ten Infor­ma­tio­nen unge­schützt, sofern Sie bei der Über­tra­gung im Brow­ser nicht die SSL-Über­tra­gung oder eine ande­re Ver­schlüs­se­lungs­tech­no­lo­gie (soweit von der SWJ ange­bo­ten) wäh­len. Mit Hil­fe von SSL wird der unbe­rech­tig­te Zugriff auf sicher­heits­re­le­van­te Infor­ma­tio­nen ver­hin­dert und eine siche­re Über­tra­gung über das World Wide Web ermög­licht.
Bei Erhalt einer E‑Mail gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beant­wor­tung per E‑Mail berech­tigt sind.

Nut­zung unse­res Webauftritts

Beim Auf­ru­fen unse­rer Web­site wer­den vor allem tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen gesam­melt (z.B. Inter­net-Pro­vi­der, Brow­ser­typ, Betriebs­sys­tem, IP-Adres­se, Datum und Uhr­zeit des Zugriffs, Zahl der abge­ru­fe­nen Sei­ten pro Tag und Woche, Rang­fol­ge der besuch­ten Sei­ten, Rang­fol­ge der ange­klick­ten Links zu exter­nen Sei­ten, Nut­zungs­dau­er).
Wir ver­wen­den die­se Daten, um die Attrak­ti­vi­tät unse­rer Web­site zu ermit­teln und deren Inhal­te zu ver­bes­sern.
Die vor­über­ge­hen­de Spei­che­rung durch das Sys­tem ist not­wen­dig, um eine rei­bungs­lo­se, kom­for­ta­ble und siche­re Aus­lie­fe­rung der Web­site zu ermög­li­chen. Die­se Infor­ma­ti­on bleibt nur für die Dau­er der Sit­zung gespei­chert. Rechts­grund­la­ge für die vor­über­ge­hen­de Spei­che­rung ist Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO.

Online Diens­te

Bei der Nut­zung unse­rer Online-Diens­te wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO abge­fragt und gespei­chert, um Ihre Anfra­ge zu beant­wor­ten, Ihren Auf­trag zu bear­bei­ten oder Ihnen Zugang zu spe­zi­el­len Infor­ma­tio­nen oder Ange­bo­ten zu ver­schaf­fen. Im Inter­es­se des Schut­zes Ihrer Daten wer­den wir kei­ner­lei Aus­künf­te an unbe­rech­tig­te Drit­te erteilen.

Beschrei­bung der betrof­fe­nen Per­so­nen­grup­pe und der dies­be­züg­li­chen Daten oder Datenkategorien

Kun­den­da­ten, Mit­ar­bei­ter­da­ten sowie Daten von Lie­fe­ran­ten wer­den ver­ar­bei­tet, sofern die­se zur Erfül­lung der Zweck­be­stim­mung erfor­der­lich ist. Auf Anfor­de­rung tei­len wir Ihnen ger­ne mit, in wel­chem Ver­fah­ren mög­li­cher­wei­se Ihre Daten gespei­chert sind und um wel­che Daten es sich handelt.

Wei­ter­ga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Ihre Daten wer­den durch uns nur an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben, wenn Sie uns nach Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO Ihre aus­drück­li­che Geneh­mi­gung erteilt haben, nach Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO eine gesetz­li­che Ver­pflich­tung besteht, die Wei­ter­ga­be nach Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO erfor­der­lich ist oder die­se gesetz­lich zuläs­sig ist oder nach Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO für die Abwick­lung von Ver­trags­ver­hält­nis­sen mit Ihnen erfor­der­lich ist. Die­ses gilt auch für den Zugriff auf Ihre Daten inner­halb unse­res Unter­neh­mens. Eine Über­mitt­lung in Dritt­staa­ten außer­halb der EU ist nicht vorgesehen.

Betroffenenrechte/​Ihre Rechte

Bei Fra­gen oder Beschwer­den zum Daten­schutz kön­nen Sie sich ger­ne an unser Unter­neh­men wen­den (datenschutzbeauftragter@​stadtwerke-​juelich.​de oder pos­ta­lisch: Stadt­wer­ke Jülich GmbH, An der Vogel­stan­ge 2a, 52428 Jülich). Das umfasst das Recht, Aus­kunft über Ihre von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nach Art. 15 DS-GVO zu ver­lan­gen, das Recht auf Benach­rich­ti­gung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit nach Art. 20 DS-GVO sowie das Recht auf Wider­spruch nach Art. 21 DS-GVO. Im Fal­le eines Wider­spruchs sen­den Sie uns hier­zu eine E‑Mail an die Adres­se: widerspruch-​DSGVO@​stadtwerke-​juelich.​de Dar­über hin­aus haben Sie die Mög­lich­keit, sich an die zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de (LDI in Düs­sel­dorf) zu wenden.

Kin­der und Jugendliche

Kin­der und Jugend­li­che unter 16 Jah­ren dür­fen grund­sätz­lich ohne Zustim­mung der Eltern oder Erzie­hungs­be­rech­tig­ten kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an SWJ über­mit­teln. Wir wer­den wis­sent­lich erlang­te per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Kin­dern oder ein­ge­schränkt geschäfts­fä­hi­gen Jugend­li­chen nicht ver­wen­den oder Drit­ten gegen­über unbe­rech­tigt offenlegen.

Daten­si­cher­heit

Wir bedie­nen uns geeig­ne­ter tech­ni­scher und orga­ni­sa­to­ri­scher Sicher­heits­maß­nah­men, um Ihre Daten gegen zufäl­li­ge oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­ti­on, teil­wei­sen oder voll­stän­di­gen Ver­lust, Zer­stö­rung oder gegen unbe­fug­ten Zugriff Drit­ter zu schüt­zen. Unse­re Sicher­heits­maß­nah­men wer­den ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend verbessert.

Ein­satz von Ana­ly­se­tools und Anwen­dun­gen von Drittanbietern

Auf unse­rer Web­sei­te wer­den zu Zwe­cken der bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung und der Wer­bung Web­ana­ly­se-Diens­te eingesetzt.

Coo­kies
Unse­re Web­sei­te ver­wen­det Coo­kies. Bei Coo­kies han­delt es sich um Text­da­tei­en, die im Inter­net­brow­ser bzw. vom Inter­net­brow­ser auf dem Com­pu­ter­sys­tem des Nut­zers gespei­chert wer­den. Ruft ein Nut­zer eine Web­site auf, so kann ein Coo­kie auf dem Betriebs­sys­tem des Nut­zers gespei­chert wer­den. Die­ses Coo­kie ent­hält eine cha­rak­te­ris­ti­sche Zei­chen­fol­ge, die eine ein­deu­ti­ge Iden­ti­fi­zie­rung des Brow­sers beim erneu­ten Auf­ru­fen der Web­site ermög­licht. Eini­ge Funk­tio­nen unse­rer Inter­net­sei­te kön­nen ohne den Ein­satz von Coo­kies nicht ange­bo­ten wer­den. Die auf die­se Wei­se erho­be­nen Daten der Nut­zer wer­den durch tech­ni­sche Vor­keh­run­gen pseu­do­an­ony­mi­siert. Daher ist eine Zuord­nung der Daten zum auf­ru­fen­den Nut­zer nicht mehr mög­lich. Die Daten wer­den nicht gemein­sam mit sons­ti­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer gespei­chert. Die Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung unter Ver­wen­dung von Coo­kies ist Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO.

etra­cker
Auf unse­rer Web­site wer­den mit Tech­no­lo­gien der etra­cker GmbH (www​.etra​cker​.com) Daten zu Mar­ke­ting- und Opti­mie­rungs­zwe­cken gesam­melt und gespei­chert. Aus die­sen Daten kön­nen unter einem Pseud­onym Nut­zungs­pro­fi­le erstellt wer­den. Die mit den etra­cker-Tech­no­lo­gien erho­be­nen Daten wer­den ohne die geson­dert erteil­te Zustim­mung des Betrof­fe­nen nicht dazu benutzt, den Besu­cher die­ser Web­site per­sön­lich zu iden­ti­fi­zie­ren und nicht mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über den Trä­ger des Pseud­onyms zusam­men­ge­führt. Der Daten­er­he­bung und ‑spei­che­rung kann jeder­zeit für die Zukunft bei etra­cker wider­spro­chen werden.

Matomo (ehe­mals PIWIK)
Wir nut­zen auf Tei­len unse­rer Web­site auch das Open-Source-Soft­ware-Tool Matomo (ehe­mals PIWIK) zur Ana­ly­se des Surf­ver­hal­tens unse­rer Nut­zer. Die Soft­ware setzt ein Coo­kie auf Ihrem Rech­ner und ermög­licht so die Ana­ly­se der Nut­zung unse­rer Web­site. Die Soft­ware läuft dabei aus­schließ­lich auf den Ser­vern unse­rer Web­sei­te. Eine Spei­che­rung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer fin­det nur dort statt. Eine Wei­ter­ga­be der Daten an Drit­te erfolgt nicht.

Goog­le Ana­ly­tics
Wir nut­zen Goog­le Ana­ly­tics, um die Nut­zung unse­rer Web­site ana­ly­sie­ren und regel­mä­ßig ver­bes­sern zu kön­nen. Über die gewon­ne­nen Sta­tis­ti­ken kön­nen wir unser Ange­bot ver­bes­sern und für Sie als Nut­zer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Für die Aus­nah­me­fäl­le, in denen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten in die USA über­tra­gen wer­den, hat sich Goog­le dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen, https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​E​U​-​U​S​-​F​r​a​m​e​w​ork. Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se ergibt sich aus den oben genann­ten Zwecken.

IP-Anony­mi­sie­rung
Wir haben auf die­ser Web­sei­te die Funk­ti­on IP-Anony­mi­sie­rung akti­viert. Dadurch wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­mitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusammengeführt.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link (http://​tools​.goog​le​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​h​l​=de) ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und installieren.

Alter­na­tiv zum Brow­ser-Plugin, ins­be­son­de­re bei Brow­sern auf mobi­len End­ge­rä­ten, kön­nen Sie die Erfas­sung Ihrer Daten durch Goog­le Ana­ly­tics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link kli­cken. Es wird ein Opt-Out-Coo­kie gesetzt, dass das Erfas­sen Ihrer Daten bei zukünf­ti­gen Besu­chen die­ser Web­sei­te verhindert.

Goog­le Ana­ly­tics deak­ti­vie­ren
Der Opt-out-Coo­kie gilt nur in die­sem Brow­ser und nur für unse­re Web­sei­te und wird auf Ihrem Gerät abge­legt. Löschen Sie die Coo­kies in die­sem Brow­ser, müs­sen Sie das Opt-Out-Coo­kie erneut setzen.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben mit Goog­le einen Ver­trag zur Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung abge­schlos­sen und set­zen die stren­gen Vor­ga­ben der deut­schen Daten­schutz­be­hör­den bei der Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics um.

Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Goog­le Dub­lin, Goog­le Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001. Nut­zer­be­din­gun­gen: http://​www​.goog​le​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​t​e​r​m​s​/​d​e​.​h​tml , Über­sicht zum Daten­schutz: http://​www​.goog​le​.com/​i​n​t​l​/​d​e​/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​l​e​a​r​n​/​p​r​i​v​a​c​y​.​h​tml , sowie die Daten­schutz­er­klä­rung: http://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy.

Goog­le-Tag-Mana­ger:
Die­se Web­site benutzt den Goog­le Tag Mana­ger. Goog­le Tag Mana­ger ist eine Lösung, mit der Ver­mark­ter Web­site-Tags über eine Ober­flä­che ver­wal­ten kön­nen. Das Tool Tag Mana­ger selbst (das die Tags imple­men­tiert) ist eine coo­kie­l­o­se Domain und erfasst kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Das Tool sorgt für die Aus­lö­sung ande­rer Tags, die ihrer­seits unter Umstän­den Daten erfas­sen. Goog­le Tag Mana­ger greift nicht auf die­se Daten zu. Wenn auf Domain- oder Coo­kie-Ebe­ne eine Deak­ti­vie­rung vor­ge­nom­men wur­de, bleibt die­se für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Goog­le Tag Mana­ger imple­men­tiert werden.

Wer­bung

Ein­satz von Goog­le Adwords Conversion

Wir nut­zen das Ange­bot von Goog­le Adwords, um mit Hil­fe von Wer­be­mit­teln (soge­nann­ten Goog­le Adwords) auf exter­nen Web­sei­ten auf unse­re attrak­ti­ven Ange­bo­te auf­merk­sam zu machen. Wir kön­nen in Rela­ti­on zu den Daten der Wer­be­kam­pa­gnen ermit­teln, wie erfolg­reich die ein­zel­nen Wer­be­maß­nah­men sind. Wir ver­fol­gen damit das Inter­es­se, Ihnen Wer­bung anzu­zei­gen, die für Sie von Inter­es­se ist, unse­re Web­site für Sie inter­es­san­ter zu gestal­ten und eine fai­re Berech­nung von Wer­be-Kos­ten zu erreichen.

Die­se Wer­be­mit­tel wer­den durch Goog­le über soge­nann­te „Ad Ser­ver“ aus­ge­lie­fert. Dazu nut­zen wir Ad Ser­ver Coo­kies, durch die bestimm­te Para­me­ter zur Erfolgs­mes­sung, wie Ein­blen­dung der Anzei­gen oder Klicks durch die Nut­zer, gemes­sen wer­den kön­nen. Sofern Sie über eine Goog­le-Anzei­ge auf unse­re Web­site gelan­gen, wird von Goog­le Adwords ein Coo­kie in ihrem PC gespei­chert. Die­se Coo­kies ver­lie­ren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gül­tig­keit und sol­len nicht dazu die­nen, Sie per­sön­lich zu iden­ti­fi­zie­ren. Zu die­sem Coo­kie wer­den in der Regel als Ana­ly­se-Wer­te die Uni­que Coo­kie-ID, Anzahl Ad Impres­si­ons pro Plat­zie­rung (Fre­quen­cy), letz­te Impres­si­on (rele­vant für Post-View-Con­ver­si­ons) sowie Opt-out-Infor­ma­tio­nen (Mar­kie­rung, dass der Nut­zer nicht mehr ange­spro­chen wer­den möch­te) gespeichert.

Die­se Coo­kies ermög­li­chen Goog­le, Ihren Inter­net­brow­ser wie­der­zu­er­ken­nen. Sofern ein Nut­zer bestimm­te Sei­ten der Web­sei­te eines Adwords-Kun­den besucht und das auf sei­nem Com­pu­ter gespei­cher­te Coo­kie noch nicht abge­lau­fen ist, kön­nen Goog­le und der Kun­de erken­nen, dass der Nut­zer auf die Anzei­ge geklickt hat und zu die­ser Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­de. Jedem Adwords-Kun­den wird ein ande­res Coo­kie zuge­ord­net. Coo­kies kön­nen somit nicht über die Web­sei­ten von Adwords-Kun­den nach­ver­folgt wer­den. Wir selbst erhe­ben und ver­ar­bei­ten in den genann­ten Wer­be­maß­nah­men kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Wir erhal­ten von Goog­le ledig­lich sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zur Ver­fü­gung gestellt. Anhand die­ser Aus­wer­tun­gen kön­nen wir erken­nen, wel­che der ein­ge­setz­ten Wer­be­maß­nah­men beson­ders effek­tiv sind. Wei­ter­ge­hen­de Daten aus dem Ein­satz der Wer­be­mit­tel erhal­ten wir nicht, ins­be­son­de­re kön­nen wir die Nut­zer nicht anhand die­ser Infor­ma­tio­nen identifizieren.

Auf­grund der ein­ge­setz­ten Mar­ke­ting-Tools baut Ihr Brow­ser auto­ma­tisch eine direk­te Ver­bin­dung mit dem Ser­ver von Goog­le auf. Wir haben kei­nen Ein­fluss auf den Umfang und die wei­te­re Ver­wen­dung der Daten, die durch den Ein­satz die­ses Tools durch Goog­le erho­ben wer­den und infor­mie­ren Sie daher ent­spre­chend unse­rem Kennt­nis­stand: Durch die Ein­bin­dung von AdWords Con­ver­si­on erhält Goog­le die Infor­ma­ti­on, dass Sie den ent­spre­chen­den Teil unse­res Inter­net­auf­tritts auf­ge­ru­fen oder eine Anzei­ge von uns ange­klickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Goog­le regis­triert sind, kann Goog­le den Besuch Ihrem Account zuord­nen. Selbst wenn Sie nicht bei Goog­le regis­triert sind bzw. sich nicht ein­ge­loggt haben, besteht die Mög­lich­keit, dass der Anbie­ter Ihre IP-Adres­se in Erfah­rung bringt und speichert.

Sie kön­nen die Teil­nah­me an die­sem Tracking-Ver­fah­ren auf ver­schie­de­ne Wei­se ver­hin­dern: a) durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware, ins­be­son­de­re führt die Unter­drü­ckung von Dritt­coo­kies dazu, dass Sie kei­ne Anzei­gen von Dritt­an­bie­tern erhal­ten; b) durch Deak­ti­vie­rung der Coo­kies für Con­ver­si­on-Tracking, indem Sie Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Coo­kies von der Domain „www​.goo​g​lead​ser​vices​.com“ blo­ckiert wer­den, https://​www​.goog​le​.de/​s​e​t​t​i​n​g​s​/​ads, wobei die­se Ein­stel­lung gelöscht wer­den, wenn Sie Ihre Coo­kies löschen; c) durch Deak­ti­vie­rung der inter­es­sen­be­zo­ge­nen Anzei­gen der Anbie­ter, die Teil der Selbst­re­gu­lie­rungs-Kam­pa­gne „About Ads“ sind, über den Link http://​www​.abou​ta​ds​.info/​c​h​o​i​ces, wobei die­se Ein­stel­lung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Coo­kies löschen; d) durch dau­er­haf­te Deak­ti­vie­rung in Ihren Brow­sern Fire­fox, Inter­net­ex­plo­rer oder Goog­le Chro­me unter dem Link http://​www​.goog​le​.com/​s​e​t​t​i​n​g​s​/​a​d​s​/​p​l​u​gin. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht alle Funk­tio­nen die­ses Ange­bots voll­um­fäng­lich nut­zen können.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Goog­le fin­den Sie hier:

Goog­le Inc., 1600, Amphi­thea­ter Park­way, Moun­tain­view, Cali­for­nia, 94043, USA; http://​www​.goog​le​.com/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy und https://​ser​vices​.goog​le​.com/​s​i​t​e​s​t​a​t​s​/​d​e​.​h​tml. Alter­na­tiv kön­nen Sie die Web­sei­te der Net­work Adver­ti­sing Initia­ti­ve (NAI) unter http://​www​.net​work​ad​ver​ti​sing​.org besu­chen. Goog­le hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen, https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​E​U​-​U​S​-​F​r​a​m​e​w​ork.

Dou­ble­Click by Google

Die­se Web­sei­te nutzt wei­ter­hin das Online Mar­ke­ting Tool Dou­ble­Click by Goog­le. Dou­ble­Click setzt Coo­kies ein, um für die Nut­zer rele­van­te Anzei­gen zu schal­ten, die Berich­te zur Kam­pa­gnen­leis­tung zu ver­bes­sern oder um zu ver­mei­den, dass ein Nut­zer die glei­chen Anzei­gen mehr­mals sieht. Über eine Coo­kie-ID erfasst Goog­le, wel­che Anzei­gen in wel­chem Brow­ser geschal­tet wer­den und kann so ver­hin­dern, dass die­se mehr­fach ange­zeigt wer­den. Dar­über hin­aus kann Dou­ble­Click mit­hil­fe von Coo­kie-IDs sog. Con­ver­si­ons erfas­sen, die Bezug zu Anzei­gen­an­fra­gen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nut­zer eine Dou­ble­Click-Anzei­ge sieht und spä­ter mit dem­sel­ben Brow­ser die Web­site des Wer­be­trei­ben­den auf­ruft und dort etwas kauft. Laut Goog­le ent­hal­ten Dou­ble­Click-Coo­kies kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Informationen.

Auf­grund der ein­ge­setz­ten Mar­ke­ting-Tools baut Ihr Brow­ser auto­ma­tisch eine direk­te Ver­bin­dung mit dem Ser­ver von Goog­le auf. Wir haben kei­nen Ein­fluss auf den Umfang und die wei­te­re Ver­wen­dung der Daten, die durch den Ein­satz die­ses Tools durch Goog­le erho­ben wer­den und infor­mie­ren Sie daher ent­spre­chend unse­rem Kennt­nis­stand: Durch die Ein­bin­dung von Dou­ble­Click erhält Goog­le die Infor­ma­ti­on, dass Sie den ent­spre­chen­den Teil unse­res Inter­net­auf­tritts auf­ge­ru­fen oder eine Anzei­ge von uns ange­klickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Goog­le regis­triert sind, kann Goog­le den Besuch Ihrem Account zuord­nen. Selbst wenn Sie nicht bei Goog­le regis­triert sind bzw. sich nicht ein­ge­loggt haben, besteht die Mög­lich­keit, dass der Anbie­ter Ihre IP-Adres­se in Erfah­rung bringt und speichert.

Sie kön­nen die Teil­nah­me an die­sem Tracking-Ver­fah­ren auf ver­schie­de­ne Wei­se ver­hin­dern: a) durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware, ins­be­son­de­re führt die Unter­drü­ckung von Dritt­coo­kies dazu, dass Sie kei­ne Anzei­gen von Dritt­an­bie­tern erhal­ten; b) durch Deak­ti­vie­rung der Coo­kies für Con­ver­si­on-Tracking, indem Sie Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Coo­kies von der Domain „www​.goo​g​lead​ser​vices​.com“ blo­ckiert wer­den, https://​www​.goog​le​.de/​s​e​t​t​i​n​g​s​/​ads, wobei die­se Ein­stel­lung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Coo­kies löschen; c) durch Deak­ti­vie­rung der inter­es­sen­be­zo­ge­nen Anzei­gen der Anbie­ter, die Teil der Selbst­re­gu­lie­rungs-Kam­pa­gne „About Ads“ sind, über den Link http://​www​.abou​ta​ds​.info/​c​h​o​i​ces, wobei die­se Ein­stel­lung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Coo­kies löschen; d) durch dau­er­haf­te Deak­ti­vie­rung in Ihren Brow­sern Fire­fox, Inter­net­ex­plo­rer oder Goog­le Chro­me unter dem Link http://​www​.goog​le​.com/​s​e​t​t​i​n​g​s​/​a​d​s​/​p​l​u​gin. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht alle Funk­tio­nen die­ses Ange­bots voll­um­fäng­lich nut­zen können.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Dou­ble­Click by Goog­le erhal­ten Sie unter https://​www​.goog​le​.de/​d​o​u​b​l​e​c​l​ick und http://​sup​port​.goog​le​.com/​a​d​s​e​n​s​e​/​a​n​s​w​e​r​/​2​8​3​9​090, sowie zum Daten­schutz bei Goog­le all­ge­mein: https://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy. Alter­na­tiv kön­nen Sie die Web­sei­te der Net­work Adver­ti­sing Initia­ti­ve (NAI) unter http://​www​.net​work​ad​ver​ti​sing​.org besu­chen. Goog­le hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen, https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​E​U​-​U​S​-​F​r​a​m​e​w​ork.

Ver­lin­kung zu unse­ren Social Media Präsenzen

Unse­re Web­sei­te ent­hält Links zu unse­ren Social Media Prä­sen­zen:
Face­book – Insta­gram – YouTube

Wenn Sie unse­re Sei­te besu­chen, wer­den zunächst grund­sätz­lich kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an die Anbie­ter des sozia­len Netz­werks wei­ter­ge­ge­ben. Nur wenn Sie auf den Link kli­cken und dadurch zu unse­rer Sei­te des ent­spre­chen­den sozia­len Netz­wer­kes gelan­gen, erhält der Anbie­ter des sozia­len Netz­wer­kes die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Web­site unse­res Online-Ange­bots auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die unter III. §1 die­ser Erklä­rung genann­ten Daten über­mit­telt. Im Fall von Face­book wird nach Anga­ben der jewei­li­gen Anbie­ter in Deutsch­land die IP-Adres­se sofort nach Erhe­bung anony­mi­siert. Durch den Klick auf den Link wer­den also per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen an den jewei­li­gen Anbie­ter des sozia­len Netz­wer­kes über­mit­telt und dort (bei US-ame­ri­ka­ni­schen Anbie­tern in den USA) gespei­chert. Da der Anbie­ter die Daten­er­he­bung ins­be­son­de­re über Coo­kies vor­nimmt, emp­feh­len wir Ihnen, vor dem Klick auf den Link über die Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers alle Coo­kies zu löschen.

Wir haben weder Ein­fluss auf die erho­be­nen Daten und Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge, noch sind uns der vol­le Umfang der Daten­er­he­bung, die Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung, die Spei­cher­fris­ten bekannt. Auch zur Löschung der erho­be­nen Daten durch den Anbie­ter des sozia­len Netz­wer­kes lie­gen uns kei­ne Infor­ma­tio­nen vor.

Der Anbie­ter des sozia­len Netz­wer­kes spei­chert die über Sie erho­be­nen Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt die­se für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/​oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (auch für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Dar­stel­lung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le zu, wobei Sie sich zur Aus­übung des­sen an den jewei­li­gen Anbie­ter des sozia­len Netz­wer­kes als daten­schutz­recht­lich Ver­ant­wort­li­chen wen­den müs­sen. Über die Links bie­ten wir Ihnen die Mög­lich­keit, mit den sozia­len Netz­wer­ken und ande­ren Nut­zern zu inter­agie­ren, so dass wir unser Ange­bot ver­bes­sern und für Sie als Nut­zer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten kön­nen. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se ergibt sich aus den genann­ten Zwecken.

Die Daten­wei­ter­ga­be erfolgt unab­hän­gig davon, ob Sie ein Kon­to bei dem Anbie­ter des sozia­len Netz­wer­kes besit­zen und dort ein­ge­loggt sind. Wenn Sie ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre bei uns erho­be­nen Daten direkt Ihrem beim jewei­li­gen Anbie­ter bestehen­den Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie den Link betä­ti­gen und z. B. die Sei­te ver­lin­ken, spei­chert der Plug-in-Anbie­ter auch die­se Infor­ma­ti­on in Ihrem Nut­zer­kon­to und teilt sie Ihren Kon­tak­ten öffent­lich mit. Wir emp­feh­len Ihnen, sich nach Nut­zung eines sozia­len Netz­werks regel­mä­ßig aus­zu­log­gen, ins­be­son­de­re jedoch vor Ankli­cken des Links, da Sie so eine Zuord­nung zu Ihrem Pro­fil beim Anbie­ter ver­mei­den können.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch den Anbie­ter des sozia­len Netz­wer­kes erhal­ten Sie in den im Fol­gen­den mit­ge­teil­ten Daten­schutz­er­klä­run­gen die­ser Anbie­ter. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ihrer Privatsphäre.

Adres­sen der jewei­li­gen Plug-in-Anbie­ter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

Face­book Inc., 1601 S Cali­for­nia Ave, Palo Alto, Cali­for­nia 94304, USA; http://​www​.face​book​.com/​p​o​l​i​c​y​.​php; wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­er­he­bung: http://​www​.face​book​.com/​h​e​l​p​/​1​8​6​3​2​5​6​6​8​0​8​5​084, http://​www​.face​book​.com/​a​b​o​u​t​/​p​r​i​v​a​cy/ your-info-on-other#applications sowie http://​www​.face​book​.com/​a​b​o​u​t​/​p​r​i​v​a​c​y​/​y​o​u​r​-​i​nfo# ever­yon­e­info. Face­book hat sich dem EU-US-Pri­va­cy-Shield unter­wor­fen, https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​E​U​-​U​S​-​F​r​a​m​e​w​ork.

Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA, 94025, USA; https://​insta​gram​.com/​a​b​o​u​t​/​l​e​g​a​l​/​p​r​i​v​acy.

You­Tube LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA (Toch­ter­ge­sell­schaft von Goog­le); https://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy.

Ein­satz des Ver­sand­dienst­leis­ters „Mail­Chimp“

Der Ver­sand unse­rer Mails erfolgt teil­wei­se mit­tels „Mail­Chimp“, einer E‑Mail-Ver­sand­platt­form des US-Anbie­ters Rocket Sci­ence Group, LLC, 675 Pon­ce De Leon Ave NE #5000, Atlan­ta, GA 30308, USA.
Die E‑Mail-Adres­sen unse­rer Emp­fän­ger, als auch deren wei­te­re, im Rah­men die­ser Hin­wei­se beschrie­be­nen Daten, wer­den auf den Ser­vern von Mail­Chimp in den USA gespei­chert. Mail­Chimp ver­wen­det die­se Infor­ma­tio­nen zum Ver­sand und zur Aus­wer­tung der E‑Mails in unse­rem Auf­trag. Des Wei­te­ren kann Mail­Chimp nach eige­nen Infor­ma­tio­nen die­se Daten zur Opti­mie­rung oder Ver­bes­se­rung der eige­nen Ser­vices nut­zen, z.B. zur tech­ni­schen Opti­mie­rung des Ver­san­des und der Dar­stel­lung der News­let­ter oder für wirt­schaft­li­che Zwe­cke, um zu bestim­men aus wel­chen Län­dern die Emp­fän­ger kom­men. Mail­Chimp nutzt die Daten unse­rer Emp­fän­ger jedoch nicht, um die­se selbst anzu­schrei­ben oder an Drit­te
wei­ter­zu­ge­ben.

Wir ver­trau­en auf die Zuver­läs­sig­keit und die IT- sowie Daten­si­cher­heit von Mail­Chimp. Mail­Chimp ist unter dem US-EU-Daten­schutz­ab­kom­men „Pri­va­cy Shield“ zer­ti­fi­ziert und ver­pflich­tet sich damit die EU-Daten­schutz­vor­ga­ben
ein­zu­hal­ten. Des Wei­te­ren haben wir mit Mail­Chimp ein „Data-Pro­ces­sing-Agree­ment“ abge­schlos­sen. Dabei han­delt es sich um einen Ver­trag, in dem sich Mail­Chimp dazu ver­pflich­tet, die Daten unse­rer Nut­zer zu schüt­zen, ent­spre­chend des­sen Daten­schutz­be­stim­mun­gen in unse­rem Auf­trag zu ver­ar­bei­ten und ins­be­son­de­re nicht an Drit­te wei­ter zu geben. Die
Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Mail­Chimp kön­nen Sie hier einsehen.

Sta­tis­ti­sche Erhe­bung und Ana­ly­sen
Die E‑Mails ent­hal­ten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixel­gro­ße Datei, die beim Öff­nen der Mail von dem Ser­ver von Mail­Chimp abge­ru­fen wird. Im Rah­men die­ses Abrufs wer­den zunächst tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen, wie Infor­ma­tio­nen zum Brow­ser und Ihrem Sys­tem, als auch Ihre IP-Adres­se und Zeit­punkt des Abrufs erho­ben. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den zur tech­ni­schen Ver­bes­se­rung der Ser­vices anhand der tech­ni­schen Daten oder der Ziel­grup­pen und ihres Lese­ver­hal­tens anhand derer Abrufor­te (die mit Hil­fe der IP-Adres­se bestimm­bar sind) oder der Zugriffs­zei­ten genutzt. Zu den sta­tis­ti­schen Erhe­bun­gen gehört eben­falls die Fest­stel­lung, ob die EMails geöff­net wer­den, wann sie geöff­net wer­den und wel­che Links geklickt wer­den. Die­se Infor­ma­tio­nen kön­nen aus tech­ni­schen Grün­den zwar den ein­zel­nen Emp­fän­gern zuge­ord­net wer­den. Es ist jedoch weder unser Bestre­ben, noch das von Mail­Chimp, ein­zel­ne Nut­zer zu beobachten.

Online-Auf­ruf und Daten­ma­nage­ment
Es gibt Fäl­le, in denen wir die Emp­fän­ger auf die Web­sei­ten von Mail­Chimp lei­ten. Z.B. ent­hal­ten die E‑Mails einen Link, mit dem die Emp­fän­ger die EMail online abru­fen kön­nen (z.B. bei Dar­stel­lungs­pro­ble­men im EMail­pro­gramm). Fer­ner kön­nen Emp­fän­ger ihre Daten, wie z.B. die EMail­adres­se nach­träg­lich kor­ri­gie­ren. Eben­so ist die Daten­schutz­er­klä­rung
von Mail­Chimp nur auf deren Sei­te abruf­bar. In die­sem Zusam­men­hang wei­sen wir dar­auf hin, dass auf den Web­sei­ten von Mail­Chimp Coo­kies ein­ge­setzt und damit per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten­durch Mail­Chimp, deren Part­nern und ein­ge­setz­ten Dienst­leis­tern (z.B. Goog­le Ana­ly­tics) ver­ar­bei­tet wer­den. Auf die­se Daten­er­he­bung haben wir kei­nen Ein­fluss. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Mail­Chimp entnehmen.

Kündigung/​Widerruf
Sie kön­nen den Emp­fang unse­rer E‑Mails jeder­zeit kün­di­gen, d.h. Ihre Ein­wil­li­gun­gen wider­ru­fen. Damit erlö­schen gleich­zei­tig Ihre Ein­wil­li­gun­gen in des­sen Ver­sand via Mail­Chimp und die sta­tis­ti­schen Ana­ly­sen. Ein getrenn­ter Wider­ruf des Ver­san­des via Mail­Chimp oder der sta­tis­ti­schen­Aus­wer­tung ist lei­der nicht mög­lich. Einen Link zur Kün­di­gung der E‑Mails fin­den Sie am Ende einer jeden Mail, die über Mail­Chimp ver­sen­det wird.

Goog­le Maps

Auf die­ser Web­sei­te nut­zen wir das Ange­bot von Goog­le Maps. Dadurch kön­nen wir Ihnen inter­ak­ti­ve Kar­ten direkt in der Web­site anzei­gen und ermög­li­chen Ihnen die kom­for­ta­ble Nut­zung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Web­site erhält Goog­le die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Unter­sei­te unse­rer Web­site auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die unter § 3 die­ser Erklä­rung genann­ten Daten über­mit­telt. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, ob Goog­le ein Nut­zer­kon­to bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­kon­to besteht. Wenn Sie bei Goog­le ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei Goog­le nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Akti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. Goog­le spei­chert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/​oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (selbst für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Erbrin­gung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le, wobei Sie sich zur Aus­übung des­sen an Goog­le rich­ten müssen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch den Plug-in-Anbie­ter erhal­ten Sie in den Daten­schutz­er­klä­run­gen des Anbie­ters. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ihrer Pri­vat­sphä­re: http://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy. Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen, https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​E​U​-​U​S​-​F​r​a​m​e​w​ork.

Infor­ma­tio­nen zum Dritt­an­bie­ter: Goog­le LLC, 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA;

Ein­bin­dung von YouTube-Videos

Wir haben You­Tube-Vide­os in unser Online-Ange­bot ein­ge­bun­den, die auf http://​www​.You​Tube​.com gespei­chert sind und von unse­rer Web­site aus direkt abspiel­bar sind. Die­se sind alle im „erwei­ter­ten Daten­schutz-Modus“ ein­ge­bun­den, d.h. dass kei­ne Daten über Sie als Nut­zer an You­Tube über­tra­gen wer­den, wenn Sie die Vide­os nicht abspie­len. Erst wenn Sie die Vide­os abspie­len, wer­den die in Absatz 2 genann­ten Daten über­tra­gen. Auf die­se Daten­über­tra­gung haben wir kei­nen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Web­site erhält You­Tube die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Unter­sei­te unse­rer Web­site auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die unter § 3 die­ser Erklä­rung genann­ten Daten über­mit­telt. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, ob You­Tube ein Nut­zer­kon­to bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­kon­to besteht. Wenn Sie bei Goog­le ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei You­Tube nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Akti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. You­Tube spei­chert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/​oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (selbst für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Erbrin­gung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le, wobei Sie sich zur Aus­übung des­sen an You­Tube rich­ten müssen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch You­Tube (You­Tube LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA; Toch­ter­ge­sell­schaft von Goog­le) erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Ihren Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy. Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Pri­va­cy-Shield unter­wor­fen, https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​E​U​-​U​S​-​F​r​a​m​e​w​ork

Ter­min­ver­ein­ba­rung

Für die Ter­min­ver­ein­ba­rung auf die­ser Web­sei­te wird die Online-Ter­min­bu­chung des Dritt­an­bie­ters Ter­min­land verwendet:

Ter­min­land GmbH
Kreuz­ber­ger Ring 44a
65205 Wies­ba­den
Tele­fon: 0611 97773–18
Tele­fax: 0611 97773–33
E‑Mail: support@​terminland.​de

Ver­ant­wort­li­cher und Datenschutzbeauftragter

Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung und ande­rer natio­na­ler Daten­schutz­ge­set­ze der Mit­glieds­staa­ten sowie sons­ti­ger daten­schutz­recht­li­cher Bestim­mun­gen ist:
Stadt­wer­ke Jülich GmbH
Geschäfts­füh­rer: Ulf Kam­burg
An der Vogel­stan­ge 2a

Unser Daten­schutz­be­auf­trag­ter ist über die Kon­takt­da­ten der Stadt­wer­ke Jülich GmbH sowie direkt unter der E‑Mail-Adres­se erreich­bar:
datenschutzbeauftragter@​stadtwerke-​juelich.​de

Online-Streit­bei­le­gung

gemäß Art. 14 ODR-VO

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on stellt eine Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung bereit, die Sie unter web​ga​te​.ec​.euro​pa​.eu finden.

Der Kun­de als Ver­brau­cher im Sin­ne des §13 BGB hat die Mög­lich­keit, die­se Platt­form für die Bei­le­gung sei­ner Strei­tig­kei­ten aus Online-Kauf­ver­trä­gen oder Online-Dienst­leis­tungs­ver­trä­gen zu nutzen.

Aktua­li­tät die­ser Datenschutzhinweise

Die­se Daten­schutz­hin­wei­se haben den Stand Juni 2019.

Anhang – Begriffsbestimmungen

In die­ser Daten­schutz­er­klä­rung wer­den Begrif­fe ver­wen­det, die durch den Gesetz­ge­ber in der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (nach­fol­gend auch DS-GVO) vor­ge­ge­ben wur­den. Die DSGVO könn­ten Sie unter fol­gen­den Link abru­fen:
http://​eur​-lex​.euro​pa​.eu/​l​e​g​a​l​-​c​o​n​t​e​n​t​/​D​E​/​T​X​T​/​P​D​F​/​?​u​r​i​=​C​E​L​E​X​:​3​2​0​1​6​R​0​6​7​9​&​f​r​o​m​=DE
Das Ziel unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung ist, Sie in ein­fa­cher und ver­ständ­li­cher Wei­se über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf unse­ren Inter­net­sei­ten und mit­tels unse­rer Apps zu infor­mie­ren. Aus die­sem Grund erklä­ren wir Ihnen des­halb nach­fol­gend eini­ge von uns ver­wen­de­te Begriffe:

2.1. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten
Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son (im Fol­gen­den „betrof­fe­ne Per­son“) bezie­hen. Als iden­ti­fi­zier­bar wird eine natür­li­che Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­be­son­de­re mit­tels Zuord­nung zu einer Ken­nung wie einem Namen, zu einer Kenn­num­mer, zu Stand­ort­da­ten, zu einer Online-Ken­nung oder zu einem oder meh­re­ren beson­de­ren Merk­ma­len, die Aus­druck der phy­si­schen, phy­sio­lo­gi­schen, gene­ti­schen, psy­chi­schen, wirt­schaft­li­chen, kul­tu­rel­len oder sozia­len Iden­ti­tät die­ser natür­li­chen Per­son sind, iden­ti­fi­ziert wer­den kann.

2.2. Betrof­fe­ne Per­son
Betrof­fe­ne Per­son ist jede iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son, deren per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von dem für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen ver­ar­bei­tet werden.

2.3. Ver­ar­bei­tung
Ver­ar­bei­tung bezeich­net jeden mit oder ohne Hil­fe auto­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren aus­ge­führ­ten Vor­gang oder jede sol­che Vor­gangs­rei­he im Zusam­men­hang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wie das Erhe­ben, das Erfas­sen, die Orga­ni­sa­ti­on, das Ord­nen, die Spei­che­rung, die Anpas­sung oder Ver­än­de­rung, das Aus­le­sen, das Abfra­gen, die Ver­wen­dung, die Offen­le­gung durch Über­mitt­lung, Ver­brei­tung oder eine ande­re Form der Bereit­stel­lung, den Abgleich oder die Ver­knüp­fung, die Ein­schrän­kung, das Löschen oder die Ver­nich­tung.
2.4. Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung
Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung ist die Mar­kie­rung gespei­cher­ter per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mit dem Ziel, ihre künf­ti­ge Ver­ar­bei­tung ein­zu­schrän­ken.
2.5. Pro­filing
Pro­filing bezeich­net jede Art der auto­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die dar­in besteht, dass die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­wen­det wer­den, um bestimm­te per­sön­li­che Aspek­te, die sich auf eine natür­li­che Per­son bezie­hen, zu bewer­ten, ins­be­son­de­re, um Aspek­te bezüg­lich Arbeits­leis­tung, wirt­schaft­li­cher Lage, Gesund­heit, per­sön­li­cher Vor­lie­ben, Inter­es­sen, Zuver­läs­sig­keit, Ver­hal­ten, Auf­ent­halts­ort oder Orts­wech­sel die­ser natür­li­chen Per­son zu ana­ly­sie­ren oder vorherzusagen.

2.6. Pseud­ony­mi­sie­rung
Bei der Pseud­ony­mi­sie­rung han­delt es sich um die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten in einer Wei­se, auf wel­che die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ohne Hin­zu­zie­hung zusätz­li­cher Infor­ma­tio­nen nicht mehr einer spe­zi­fi­schen betrof­fe­nen Per­son zuge­ord­net wer­den kön­nen, sofern die­se zusätz­li­chen Infor­ma­tio­nen geson­dert auf­be­wahrt wer­den und tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nah­men unter­lie­gen, die gewähr­leis­ten, dass die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht einer iden­ti­fi­zier­ten oder iden­ti­fi­zier­ba­ren natür­li­chen Per­son zuge­wie­sen werden.

2.7. Ver­ant­wort­li­cher
Ver­ant­wort­li­cher oder für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­cher ist jede natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, Behör­de, Ein­rich­tung oder ande­re Stel­le, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ent­schei­det. Sind die Zwe­cke und Mit­tel die­ser Ver­ar­bei­tung durch das Uni­ons­recht oder das Recht der Mit­glied­staa­ten vor­ge­ge­ben, so kann der Ver­ant­wort­li­che bezie­hungs­wei­se kön­nen die bestimm­ten Kri­te­ri­en sei­ner Benen­nung nach dem Uni­ons­recht oder dem Recht der Mit­glied­staa­ten vor­ge­se­hen werden.

2.8. Auf­trags­ver­ar­bei­ter
Auf­trags­ver­ar­bei­ter sind alle natür­li­chen oder juris­ti­schen Per­son, Behör­de, Ein­rich­tung oder ande­re Stel­le, die per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten im Auf­trag des Ver­ant­wort­li­chen verarbeiten.

2.9. Emp­fän­ger
Emp­fän­ger ist eine natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, Behör­de, Ein­rich­tung oder ande­re Stel­le, der per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten offen­ge­legt wer­den, unab­hän­gig davon, ob es sich bei ihr um einen Drit­ten han­delt oder nicht. Behör­den, die im Rah­men eines bestimm­ten Unter­su­chungs­auf­trags nach dem Uni­ons­recht oder dem Recht der Mit­glied­staa­ten mög­li­cher­wei­se per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erhal­ten, gel­ten jedoch nicht als Empfänger.

2.10. Drit­ter
Drit­ter ist eine natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, Behör­de, Ein­rich­tung oder ande­re Stel­le außer der betrof­fe­nen Per­son, dem Ver­ant­wort­li­chen, dem Auf­trags­ver­ar­bei­ter und den Per­so­nen, die unter der unmit­tel­ba­ren Ver­ant­wor­tung des Ver­ant­wort­li­chen oder des Auf­trags­ver­ar­bei­ters befugt sind, die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verarbeiten.

2.11. Ein­wil­li­gung
Ein­wil­li­gung ist jede frei­wil­lig für den bestimm­ten Fall in infor­mier­ter Wei­se und unmiss­ver­ständ­lich abge­ge­be­ne Wil­lens­be­kun­dung in Form einer Erklä­rung oder einer sons­ti­gen ein­deu­ti­gen bestä­ti­gen­den Hand­lung, mit der die betrof­fe­ne Per­son zu ver­ste­hen gibt, dass sie mit der Ver­ar­bei­tung der sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ver­stan­den ist.

2.12 Ver­let­zung des Schut­zes per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten
Bei der Ver­let­zung des Schut­zes per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten han­delt es sich um eine Ver­let­zung der Sicher­heit, die, ob unbe­ab­sich­tigt oder unrecht­mä­ßig, zur Ver­nich­tung, zum Ver­lust, zur Ver­än­de­rung, oder zur unbe­fug­ten Offen­le­gung von bezie­hungs­wei­se zum unbe­fug­ten Zugang zu per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten führt, die über­mit­telt, gespei­chert oder auf sons­ti­ge Wei­se ver­ar­bei­tet wurden.

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern