Vom 7. bis 10. August: Jülicher Hallenbad ändert kurzfristig Öffnungszeiten

 

Jülich. In der kommenden Woche werden sich die Öffnungszeiten des Jülicher Hallenbades ändern. Denn durch die momentane Hitzewelle wird im Freibad jede qualifizierte Hilfe benötigt.

Aktuell kommen täglich mehr als 1.000 Menschen, um sich bei den hohen Temperaturen im Jülicher Freibad zu erfrischen. Jede Menge Gäste, die aber auch fachmännisch betreut sein wollen. Und da für die nächste Woche wieder eine Hitzewelle vorausgesagt wurde, muss sich die Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) personell darauf einstellen, dass noch mehr Schwimmer als in dieser Woche ins Freibad kommen werden.

Die Stadtwerke-Mannschaft, die im Hallen- und Freibad aktiv ist, kann aber so kurzfristig nicht personell aufgestockt werden. Deshalb werden die Öffnungszeiten im Hallenbad von Dienstag (7. August) bis Freitag (10. August) verändert: Das Hallenbad öffnet an diesen Tagen von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr. Die Wochenend-Öffnungszeiten (am 11. und 12. August) bleiben unverändert: am Samstag von 8:00 Uhr bis 14:15 Uhr und am Sonntag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

So haben die Mitarbeiter des Hallenbades die Möglichkeit, ihren Kollegen im Freibad auszuhelfen und können gemeinsam für einen sicheren Badebetrieb sorgen.

Ob durch die Hitze die Hallenbad-Öffnungszeiten auch in der darauffolgenden Woche verändert werden, steht aktuell noch nicht fest. Eine Information erfolgt aber rechtzeitig. Hallenbad-Besuchern wird empfohlen, dies vor Besuch hier nachzuschauen.