Skip to content

Umstel­lungs- und Eich-Arbei­ten sind not­wen­dig: Jüli­cher Erd­gas-Zapf­säu­le am 14. und 19. März geschlossen

Jülich. Wie die Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) mit­teilt, wird am Mitt­woch, dem 14. März, an der Jüli­cher Esso-Tank­stel­le (Gro­ße Rur­stra­ße 100) das Kas­sen­sys­tem der Erd­gas-Tank­stel­le umge­stellt. Aus die­sem Grund ist von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr eine Erd­gas-Betan­kung nicht mög­lich. Alle ande­ren Tank­säu­len der Esso-Tank­stel­le sind aber betriebsbereit.

Im Anschluss dar­an wird am Mon­tag, dem 19. März, von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr die Erd­gas-Tank­säu­le nach­ge­eicht, so dass eine Betan­kung dann nicht mög­lich ist. Auch in die­sem Zeit­raum sind alle ande­ren Zapf­säu­len einsatzbereit.

Alter­na­ti­ve Erd­gas-Tank­mög­lich­kei­ten gibt es in Esch­wei­ler an der Aral-Tank­stel­le, Rue de Watt­re­los 11, und in Düren an der Star-Tank­stel­le, Mons­chau­er Stra­ße 69.

Pressekontakt

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern:

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern