Skip to content

Count-down läuft: Feri­en­start-Par­ty am 26. Juni im Freibad

Jülich. Alle Jah­re wie­der geht’s in Jülich ab: am letz­ten Schul­tag vor den Som­mer­fe­ri­en beginnt um Punkt 13 Uhr im Frei­bad auf dem Sta­di­on­weg die belieb­te Feri­en­start-Par­ty. Spaß zu Was­ser und an Land ist garan­tiert, dafür sorgt die Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ). Auch in die­sem Jahr enga­gier­ten sie das erfah­re­ne Par­ty-Team von Zephy­rus das, neben Mode­ra­tor und Disc­jo­ckey (DJ), aus zahl­rei­chen Ani­ma­teu­ren besteht.

„Wir möch­ten dafür sor­gen, dass die Som­mer­fe­ri­en für die Jüli­cher Kin­der und Jugend­li­chen wie­der mit einem Pau­ken­schlag begin­nen. Selbst schö­nes Wet­ter und Son­nen­schein haben wir gebucht – bis­her aber lei­der noch kei­ne Zusa­ge erhal­ten“, schmun­zelt Frie­de­ri­ke Hirth, Mar­ke­ting-Mana­ge­rin bei SWJ.

See­unge­heu­er inklu­si­ve
Beson­ders beliebt waren in den letz­ten Jah­ren die auf­ge­bla­se­nen Was­ser­spiel-Ele­men­te. Sie sind wie­der da: ob Schild­krö­ten, Alli­ga­to­ren, Rie­sen­kra­ken oder ande­re See­unge­heu­er – alle trei­ben in den weit­läu­fi­gen Becken des Jüli­cher Frei­bads und laden zum Toben ein. Bäl­le, Quietsch­tier­chen und wei­te­re Was­ser­spiel­zeu­ge sind eben­falls reich­lich vorhanden.

Für die etwas sport­li­che­ren Was­ser­rat­ten ste­hen Aqua-Lauf­mat­ten und Water­glo­bes, mit ihrem Hams­ter­rad-arti­gen Antrieb, bereit, die Balan­ce-fähig­kei­ten der Teil­neh­mer zu testen.

Beson­ders freut sich die SWJ dar­auf, dass auch die belieb­ten Aqua­kur­se wie­der ange­bo­ten wer­den kön­nen. Eine Mit­ar­bei­te­rin des Hal­len­ba­des sorgt an die­sem Nach­mit­tag gleich zwei­mal für Kon­di­ti­ons­zu­wachs bei den Teil­neh­mern. „Das ist ein idea­les Schnup­per-Ange­bot für die­je­ni­gen, die schon immer ein­mal mit einem Aqua­kurs gelieb­äu­gelt haben, sich aber nicht dafür ent­schei­den konn­ten“, meint Frie­de­ri­ke Hirth.

Som­mer-Pool-Par­ty mit Musik
Was wäre eine ech­te Par­ty ohne Musik? Dafür sorgt DJ Ste­fan Schei­del des Dis­coteams mit Mega­watt-Sound und aktu­el­len und belieb­ten Musik­ti­teln. Ob Charts oder bekann­te Som­mer-Hits: sein prall gefüll­ter Plat­ten­kof­fer bie­tet vie­le Mög­lich­kei­ten für das Par­ty-Kra­cher-Wunsch­kon­zert der jun­gen Gäste.

Natür­lich ist auch für Land­rat­ten und Nicht­schwim­mer gesorgt. Auf der Spiel­wie­se wird mit Rasen-Ski, Peda­los, Stel­zen und Balan­cier­bal­ken das Gleich­ge­wicht der Gäs­te auch mit tro­cke­nen Füßen unter Beweis gestellt. Eine Tor­wand und Drib­bel-Par­cours laden Fuß­ball­freun­de ein. „Es wird Kriech­tun­nel und Hüpf­sä­cke und, und, und… geben – die Ani­ma­teu­re haben schon jetzt unzäh­li­ge Ideen, etwas damit anzu­fan­gen“, lacht Pres­se­spre­che­rin Sig­rid Baum. Dabei darf auch in die­sem Jahr die Wahl der Hula-Hoop-Queen nicht fehlen.

Wett­be­wer­be und Sei­fen­bla­se
Neben Spaß und Spiel ste­hen auch Wett­kämp­fe auf dem Feri­en­start-Par­ty-Pro­gramm. Neu ist der „Sei­fen­bla­sen-Wett­be­werb“, bei dem es dar­um geht, wer die größ­te Sei­fen­bla­se pro­du­ziert. Aber auch ande­re, lus­ti­ge Kon­kur­ren­zen wer­den am Sta­di­on­weg ver­an­stal­tet. Im „Arsch­bom­ben-Con­test“ gewinnt der­je­ni­ge, der die höchs­te Was­ser­fon­tä­ne beim Ein­sprin­gen ins Becken erzeugt.

Damit mög­lichst vie­le kom­men könn­ten, beträgt der Ein­tritt an die­sem Tag nur zwei Euro pro Per­son. Geträn­ke sowie kal­te und war­me Spei­sen gibt es wäh­rend der gan­zen Par­ty im neu­en Frei­bad-Kiosk. „Ein­fach am 26. Juni kom­men, mit­ma­chen und Spaß haben“, so der Rat der Ver­ant­wort­li­chen an alle Jüli­cher Kin­der und Jugendliche.

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern