Jülich. Eigentlich muss man sich nicht wundern, dass die Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) jetzt für den abgelaufenen Monat einen neuen Besucherrekord in ihrem Freibad melden. Denn die Temperaturen waren im Mai ideal für einen Besuch im kühlen, dazu noch temperierten Nass.

„Wir hatten mit 7.948 Besuchern so viele Gäste wie noch nie in einem Mai, seit wir die Besucherzahlen dokumentieren“, berichtet Andreas Kayser, Leiter Bäderbetrieb der SWJ. „Und mit dieser Dokumentation haben wir 2006 begonnen.“ Rekord nach 11 Jahren also. Besucherstärkster Tag war Samstag, der 27. Mai. Da fanden 2.272 Freibad-Freunde den Weg an den Stadionweg.

Dass die Wassertemperaturen in allen Becken des Freibads seit Eröffnung am 1. Mai kontinuierlich auf ein angenehmes Niveau erwärmt werden und so ein frier-freies Schwimmen und Plantschen ermöglichen, ist sicher mit ein Grund des großen Besucherandrangs. „Die Erwärmung läuft einwandfrei. Wir hören dazu von den Gästen viel Gutes“, weiß Andreas Kayser.