Jülich. Auch wenn der Sommer derzeit eine kleine Pause macht, so kann die Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) doch über exzellente Besucherzahlen im Jülicher Freibad berichten. 13.700 Gäste wurden im Juni am Stadionweg begrüßt.

 

Die Monats-Zahlen der vergangenen Jahre zeigen deutlich auf, wie groß der Wetter-Einfluss auf die Besucherzahlen ist: 2016 kamen im Juni nur 2.100 Gäste ins Freibad, 2015 waren es immerhin 9.000, 2014 6.000 und 2013 noch 5.500. Einen absolut verregneten Juni gab es in 2012 – da trauten sich nur 600 Mutige ins Freibad-Wasser.

 

„Nach dem Rekord-Start im Mai und diesen super Zahlen in Juni haben wir in der Addition schon über 21.000 Besucher“, freut sich Andreas Kayser, der bei der SWJ auch für die Bäder verantwortlich ist. „Wenn sich der Sommer weiterhin so positiv zeigt, wird es für das Freibad ein richtig gutes Jahr werden.“