Umbau-Arbeiten macht kurzfristige Schließung notwendig: Jülicher Esso-Tankstelle vom 16. – 19. Juli geschlossen

 

Jülich. Die Esso-Tankstelle an der Großen Rurstraße 100 erhält neue Tanksäulen. Deshalb bleibt sie an diesen vier Tagen geschlossen.

 

Von dieser Komplett-Schließung ist auch – wie die Stadtwerke Jülich GmbH mitteilt – die Erdgas-Zapfsäule betroffen, da das Tankfeld abgesperrt wird. Eine Betankung mit Erdgas ist in dieser Zeit ebenfalls nicht möglich.

 

Alternative Erdgas-Tankmöglichkeiten gibt es in Eschweiler an der Aral-Tankstelle, Rue de Wattrelos 11, und in Düren an der Star-Tankstelle, Monschauer Straße 69.