Skip to content

Wer auf Plan­bar­keit und Sicher­heit Wert legt: Neu­es SWJ-Lauf­zeit-Pro­dukt „SWJ Sta­bil­Strom Maxi“

Jülich. Wer auf Sicher­heit und Plan­bar­keit sei­ner Strom­kos­ten Wert legt, der soll­te sich jetzt so schnell wie mög­lich für das neue zwei­jäh­ri­ge Lauf­zeit­pro­dukt „SWJ Sta­bil­Strom Maxi“ der Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) ent­schei­den. So ist jeden­falls der Rat des Stadt­wer­ke Ver­triebs. Denn der Gesetz­ge­ber über­legt der­zeit, die Lauf­zeit von Ver­trä­gen künf­tig mit maxi­mal einem Jahr vor­zu­ge­ben. „Unser Kun­den wün­schen sich aber die Sicher­heit, sich eine gan­ze Zeit lang nicht mehr um ihren Strom­ver­trag küm­mern zu müs­sen“, weiß SWJ-Geschäfts­füh­rer Ulf Kam­burg. „Sie wol­len Sicher­heit und Plan­bar­keit und die­se bie­ten wir ger­ne auch für die Dau­er von zwei Jah­ren an.“

Da die bis­he­ri­gen SWJ-Strom-Lauf­zeit­pro­duk­te aus­lau­fen, bie­tet die SWJ die­sen zwei­jäh­ri­gen Tarif nun für ihre Kun­den und Inter­es­sier­te an. Ver­trä­ge für „Sta­bil­Strom Maxi“ sind ab sofort abschließ­bar und star­ten ihre Lauf­zeit ab dem 1. Janu­ar 2020. In ihm legen die Stadt­wer­ke Jülich ihre Strom­prei­se für 24 Mona­te fest. Wahl­wei­se kann jeder für sich auch die Vari­an­te des Öko­stroms ergän­zen. So sind die­je­ni­gen, die sich jetzt für den „SWJ Sta­bil­Strom Maxi“ ent­schie­den haben, in jedem Fall gut aufgestellt.

Ins­ge­samt gehen Bran­chen­ex­per­ten davon aus, dass sich die Prei­se aus dem Ener­gie­ein­kauf, den Umla­gen, Abga­ben und Netz­nut­zungs-Ent­gel­ten ver­än­dern müs­sen, um die steu­ern­de Wir­kung der aus­ge­ru­fe­nen Kli­ma­schutz­zie­le zu erreichen.

Und um das Errei­chen der Kli­ma­zie­le zu unter­stüt­zen, hat jetzt jeder Strom­kun­de erst­mals die Mög­lich­keit, bei allen SWJ Lauf­zeit­pro­duk­ten die Kom­po­nen­te „Umwelt­Plus“ ergän­zend zu bestellen.

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern