Skip to content

Zur Freu­de der Jüli­cher Schwim­mer: SWJ beheizt erneut die Freibad-Becken

Jülich. Auch in die­sem Jahr dür­fen sich die Fans des Jüli­cher Frei­bads freu­en. Denn die Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) sorgt erneut dafür, dass das Was­ser der Frei­bad-Becken erwärmt wird und ab dem 1. Mai, dem Start der Frei­bad-Sai­son, ange­nehm tem­pe­rier­te Bade­tem­pe­ra­tu­ren herrschen.

Dazu wird das Was­ser im gro­ßen Becken auf Tem­pe­ra­tu­ren zwi­schen 23 und 27 Grad erwärmt. Auch die Nicht­schwim­mer- und Plansch­be­cken wer­den mit beheizt.

„Wir haben in den letz­ten Jah­ren viel Lob für die Was­ser-Erwär­mung in unse­rem Frei­bad bekom­men“, berich­tet Andre­as Kay­ser, SWJ-Lei­ter Bäder­be­trieb. „Gera­de Fami­li­en mit Kin­dern, die mit ihren Klei­nen das Plansch- oder Nicht­schwim­mer­be­cken nut­zen, kom­men des­halb gern zu uns in Frei­bad.“ Dar­um ent­schied sich die SWJ, auch in die­sem Jahr alle Becken erneut zu erwärmen.

Die Behei­zung wird noch im April star­ten, damit das Frei­bad-Was­ser pünkt­lich zur Eröff­nung die gewünsch­ten Tem­pe­ra­tu­ren bietet.

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern