Skip to content

War­nung vor fal­schen Anru­fern: SWJ-Kun­den gedroht

Dass Ener­gie­an­bie­ter durch die Stra­ßen zie­hen und ver­su­chen, Jülichs Bür­ger zu zwei­fels­haf­ten Haus­tür­ge­schäf­te zu drän­gen, kommt lei­der inzwi­schen häu­fi­ger vor. Sie geben vor, Mit­ar­bei­ter der Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) zu sein und erschlei­chen sich auf die­se Wei­se Zugang zu den per­sön­li­chen Daten der Ange­trof­fe­nen. Oft wird auch ver­sucht, neue Ver­trä­ge – mit ihrem Ener­gie­an­bie­ter – abzu­schlie­ßen, die aller­dings häu­fig Tücken bergen. 

Obwohl schon die­ses Vor­ge­hen nicht zuläs­sig ist, hat ein Wett­be­wer­ber der SWJ sei­ne Maß­nah­men noch ver­schärft. Im Kun­den­zen­trum der SJW mel­de­ten sich Kun­den, denen tele­fo­nisch mit einer Strom­preis-Erhö­hung gedroht wur­de, falls sie nicht ihre Zäh­ler­num­mer nen­nen wür­den.
Aus­drück­lich weist die SWJ dar­auf hin, dass die­se Anru­fe nicht von ihr beauf­tragt sind. Da der SWJ außer­dem alle Zäh­ler­num­mer vor­lie­gen, ent­behrt die­sem Vor­gang dar­über hin­aus jede Grundlage.

„Wir bit­ten alle Kun­den, sich nicht durch sol­che Anru­fe ver­un­si­chern zu las­sen. Bit­te notie­ren sie die Namen und Ruf­num­mern des Anru­fers und geben sie sie an uns wei­ter. Dann kön­nen wir juris­ti­sche Schrit­te ein­lei­ten“, emp­fiehlt SWJ-Pres­se­spre­che­rin Sig­rid Baum.

Pressekontakt

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern:

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern