Skip to content

Umbau-Arbei­ten macht kurz­fris­ti­ge Schlie­ßung not­wen­dig: Jüli­cher Esso-Tank­stel­le vom 16. – 19. Juli geschlossen

Jülich. Die Esso-Tank­stel­le an der Gro­ßen Rur­stra­ße 100 erhält neue Tank­säu­len. Des­halb bleibt sie an die­sen vier Tagen geschlossen.

Von die­ser Kom­plett-Schlie­ßung ist auch – wie die Stadt­wer­ke Jülich GmbH mit­teilt – die Erd­gas-Zapf­säu­le betrof­fen, da das Tank­feld abge­sperrt wird. Eine Betan­kung mit Erd­gas ist in die­ser Zeit eben­falls nicht möglich.

Alter­na­ti­ve Erd­gas-Tank­mög­lich­kei­ten gibt es in Esch­wei­ler an der Aral-Tank­stel­le, Rue de Watt­re­los 11, und in Düren an der Star-Tank­stel­le, Mons­chau­er Stra­ße 69.

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern: