Skip to content

Für den Fall der Fäl­le: Stadt­wer­ke Jülich haben jetzt mit 625–110 eige­ne Störfall-Rufnummer

Jülich. Wer kennt das nicht? Plötz­lich fällt der Strom aus, es gibt einen Was­ser­rohr­bruch oder einen Stör­fall bei der Gas­hei­zung (auch wenn bei einer sol­chen Stö­rung in den meis­ten Fäl­len der Gas­hei­zungs-Instal­la­teur hel­fen kann).

Doch manch­mal benö­tigt man auch die Hil­fe der Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ). Doch wer weiß immer die rich­ti­ge Tele­fon­num­mer für sol­che Fälle?

Bei den Stadt­wer­ken wur­de seit dem 2. April dafür eine eige­ne Stör­fall-Ruf­num­mer ein­ge­rich­tet, die – abge­lei­tet von der all­ge­mei­nen Not­ruf­num­mer 110 – nun die Tele­fon­num­mer der Stadt­wer­ke 625 und 110 ver­bin­det. Leicht zu mer­ken – und hof­fent­lich sel­ten notwendig.

„Unter die­ser Ruf­num­mer sind wir für unse­re Kun­den rund um die Uhr erreich­bar“, ver­spricht Mar­kus Bis­sel, Tech­ni­scher Lei­ter der SWJ. „Und das sie­ben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr.“

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern