Skip to content

Stadt­wer­ke Jülich küm­mern sich um Ver­sor­gung der Jüli­cher: Tag der Daseins­vor­sor­ge am 23. Juni

Jülich. Am 23. Juni 2021 fin­det bun­des­weit der „Tag der Daseins­vor­sor­ge“ statt. Hin­ter die­sem etwas sper­ri­gen Titel ver­ber­gen sich die umfas­sen­den Leis­tun­gen, die Stadt­wer­ke und kom­mu­na­le Unter­neh­men in Deutsch­land zur Unter­stüt­zung der Bevöl­ke­rung leis­ten. Denn Tag für Tag sind 270.000 Men­schen deutsch­land­weit im Ein­satz – sei es durch Bereit­stel­len von Ener­gie und Trink­was­ser, sei es durch den Aus­bau eines schnel­len Inter­nets und vie­lem ande­ren mehr. Sie alle sichern mit die­ser „Daseins­vor­sor­ge“ die Lebens­qua­li­tät in ihren Berei­chen – so, wie dies auch die Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) hier in der Regi­on leistet.

„Daseins­vor­sor­ge ist unser Auf­trag. Wir sind für unse­re Kun­den da, bera­ten und betreu­en sie in allen Fra­gen rund um Strom, Gas, Wär­me, Was­ser, Elek­tro­mo­bi­li­tät, Pho­to­vol­ta­ik, schnel­les Inter­net und küm­mern uns um Frei- und Hal­len­bad“, zeigt Ivan Ardi­nes, Lei­ter Ver­trieb und Mar­ke­ting der SWJ, den Umfang und die Leis­tungs­fä­hig­keit des Unter­neh­mens auf. „Und das

bei Wind und Wet­ter, in der Stadt und auf dem Land – rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. Dar­auf kön­nen sich die Men­schen verlassen.“

„Kli­ma­wan­del, Demo­gra­fie und Digi­ta­li­sie­rung bie­ten stän­dig neue Her­aus­for­de­run­gen: Wir müs­sen han­deln, damit Daseins­vor­sor­ge auch in Zukunft immer und über­all sicher und bezahl­bar bleibt und gleich­zei­tig Kli­ma­schutz gelingt. Dafür brau­chen wir wei­ter­hin gute, ver­läss­li­che und vor allem belast­ba­re Rah­men­be­din­gun­gen für die Kom­mu­nal­wirt­schaft von der Poli­tik, denn die Umset­zung aller Ver­än­de­run­gen und Anpas­sun­gen fin­det immer nur vor Ort statt“, sagt Ivan Ardi­nes mit Blick auf die Bun­des­tags­wahl 2021.

Umfas­sen­de Erreichbarkeit

Neben der per­sön­li­chen Bera­tung durch die Mit­ar­bei­ter im SWJ-Kun­den­zen­trum an der Vogel­stan­ge, ist die SWJ über ihre Inter­net-Sei­ten, die eige­ne App und ihre Social-Media-Kanä­le erreichbar.

Mit ihrer neu­en App hat die SWJ im letz­ten Jahr ein umfas­sen­des „Kun­den­zen­trum zum Mit­neh­men“ geschaf­fen. Hier gibt es für die Nut­zer vol­len Zugriff auf ihre Ver­trags­da­ten und das im Hand­um­dre­hen. Die App wird per­ma­nent wei­ter­ent­wi­ckelt, so infor­mie­ren bei­spiels­wei­se jetzt auch Push-Nach­rich­ten die Nut­zer über SWJ-Aktuelles.

Pressekontakt

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern:

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern