Skip to content

Stadt­wer­ke Jülich haben Nach­schla­ge­werk ent­wi­ckelt: 120 ener­gie­wirt­schaft­li­che Begrif­fe in sie­ben Sprachen

Jülich. Wer kennt nicht das Gefühl, nur „Bahn­hof“ zu ver­ste­hen, wenn Fach­be­grif­fe aus der Ener­gie­wirt­schaft zum Ein­satz kom­men? Und wenn die­se schon in der Mut­ter­spra­che nicht immer ver­stan­den wer­den, wie soll es dann Aus­län­dern gehen, die mit die­sen Aus­drü­cken kon­fron­tiert wer­den? „Das ist der Grund, war­um wir gemein­sam mit eini­gen Kol­le­gen ande­rer Ener­gie­be­trie­be ein Ver­zeich­nis ent­wi­ckelt – und das in sie­ben Spra­chen über­setzt – haben“, erläu­tert Andre­as Pütz, Lei­ter Ver­trieb und Mar­ke­ting der Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ). „Wir nen­nen es „Ener­gie­wirt­schaft­li­ches Glossar“.

120 Begrif­fe wur­den in die­sem „Glos­sar“ zusam­men­ge­tra­gen und ins Eng­li­sche, Fran­zö­si­sche, Tür­ki­sche, Rus­si­sche, Kroa­ti­sche, Ara­bi­sche und Per­si­sche über­setzt. Von A wie „Abga­ben“ bis Z wie „Zwi­schen­ab­le­sung“ ste­hen nun Erläu­te­run­gen und Über­set­zun­gen in den jewei­li­gen Spra­chen zur Ver­fü­gung – auch in den ent­spre­chen­den Schrif­ten. „So haben unse­re aus­län­di­schen Kun­den eine gute Mög­lich­keit, die­se Begrif­fe zu ver­ste­hen“, weiß SWJ-Mar­ke­ting-Ver­ant­wort­li­che Frie­de­ri­ke Hirth.

Das Glos­sar ist hier auf der SWJ-Inter­net­sei­te unter „FAQ’S“, dann „Glos­sar“ ein­seh- und ausdruckbar.

Das „Ener­gie­wirt­schaft­li­che Glos­sar“ der SWJ

Pressekontakt

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern:

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern