Skip to content

Stadt­wer­ke inten­si­viert Glas­fa­ser-Vor­ver­mark­tung: jülink zu Sommerpreisen

Jülich. Ganz aktiv ist die Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) der­zeit in der Vor­ver­mark­tung des Glas­fa­ser-Aus­baus in den Berei­chen des Jüli­cher Nord­vier­tels, dem Neu­bau­ge­biet auf dem alten Fach­hoch­schul-Gelän­de sowie im Bereich Königs­kamp. Um die Attrak­ti­vi­tät der schnel­len, zukunfts­wei­sen­den Inter­net-Lei­tung mit ihren garan­tier­ten Band­brei­ten wei­ter zu erhö­hen, bie­tet die SWJ mit ihrer Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons-Mar­ke „jülink“, pas­send zu den Tem­pe­ra­tu­ren, nun Som­mer­prei­se an.

Die­se sind nach den unter­schied­li­chen Tari­fen gestaf­felt: Den jülink 100 Tarif gibt es jetzt die ers­ten 12 Mona­te für 19,99 Euro monat­lich. Die Tari­fe „jülink 200“, „jülink 500“ und „jülink GIGA“ gibt es für die ers­ten sechs Mona­te eben­falls für 19,99 Euro monat­lich „Alle Kun­den, die bereits einen jülink- Vor­ver­trag abge­schlos­sen haben, erhal­ten natür­lich auch die­se Som­mer­prei­se“, betont Andre­as Pütz, SWJ-Lei­ter Ver­trieb und Marketing.

Aller­dings gel­ten die­se Son­der­prei­se nur für die­je­ni­gen, die sich bis zum 12. Juli entscheiden.

In eige­nen Infor­ma­ti­ons-Ver­an­stal­tun­gen erläu­tern die jülink-Pro­jekt­lei­ter Julia Heyden und Ste­phan Schä­fer die Vor­tei­le und Mög­lich­kei­ten des schnel­len Inter­nets. Die nächs­te Ver­an­stal­tun­gen fin­det am Mitt­woch, 10. Juli, 18:30 Uhr, im Kul­tur­bahn­hof statt.

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern