Skip to content

Schnel­les Inter­net mit den Stadt­wer­ken Jülich: „jülink“ star­tet am 6. Mai

Jülich. Im Jüli­cher Nord­vier­tel, im Neu­bau­ge­biet auf dem alten Fach­hoch­schul-Gelän­de sowie am Königs­kamp geht es ab dem 6. Mai mit „jülink“ – und damit mit der Glas­fa­ser-Vor­ver­mark­tung – los. „jülink“ ist eine Mar­ke der Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ). Mit­ar­bei­ter der SWJ wer­den in der Zeit vom 6. Mai bis 12. Juli in die­sen Wohn­ge­bie­ten unter­wegs sein und die Mög­lich­kei­ten und Vor­tei­le eines Glas­fa­ser-Haus­an­schlus­ses im Rah­men der Vor­ver­mark­tung vor­stel­len. Die Mit­ar­bei­ter kön­nen sich als SWJ- und jülink-Mit­ar­bei­ter aus­wei­sen. Wer in die­sem Gebiet wohnt und Inter­es­se an einem Glas­fa­ser-Haus­an­schluss hat, der kann sich zudem ab dem 6. Mai auf „www​.jue​link​.de“ registrieren.

Kos­ten­frei bis 12. Juli

Ange­bo­ten wer­den Band­brei­ten von 100 Mbit/​s bis zu einem Giga­bit (1.000 Mbit/​s) sowie Tele­fo­nie- und TV-Diens­te. Der beson­de­re Vor­teil für Schnell­ent­schlos­se­ne: Der Glas­fa­ser-Haus­an­schluss ist bei Bestel­lung eines jülink-Pro­duk­tes für die­se Wohn­ge­bie­te bis zum 12. Juli im Rah­men der Vor­ver­mark­tung bis zu einer Haus­an­schluss­län­ge von 15 Metern kostenfrei.

Extrem schnel­le Übertragungszeiten

Glas­fa­ser-Über­tra­gun­gen sind um ein Viel­fa­ches schnel­ler als die schnells­ten ADSL/VDSL-Ver­bin­dun­gen. Sie basie­ren auf Kup­fer­lei­tun­gen und sto­ßen in vie­len Berei­chen nun an ihre Gren­zen. Mit Glas­fa­ser-Lei­tun­gen wird das „High-Speed-Inter­net“ Rea­li­tät. Denn hier sind glei­cher­ma­ßen schnel­le Down- wie Uploads mög­lich, auch ist die Ver­zö­ge­rungs­zeit bei der Signal­über­tra­gung sehr niedrig.

Trip­le Play (Tele­fon, Inter­net und Fern­se­hen über eine Lei­tung), hoch­auf-lösen­des Fern­se­hen (HDTV), Video-on-Demand (VoD, Anse­hen von Fern­seh-Sen­dun­gen nach den eige­nen Zeit­vor­stel­lun­gen) sowie Voice-over-IP (VoIP, Inter­net-Tele­fo­nie) sind mit Glas­fa­ser-Tech­nik möglich.

Zusätz­lich ermög­licht Glas­fa­ser einen schnel­len Zugriff auf Smart-Home-Diens­te, wie bei­spiels­wei­se „intel­li­gen­te“ Gerä­te und direkt aus­les­ba­re Ener­gie­zäh­ler. Damit lässt sich der Kom­fort im All­tag stei­gern und geht bis zur Ana­ly­se des Ener­gie­ver­brauchs. Bei­des gilt sowohl für Unter­neh­men als auch für Privat-Haushalte.

Wett­be­werbs­vor­teil für Unternehmen

„Für Unter­neh­men bie­tet die Ent­schei­dung für unse­re Glas­fa­ser-Lösung einen ent­schei­den­den Wett­be­werbs­vor­teil“, macht Andre­as Pütz, Lei­ter Ver­trieb und Mar­ke­ting bei der SWJ, deut­lich. „Es ist dar­über hin­aus die Basis für Mul­ti­me­dia-Diens­te der nächs­ten Genera­ti­on (wie Echt­zeit-Über­tra­gun­gen, hoch­auf­lö­sen­de Bild‑, Audio- oder Video-Anwen­dun­gen)“, erläu­tert Dr. Uwe Mach­a­rey, SWJ-Lei­ter Netzbetrieb.

Der Weg zum Glasfaser-Anschluss

Die SWJ emp­fiehlt Inter­es­sen­ten fol­gen­de Vor­ge­hens­wei­se: Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen zur Vor­ver­mark­tung und zu Ver­an­stal­tun­gen auf www​.jue​link​.de anse­hen. Dort lässt sich prü­fen, ob die eige­ne Adres­se aktu­ell für einen Anschluss vor­ge­se­hen ist. Auf der Inter­net-Platt­form kann man sich auch sofort für einen Glas­fa­ser-Haus­an­schluss regis­trie­ren las­sen. Nach Abschluss der Vor­ver­mark­tungs-Pha­se wer­den die Haus- und danach die Glas­fa­ser-Anschlüs­se her­ge­stellt sowie die not­wen­di­gen Gerä­te montiert.

Kun­de wirbt Kunde

Ein Bon­bon gibt es von der SWJ noch zusätz­lich: „Wer sich für einen Haus­an­schluss von uns ent­schie­den hat und dann bis zum 12.7.2019 noch einen Nach­barn als Glas­fa­ser-Kun­den wirbt, dem winkt eine Prä­mie von 50 Euro“, zeigt Andre­as Pütz den Anreiz für „Kun­de wirbt Kun­de“ auf.

jülink ist auch auf dem Jüli­cher Stadt­fest – gleich neben dem Stand der SWJ.

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern: