Skip to content

Hohe Anschaf­fungs­kos­ten für Hei­zung? Nein: Bei SWJ ab 69 Euro ein­fach mie­ten – Bera­tung auf der Mes­se „Rund ums Haus“ –

Jülich. Auch wenn die Tem­pe­ra­tu­ren der letz­ten Wochen jeden Gedan­ken an den Win­ter ver­trei­ben – sie wird kom­men, die kal­te Jah­res­zeit. Und lei­der ist genau das häu­fig der Zeit­punkt, in dem die alte Hei­zung nun wirk­lich ihren Dienst ein­stellt und eine neue her muss. Kos­ten, die sich jeder Haus- oder Woh­nungs­ei­gen­tü­mer gern spa­ren würde.

Die Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) bie­tet dafür eine Alter­na­ti­ve, die nicht nur ohne hohe Anschaf­fungs­kos­ten ein­her­geht, son­dern auch noch ein Rund­um-Sorg­los-Paket beinhal­tet: die SWJ Basis­Wär­me. Und das schon ab 69 Euro im Monat. Dazu kön­nen sich Inter­es­sen­ten auf der Mes­se von den SWJ-Fach­leu­ten bera­ten lassen.

Mit SWJ ent­spannt zurücklehnen 

„Es sind nicht nur die Anschaf­fungs­kos­ten, die den Schritt zu einer neu­en Hei­zungs­an­la­ge schwer machen“, weiß SWJ-Ver­triebs- und Mar­ke­ting­lei­ter Andre­as Pütz. „Da sind vie­le Ent­schei­dun­gen zu tref­fen. Ange­fan­gen von der Wahl des rich­ti­gen Modells über den geeig­ne­ten Instal­la­teur, den bes­ten Zeit­punkt – bis zu den Über­le­gun­gen über mög­li­che Fol­ge­kos­ten“, führt er aus.

Mit der SWJ Basis­Wär­me ist da gleich vie­les leich­ter. „Wir haben aus dem gewal­ti­gen Ange­bot, das auf dem Markt ver­füg­bar ist, ein attrak­ti­ves Paket geschnürt“ macht SWJ-Pro­jekt­lei­ter Tho­mas Grem­mer deut­lich. Den Rest orga­ni­siert – natür­lich in Abspra­che mit den Eigen­tü­mern – die SWJ. Sie beauf­tragt einen Jüli­cher Instal­la­teur, der gesam­te Auf­bau und die Instal­la­ti­on erfolgt fast im Hin­ter­grund. „Der Haus­be­sit­zer muss eigent­lich nur die Tür öff­nen und kann sich dann ent­spannt zurück­leh­nen“, lacht Tho­mas Gremmer.

Fes­ter Betrag über die gesam­te Laufzeit

Zwi­schen drei unter­schied­li­chen Lauf­zei­ten kann der Kun­de wäh­len: zehn, zwölf oder fünf­zehn Jah­re. Dabei ist eines immer gleich: die Voll­ga­ran­tie. Und die betrifft nicht nur die Hei­zungs­an­la­ge selbst – sie gilt auch für den monat­li­chen Grund­preis, der über die gesam­te Lauf­zeit gleich bleibt. „Hin­zu kom­men ledig­lich die Kos­ten für den indi­vi­du­el­len Gas­ver­brauch“, erklärt Andre­as Pütz.

Der ande­re Teil der Garan­tie: die SWJ über­nimmt die Fol­ge­kos­ten. Ange­fan­gen von allen Repa­ra­tu­ren und War­tun­gen, über die Rech­nun­gen des Schorn­stein­fe­gers über die gesam­te Lauf­zeit und die Kos­ten des Gas­zäh­lers. „Und das bei einer Stö­rungs­an­nah­me rund um die Uhr“, führt Pro­jekt­lei­ter Tho­mas Grem­mer aus.

Nicht nur für Aus­tausch interessant

Das Ange­bot der SWJ Basis­Wär­me ist aber nicht nur dann inter­es­sant, wenn die alte Hei­zung nicht mehr funk­tio­niert. „Natür­lich ist das auch immer bei einem Neu­bau inter­es­sant – aber auch dann, wenn die vor­han­de­ne Tech­nik schlicht ver­al­tet ist“, macht Andre­as Pütz klar. Wer bei­spiels­wei­se von einer alten Ölhei­zung auf eine moder­ne Erd­gas-Anla­ge umstel­len möch­te, hat mit der Basis­Wär­me eine gute Lösung. „Und das Gan­ze ist dann nicht nur umwelt­scho­nen­der, es spart auch Heizkosten.

Ab 69 Euro im Monat bei einer 15-jäh­ri­gen Ver­trags­lauf­zeit ist die SWJ Basis­Wär­me mög­lich. Fra­gen und Bera­tun­gen über die indi­vi­du­ell bes­ten Mög­lich­kei­ten kön­nen Kris­ti­na Wei­gan­dt und Mar­vin Mül­ler im Kun­den­zen­trum beant­wor­ten. Sie sind erreich­bar unter der Tele­fon­num­mer 02461625 – 122.

Vor­teil: Messebesuch

Einen Vor­teil bie­tet der Besuch der Mes­se „Rund ums Haus“: Dort kann direkt mit den SWJ-Mit­ar­bei­tern einen Ter­min beim Inter­es­sen­ten zu Hau­se abge­stimmt wer­den. Dabei kön­nen alle Details auch mit dem zustän­di­gen Instal­la­teur bespro­chen wer­den. Das geht natür­lich auch noch Ende Sep­tem­ber auf dem Erntedankfest.

Pressekontakt

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern:

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern