Skip to content

Neue Azu­bis: Mar­vin Mül­ler und Oli­ver Bür­ke wer­den Industriekaufleute

Die nächs­ten drei Jah­re wer­den sie alle kauf­män­ni­schen Auf­ga­ben erler­nen, die bei der Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) anfal­len: Oli­ver Bür­ke und Mar­vin Mül­ler sind die bei­den neu­en Aus­zu­bil­den­den des Ener­gie-Ver­sor­gers. Bei­de haben Abitur und freu­en sich auf die kom­men­de Zeit. 

„Seit ich mein Schü­ler­prak­ti­kum absol­viert habe, woll­te ich Indus­trie­kauf­mann wer­den. Das stand für mich schon vor mei­nem Abitur fest“, erzählt Mar­vin Mül­ler. „Mir macht der Umgang mit Zah­len und die Arbeit am PC ein­fach sehr viel Spaß.“ Bei Oli­ver Bür­ke ist es ähn­lich: „Mein Lieb­lings­fach ist Mathe­ma­tik, da passt die­se Aus­bil­dung ein­fach sehr gut.“ Bei­de kom­men auch noch aus der Nähe, so dass die täg­li­chen Fahr­zei­ten recht kurz sind. Dass sie von den Mit­ar­bei­tern gut auf­ge­nom­men und an die neu­en Auf­ga­ben her­an­ge­führt wer­den – das beto­nen bei­de. „Es macht ein­fach Spaß, zum Team zu gehö­ren“, ist der gemein­sa­me Tenor.

Seit 2001 bil­det die SWJ aus. Teil­wei­se auch über den eige­nen Bedarf hin­aus. „Wir wis­sen, wie wich­tig eine gute und qua­li­fi­zier­te Aus­bil­dung ist“, betont Rai­ner Derichs, Kauf­män­ni­scher Lei­ter der SWJ. Aber auch die eige­nen Bedar­fe wer­den gern mit den fer­tig aus­ge­bil­de­ten jun­gen Men­schen gedeckt. „Sie brin­gen nach ihrer Aus­bil­dung ein umfang­rei­ches Wis­sen über Auf­ga­ben und Abläu­fe mit, das ist für uns natür­lich von Vor­teil“, ergänzt Rai­ner Derichs.

Stolz auf die qua­li­fi­zier­te Aus­bil­dung bei der SWJ kön­nen alle damit betrau­ten Mit­ar­bei­ter sein – denn seit Jah­ren haben alle Azu­bis ihre Prü­fung bestan­den. Bis Ende des Jah­res kön­nen inter­es­sier­te Abitu­ri­en­ten oder Han­dels­schü­ler ihre Bewer­bung für das neue Aus­bil­dungs­jahr 2015 abge­ben. Infor­ma­tio­nen dazu gibt es auf der Inter­net­sei­te oder tele­fo­nisch bei Gaby Peters (Tel. 02461 / 625–125).

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern