Skip to content

Kurz­fris­ti­ger Druck­ab­fall im Was­ser­werk behoben

Jülich. Am 11. Febru­ar kam es in der Mit­tags­zeit zu einem kurz­fris­ti­gen Druck­ab­fall im Was­ser­werk der Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ). Dies hat­te zur Fol­ge, dass im gesam­ten Stadt­ge­biet der Was­ser­druck ver­rin­gert war.

Die Spe­zia­lis­ten der SWJ küm­mer­ten sich vor Ort um eine rasche Lösung. „Wir konn­ten den Nor­mal­druck schnell wie­der her­stel­len“, berich­tet Sig­rid Baum, SWJ-Pres­se­spre­che­rin. So konn­te das Trink­was­ser allen Kun­den schon nach kur­zer Zeit in gewohnt guter Qua­li­tät wie­der mit rich­ti­gem Druck zur Ver­fü­gung gestellt werden.

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern