Skip to content

Hal­len­bad ab Sonn­tag und Kun­den­cen­ter ab Mon­tag geschlossen

Jülich. Zur Unter­stüt­zung der all­ge­mei­nen Maß­nah­men, um die Aus­brei­tung des Coro­na-Virus‘ zu ver­lang­sa­men, wird das Jüli­cher Hal­len­bad an der Bon­gard­stra­ße ab Sonn­tag (15. März) geschlos­sen. Auch wer­den die Mit­ar­bei­ter des Kun­den­zen­trums an der Vogel­stan­ge ab Mon­tag (16. März) nicht mehr für per­sön­li­che Kon­tak­te zur Ver­fü­gung ste­hen, infor­mie­ren die Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ).

Das Hal­len­bad wird vor­erst bis Ende der Oster­fe­ri­en geschlos­sen sein.

Die Mit­ar­bei­ter des Kun­den­zen­trums sind aber für alle Anlie­gen über Tele­fon, Inter­net oder den Post­weg erreich­bar und kön­nen über die­se Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge mit Rat und Tat zur Ver­fü­gung stehen.

Die SWJ bedau­ert den Schritt der Schlie­ßung, hält ihn aber ange­sichts der Gesamt­si­tua­ti­on für zwin­gend erfor­der­lich, da grö­ße­re Menschen­ansammlungen in die­sen Tagen zu ver­mei­den sind. Die SWJ sieht sich mit ihren Dienst­leis­tun­gen in der Ver­ant­wor­tung gegen­über ihren Besu­chern, aber auch gegen­über den eige­nen Mit­ar­bei­tern, die es zu schüt­zen gilt. Die­ser Ver­ant­wor­tung wird man mit den Schlie­ßun­gen gerecht, und hilft mit, das Risi­ko der wei­te­ren Ver­brei­tung des Coro­na-Virus‘ zu minimieren.

Wenn sich Ver­än­de­run­gen erge­ben, wird die SWJ über die­se Inter­net­sei­te ent­spre­chend infor­mie­ren. Die SWJ steht in engem Kon­takt mit der Stadt Jülich und stimmt sich bezüg­lich des wei­te­ren Vor­ge­hens mit ihr ab.

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern