Skip to content

Gute Nach­rich­ten aus dem Jüli­cher Frei­bad: Was­ser-Tem­pe­rie­rung macht Fortschritte

Jülich. „Wir sind auf einem guten Weg. Mitt­ler­wei­le haben wir in allen Becken schon eine Was­ser­tem­pe­ra­tur von über 20 Grad Cel­si­us erreicht“, infor­miert Andre­as Kay­ser, bei der Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) Lei­ter des Bäder­be­triebs. Da sich auch die Luft-Tem­pe­ra­tu­ren in den Näch­ten nicht mehr so stark abküh­len, wird das Ziel, 25–26 Grad Was­ser-Tem­pe­ra­tur zu errei­chen, bald umge­setzt sein. 

Auf der neu­en Frei­bad-Inter­net-Sei­te der Stadt­wer­ke kön­nen Inter­es­sier­te in Kür­ze dar­über hin­aus eine Fül­le von Infor­ma­tio­nen anse­hen: ob es geöff­net ist, wel­che aktu­el­len Tem­pe­ra­tu­ren im Schwimmer‑, Nicht­­schwim­mer- und Plansch­be­cken herr­schen und ob der Kiosk ein­kaufs­be­reit ist. Drei­mal täg­lich wer­den auch die Besu­cher­zah­len ins Netz gestellt. Alles Infor­ma­tio­nen, die eine Ent­schei­dung für einen Frei­bad-Besuch erleichtern. 

„Durch die Brand­stif­tung Mit­te April hat sich die Was­ser-Tem­pe­rie­rung erheb­lich ver­zö­gert. Jetzt machen wir aber sehr schö­ne Fort­schrit­te“, freut sich Andre­as Kay­ser. „Gera­de für unse­re Mor­gen­schwim­mer und Fami­li­en mit Kin­dern wol­len wir die Was­ser-Tem­pe­rie­rung durch­füh­ren. Von dort kamen die häu­figs­ten Anre­gun­gen“, berich­tet der Leiter.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://​www​.stadt​wer​ke​-jue​lich​.de/​b​a​d​e​r​/​f​r​e​i​b​a​d​-​j​u​e​l​i​ch/

Pressekontakt

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern: