Skip to content

Bera­ter-Tage am 16. und 17. Juni zur „Woche der Son­ne“: Mit Pho­to­vol­ta­ik die Son­ne einfangen

Jülich. Vom 12. bis zum 21. Juni fin­det die­ses Jahr die „Woche der Son­ne“ vom Bun­des­ver­band Solar­wirt­schaft e.V. statt. Dies nimmt die Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) zum Anlass, zwei Tage aus­führ­lich dar­über zu infor­mie­ren, wie man die Son­ne zur Strom­erzeu­gung nut­zen kann – mit Pho­to­vol­ta­ik-Anla­gen. Dazu ist am 16. und 17. Juni ein eige­ner Bera­tungs­tisch im Kun­den-zen­trum „An der Vogel­stan­ge“ ein­ge­rich­tet. Hier infor­miert ein Fach­mann kos­ten­frei über die Mög­lich­kei­ten der Sonnen-Energie.

Alle Fra­gen wer­den beant­wor­tet
Oft besteht bei Haus­be­sit­zern ein grund­sätz­li­ches Inter­es­se an Solar­tech­nik und Pho­to­vol­ta­ik-Anla­gen, aber zu vie­le Fra­gen und Unsi­cher­hei­ten schre­cken vor der Anschaf­fung ab. „Dar­um nut­zen wir die­se „Woche der Son­ne“, um Kun­den aus­führ­lich Rede und Ant­wort zu ste­hen und das The­ma Pho­to­vol­ta­ik von allen Sei­ten zu beleuch­ten“, so Dr. Hil­de­gard Hoecker, Lei­te­rin Shared Ser­vice bei der SWJ.

Die Bera­tun­gen erfol­gen wäh­rend der regu­lä­ren Öff­nungs­zei­ten des Kun­den­zen­trums, von 08:30 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 15:30 Uhr.

Der eige­ne Strom – schont Porte­mon­naie und Umwelt
Die gro­ßen, oft „Solar-Anla­gen“ genann­ten Ele­men­te auf den Dächern sind für vie­le Haus­be­sit­zer inter­es­sant. Mit ihnen kann man sei­nen eige­nen Strom erzeu­gen und auf die­se Wei­se Strom­kos­ten spa­ren. Und nicht nur das eige­ne Porte­mon­naie wird geschont, son­dern auch die Umwelt. Denn der Aus­bau von Erneu­er­ba­ren Ener­gien ist ech­ter Klimaschutz.

„Durch die Nut­zung der Solar­ener­gie kön­nen Haus­be­sit­zer umwelt­freund­lich Strom selbst pro­du­zie­ren. Das ist ein akti­ver Bei­trag zur Ener­gie­wen­de – und dabei spart man auch noch Geld“, macht Tho­mas Grem­mer, SWJ-Pro­jekt­lei­ter Ver­trieb deutlich.

Bun­des­wei­te Akti­ons­wo­che
Bereits zum neun­ten Mal ver­an­stal­tet der Bun­des­ver­band Solar­wirt­schaft e.V. eine Akti­ons­kam­pa­gne zur „Woche der Son­ne“. Vie­le Initia­ti­ven, Ver­bän­de, Kom­mu­nen und Unter­neh­men enga­gie­ren sich dann gemein­sam für den Wan­del der Ener­gie­ver­sor­gung durch Solarenergie.

Pressekontakt

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern:

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern