Skip to content

Abrech­nun­gen für 2014 sind unter­wegs – Abschlags-Erhö­hung empfohlen

In den nächs­ten Tagen wer­den die Jüli­cher Bür­ger die Jah­res­ver­brauchs­ab­rech­nun­gen für Strom, Gas, Wär­me und Was­ser von der Stadt­wer­ke Jülich GmbH (SWJ) erhal­ten. Ins­be­son­de­re bei den Abrech­nun­gen für Gas wird es für vie­le Kun­den Anlass zur Freu­de geben: Auf­grund der mil­den Tem­pe­ra­tu­ren des ver­gan­ge­nen Win­ters gibt es bei den Gas­ab­rech­nun­gen in vie­len Fäl­len Rückzahlungen. 

Die Abschlä­ge, also die monat­li­chen Zah­lun­gen für das Jahr 2015, wer­den auf Basis der Ver­bräu­che von 2014 berech­net wer­den – das ist gesetz­lich so fest­ge­legt. Daher wer­den dann auch die Abschlä­ge für die Gas­lie­fe­rung gesenkt. „Um bei der nächs­ten Jah­res­ab­rech­nung kei­ne Nach­zah­lung zu ris­kie­ren, emp­feh­len wir, die Abschlä­ge indi­vi­du­ell erhö­hen zu las­sen“, rät Dr. Hil­de­gard Hoecker, Lei­te­rin des Shared Ser­vice bei der SWJ. Als Grö­ßen­ord­nung könn­te dabei die Vor­aus­zah­lung des ver­gan­ge­nen Jah­res dienen.

Auf­grund der vie­len Nach­fra­gen nach dem Erhalt der Jah­res­ver­brauchs-abrech­nun­gen kann es in den nächs­ten Tagen im Kun­den­zen­trum und an den Tele­fo­nen der Stadt­wer­ke zu War­te­zei­ten kom­men. „Wir bit­ten hier­für um Ver­ständ­nis“, sagt SWJ-Kun­den­be­treu­er Ibra­him Güler.

Zur Jah­res­ver­brauchs­ab­rech­nung und der mög­li­chen Abschlags­an­pas­sung gibt das Unter­neh­men im Inter­net unter www​.stadt​wer​ke​-jue​lich​.de zahl­rei­che Tipps. „Wir haben Ant­wor­ten auf eine Rei­he von Fra­gen im Inter­net vor­be­rei­tet. Sie decken vie­le Berei­che ab und hel­fen unse­ren Kun­den so auf schnel­lem und ein­fa­chem Weg“, erläu­tert Hil­de­gard Hoecker.

Pressekontakt

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern:

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern