Jülich. „Wir sind von vielen Hausbesitzern gebeten worden, doch die Entscheidungsfrist für einen neuen Gas-Hausanschluss zu verlängern“, berichtet Jürgen Söbbing, Technischer Leiter der Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ). Denn bei Vielen sind die Überlegungen noch nicht endgültig abgeschlossen. Dennoch wollen sie das besondere SWJ-Angebot zum Sparen gern nutzen. „Dem Wunsch haben wir entsprochen. Unser Sonderangebot für einen Gas-Hausanschluss gilt nun bis zum Ende des Jahres. Dann ist aber auch wirklich Schluss“, lächelt Jürgen Söbbing.

Mit ihrem Angebot will die SWJ ihren Kunden beim Sparen helfen. Und das gleich vierfach. Denn neben dem Sonderpreis für den Hausanschluss senkt man mit der Umstellung auf Erdgas nicht nur seinen Energieverbrauch, sondern steigert auch den Wert des eigenen Hauses.

Bei der Aktion können die Kunden in Jülich das Sonderangebot für den Gas-Hausanschluss mit den attraktiven Gaspreisen der SWJ kombinieren. „Dass man mit einer neuen Gasheizung, auf Grund der Effizienzsteigerung, erheblich den CO²-Ausstoß vermindert und damit zur Schonung der Umwelt beiträgt, ist ein vierter, guter Grund zur Umstellung“, macht Willi Blick, Leiter des SWJ-Netzbetriebes, deutlich.

Informationen dazu gibt es auch im Internet unter www.stadtwerke-juelich.de. „Individuelle Fragen beantworten unsere technischen Gas-Fachleute gern“, weiß Dr. Hildegard Hoecker, Leiterin des SWJ-Shared Services. „Aber natürlich können sich Interessierte auch an die Mitarbeiter unseres Kundenzentrums wenden.“useful link