Stadtwerke Jülich würdigen Leistung und Verantwortung: Dr.-Ing. Uwe Macharey erhält Prokura

 

 

 

 

Jülich. Die Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) hat ihrem Technischen Leiter, Dr.-Ing. Uwe Macharey (43), Prokura erteilt. Damit würdigen Aufsichtsrat und Geschäftsführung des Energiedienstleisters die große Verantwortung, die Uwe Macharey für seinen Bereich trägt.

 

Uwe Macharey gehört seit Oktober 2017 zur SWJ. Begonnen als „Leiter Netze“ kümmerte er sich zunächst um Netzausbau- und Instandhaltungs-Projekte, den Ausbau der Digitalisierung und E-Mobilität. Unter seiner Federführung wurde das Informations-Sicherheits-Management-System (ISMS) eingeführt und zertifiziert. Mit diesem System wird unter anderem der gesetzlich geforderte angemessene Schutz gegen Bedrohungen für Information- und Kommunikations-Technologie (IKT)-Systeme sichergestellt.

 

Aufgrund seiner ausgezeichneten Leistungen wurde er im Juli dieses Jahres Nachfolger des ausscheidenden Technischen Leiters, Markus Bissel. „Ich werde mich mit meinem Team darum kümmern, dass die Stadtwerke auch weiterhin zukunftssicher aufgestellt sind – und zwar sowohl im technischen als auch im organisatorischen Bereich“, kennzeichnet der zukünftige SWJ-Prokurist sein Arbeitsgebiet. Dazu gehört natürlich auch die Versorgung der Herzogstadt mit Glasfaser als wichtiger Versorgungs-Eckpfeiler.