Stadtwerke Jülich informieren am 12. Juni über Glasfaser-Ausbau: Ziel: Dank jülink schnelles Internet für Jülich

 

Jülich. Aufgrund des hohen Interesses am  Thema Glasfaser-Ausbau,  bieten die Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) weitere Informations-Veranstaltungen an. Die nächste findet Mittwoch, 12. Juni um 18:30 Uhr im Jülicher Kulturbahnhof (Bahnhofstraße 13) statt. Zwei Stunden lang werden die jülink-Projektleiter Julia Heyden und Stephan Schäfer die Fragen der Interessierten umfassend beantworten. jülink ist die Telekommunikations-Marke der SWJ.

 

In der aktuellen jülink-Vorvermarktung geht es zunächst um den Glasfaserausbau für Bewohner und Gewerbetreibende aus dem Jülicher Nordviertel, dem Neubaugebiet auf dem alten Fachhochschul-Gelände sowie aus dem Bereich Königskamp. „Aber natürlich sind alle Interessierten aus Jülich herzlich willkommen, denn wir wollen nach und nach die ganze Stadt mit schnellem Internet versorgen“, weiß Julia Heyden.

 

Die beiden Projektleiter werden in der Informations-Veranstaltung die Marke „jülink“ vorstellen, die Vorteile von Glasfaser aufzeigen und einen Blick auf die kommenden Ausbaugebiete werfen. Ebenso stellen sie die verschiedenen jülink-Produkte und ihre Vorteile vor, erläutern die Vorgehensweise zum Gebäudeanschluss, Lösungen für die Gebäude-Verkabelung im Inneren sowie die geplante, weitere Vorgehensweise.