Skip to content

Teil­nah­me­be­din­gun­gen UmweltPlus-Gewinnspiel

Die Teil­nah­me an Gewinn­spie­len unter­liegt unse­ren Teilnahmebedingungen:

1. Ver­an­stal­ter

Ver­an­stal­ter die­ses Gewinn­spiels und für die Umset­zung, Orga­ni­sa­ti­on und Abwick­lung ver­ant­wort­lich ist allei­ne die Stadt­wer­ke Jülich GmbH (nach­fol­gend: SWJ). Die Social Media Platt­for­men die­nen inso­fern nur als von der SWJ genutz­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form, die zu dem Gewinn­spiel vermittelt.

2. Teil­nah­me

(1) Teil­nah­me­be­rech­tigt sind alle, die 18 Jah­re oder älter sind und deren Wohn­sitz in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ist. Nicht teil­nah­me­be­rech­tigt sind Mit­ar­bei­ter der Stadt­wer­ke Jülich GmbH und ihrer Kon­zern­ge­sell­schaf­ten und ande­re an der Kon­zep­ti­on und Umset­zung des Gewinn­spiels betei­lig­te Personen.

(2) Teil­neh­mer des Gewinn­spiels ist die­je­ni­ge Per­son, der das Profil/​der Account gehört, unter des­sen Iden­ti­tät die Teil­nah­me erfolgt.

(3) Die Teil­nah­me erfolgt durch das Kom­men­tie­ren des „Gewinn­spiel-Postings“ auf der Time­li­ne der SWJ-Unter­neh­mens­sei­te auf den Social-Mei­da-Platt­for­men Face­book und Insta­gram. Die Gewinn­chan­cen eines Teil­neh­mers erhö­hen sich auch nicht dadurch, dass er meh­re­re Kom­men­ta­re zu einem Gewinn­spiel-Pos­ting der SWJ abgibt, da pro Gewinn­spiel stets nur ein Kom­men­tar pro Nut­zer bei der Ver­lo­sung berück­sich­tigt wird. Soll­te ein Teil­neh­mer den­noch meh­re­re Kom­men­ta­re zu einem Gewinn­spiel abge­ben, wer­den die dar­über­hin­aus­ge­hen­den wei­te­ren Kom­men­ta­re bei der Ver­lo­sung ver­bor­gen und blei­ben unberücksichtigt.

(4) Teil­neh­men kann jeder, der einen Social-Media-Account hat und den ent­spre­chen­den Gewinn­spiel-Post kommentiert.

(5) Die Teil­nah­me ist kos­ten­los und unab­hän­gig von dem Erwerb von Waren oder Dienst­leis­tun­gen. Es ist egal, ob der Teil­neh­mer Kun­de von SWJ ist. Mit der Teil­nah­me am Gewinn­spiel akzep­tiert die Benut­ze­rin bzw. der Benut­zer die Teil­nah­me­be­din­gun­gen, die unter § 6 Daten­schutz beschrie­ben sind.

(6) Kom­men­ta­re mit ras­sis­ti­schen, belei­di­gen­den oder ver­ach­ten­den Inhal­ten wer­den gelöscht und sind von der Teil­nah­me aus­ge­schlos­sen. Des Wei­te­ren dür­fen Kom­men­ta­re, kei­ne Rech­te Drit­ter ver­let­zen, fal­sche Tat­sa­chen ent­hal­ten, etwai­ge Urheber‑, Mar­ken, Waren­zei­chen oder sons­ti­ge Schutz­rech­te Drit­ter verletzen.

(7) Wer­den den­noch Rech­te Drit­ter ver­letzt, stellt der Teil­neh­mer die SWJ von allen auf­grund die­ser Rechts­ver­let­zung ent­stan­de­nen Ansprü­chen in vol­lem Umfang frei.

3. Aus­schluss vom Gewinnspiel

(1) Bei einem Ver­stoß gegen die­se Teil­nah­me­be­din­gun­gen, behal­ten sich die SWJ das Recht vor, Per­so­nen vom Gewinn auszuschließen.

(2) Wer unwah­re Per­so­nen­an­ga­ben macht, kann vom Gewinn­spiel aus­ge­schlos­sen werden.

(3) Aus­ge­schlos­sen wer­den auch Per­so­nen, die sich uner­laub­ter Hilfs­mit­tel bedie­nen oder sich ander­wei­tig durch Mani­pu­la­ti­on Vor­tei­le ver­schaf­fen. Gege­be­nen­falls kön­nen in die­sem Fall auch nach­träg­lich Gewin­ne aberkannt und zurück­ge­for­dert wer­den und die Per­so­nen auf Grund­la­ge der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen zum Wert­er­satz ver­pflich­tet werden.

(4) Die SWJ behält sich vor, wäh­rend der Durch­füh­rung des Gewinn­spiels, vor einer Bekannt­ga­be des Gewin­ners bzw. vor der Über­ga­be des Prei­ses zu prü­fen, ob die­se Bedin­gun­gen ein­ge­hal­ten werden/​wur­den und ist ggf., berech­tigt, ein­zel­ne Per­so­nen bis zu dem Zeit­punkt der Über­ga­be des Gewin­nes aus­zu­schlie­ßen. Das Recht zur Rück­for­de­rung von Gewin­nen gemäß Absatz 3 bleibt hier­von unbe­rührt und kann auch dann noch aus­ge­übt wer­den, wenn die Per­son nicht aus­ge­schlos­sen wurde.

4. Durch­füh­rung und Abwicklung

(1) Das Gewinn­spiel beginnt mit dem Pos­ting eines ent­spre­chen­den Bei­tra­ges von der SWJ in der Chro­nik ihres Social Media Pro­fils (auf Face­book und Insta­gram), in wel­chem die Nut­zer über das Gewinn­spiel, den kon­kre­ten Teil­nah­me­schluss und die aus­ge­schrie­be­nen Gewin­ne infor­miert wer­den (Gewinn­spiel-Pos­ting von den SWJ). Sofern für das Ende des Gewinn­spiels ein Datum ohne kon­kre­te Uhr­zeit ange­ge­ben wird, endet das Gewinn­spiel an dem durch das Datum bestimm­ten Tag um 24 Uhr (Lauf­zeit des Gewinn­spiels). Dies gilt auch dann, wenn der durch das Datum bestimm­te Tag auf einen Sonn- oder Fei­er­tag fällt.

(2) Die Art und Anzahl der jeweils aus­ge­schrie­be­nen Gewin­ne wer­den vom Social Media Team der SWJ zu dem jewei­li­gen Gewinn­spiel-Pos­ting auf ihrem Social Media Pro­fils mitt­ge­teilt. Der aus­ge­los­te Gewin­ner hat kei­nen Anspruch auf einen bestimm­ten, im Rah­men des Gewinn­spiels zu ver­ge­ben­dem Gewinn oder kann ein Wahl­recht ausüben.

(3) Der Gewin­ner eines Prei­ses wird, soweit nichts anders ange­ge­ben ist, durch das Los im Sechs-Augen-Prin­zip ermit­telt und zeit­nah über eine pri­va­te Nach­richt, in der Ant­wort­funk­ti­on auf den Kom­men­tar und infol­ge­des­sen durch die nament­li­che Erwäh­nung auf den SWJ Social-Media-Sei­ten benach­rich­tigt. Der Gewin­ner hat den Erhalt der Gewinn­be­nach­rich­ti­gung unver­züg­lich, spä­tes­tens drei Tage nach Benach­rich­ti­gung von den SWJ gegen­über zu bestä­ti­gen und sei­nen Klar­na­men und sei­ne Post­adres­se per E‑Mail an info@​stadtwerke-​juelich.​de mit­zu­tei­len. Andern­falls sind die SWJ berech­tigt, einen neu­en Gewin­ner gemäß Aus­lo­sung zu bestimmen.

(4) Gewon­nen hat der Teil­neh­mer, der gemäß § 2 erfolg­reich am Gewinn­spiel teil­ge­nom­men hat und durch das Los­ver­fah­ren bestimmt wur­de. Das Ergeb­nis wird von den SWJ doku­men­tiert und die Per­so­nen dar­in nament­lich unter Ein­hal­tung der gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen und unter § 6, gemäß der Infor­ma­ti­ons­pflich­ten Art. 13 DSGVO erfasst und bearbeitet.

(5) Eine Bar­aus­zah­lung der Gewin­ne oder ein etwai­ger Gewin­n­ersatz ist nicht möglich.

(6) Der Anspruch auf Gewinn bzw. Gewin­n­ersatz ist ausgeschlossen.

(7) Die erho­be­nen Daten wer­den aus­schließ­lich zum Zwe­cke des Gewinn­spiels unter Ein­hal­tung der gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen unter § 6 erho­ben, ver­ar­bei­tet und ver­wen­det. § 4 (4) bleibt davon unbe­rührt. Die Direkt­nach­rich­ten bzw. Emails, die die SWJ zu die­sem Zweck von den Gewin­nern erhal­ten haben, wer­den unmit­tel­bar nach der Über­ga­be bzw. der Inan­spruch­nah­me des Gewinns aus dem Post­fach von info@​stadtwerke-​juelich.​de gelöscht.

5. Vor­zei­ti­ge Been­di­gung des Gewinnspiels

Die SWJ behal­ten sich vor, das Gewinn­spiel zu jedem Zeit­punkt ohne Anga­be von Grün­den abzu­bre­chen oder zu been­den, ins­be­son­de­re dann, wenn aus tech­ni­schen Grün­den (z. B. Viren im Com­pu­ter­sys­tem, Mani­pu­la­ti­on oder Feh­ler in der Hard- und/​oder Soft­ware) oder aus sons­ti­gen Grün­den eine ord­nungs­ge­mä­ße Durch­füh­rung des Gewinn­spiels nicht mehr gewähr­leis­tet wer­den kann. Der Teil­neh­mer kann in die­sem Fall kei­nen Scha­dens­er­satz von der SWJ ver­lan­gen oder ande­re Ansprü­che gel­tend machen.

6. Haf­tung

(1) Die SWJ wird spä­tes­tens mit der Aus­hän­di­gung des Gewinns von allen Ver­pflich­tun­gen frei, sofern sich nicht aus die­sen Rege­lun­gen ein frü­he­rer Zeit­punkt ergibt.

(2) Für Sach- und/​oder Rechts­män­gel an den Gewin­nen haf­tet SWJ nicht. SWJ wird jedoch, soweit mög­lich, bei der Regu­lie­rung von Gewähr­leis­tungs­an­sprü­chen behilf­lich sein. § 521, 523 f. BGB blei­ben unberührt.

(3) SWJ haf­tet nicht für die Insol­venz eines mit der Gewinn­be­reit­stel­lung beauf­trag­ten Dienstleisters/​Händlers/​Her­stel­lers sowie die sich hier­aus für die Durch­füh­rung und Abwick­lung des Gewinn­spiels erge­ben­den Folgen.

(4) Besteht der Gewinn in der Teil­nah­me an einem Event (Kon­zert, Besuch einer Ver­an­stal­tung, Inan­spruch­nah­me eines ein­tritts­pflich­ti­gen Ange­bots Drit­ter) so über­nimmt SWJ kei­ne Gewährt für die Durch­füh­rung des Events und die Mög­lich­keit der Teil­nah­me. Dies­be­züg­lich wird auf die AGB des Ver­an­stal­ters verwiesen.

(5) Füh­ren in der Sphä­re des Gewin­ners lie­gen­de und/​oder durch sein schuld­haf­tes Han­deln her­vor­ge­ru­fe­ne Umstän­de dazu, dass der Gewinn nicht zweck­ent­spre­chend ver­wen­det wer­den kann, so kann SWJ hier­für nicht in Haf­tung genom­men wer­den. Dies gilt ent­spre­chend für den Unter­gang des Gewinns nach des­sen Über­ga­be an den Gewinner.

(6) Nimmt der Gewin­ner den Gewinn in Anspruch und erfährt dadurch bzw. weil er in den Anwen­dungs­be­reich von All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen Drit­ter fällt eine Ver­let­zung sei­ner Rech­te, so ist er nicht berech­tigt, die­sen Scha­den gegen­über SWJ gel­tend zu machen.

(7) Für die Recht­mä­ßig­keit von AGB Drit­ter über­nimmt SWJ kei­ne Haftung.

7. Sons­ti­ges

(1) Die­se Teil­nah­me­be­din­gun­gen gel­ten für die Teil­nah­me an dem jewei­li­gen Gewinn­spiel über die Social-Media-Sei­ten von SWJ. Jet­zi­ge Teil­nah­me- und Durch­füh­rungs­be­din­gun­gen kön­nen jeder­zeit von SWJ ohne geson­der­te Benach­rich­ti­gung geän­dert werden.

(2) Der Rechts­weg ist ausgeschlossen.

(3) Es ist aus­schließ­lich das Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land anwendbar.

(4) Soll­ten ein­zel­ne die­ser Bestim­mun­gen ungül­tig und/​oder undurch­führ­bar sein oder wer­den, bleibt die Gül­tig­keit der übri­gen Bestim­mun­gen hier­von unbe­rührt. SWJ und der Teil­neh­mer des Gewinn­spiels ver­ein­ba­ren für die­sen Fall, die unwirk­sa­me und/​oder undurch­führ­ba­re Bestim­mung durch eine Bestim­mung zu erset­zen, die zu einer für bei­de Par­tei­en zumut­ba­ren und die Inter­es­sen der Par­tei­en wah­ren­den Rege­lung führt und dem von den Par­tei­en gewoll­ten Rege­lungs­zweck mög­lichst nahe kommt.

Kundenservice

Kontakt zu uns

Rückruf anfordern

Das Hochwasser bereitet vielen Jülicherinnen und Jülichern die unterschiedlichsten Probleme. Wir möchten allen Betroffenen schnell und effektiv Hilfe leisten. Nutzen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten, um bei uns Hilfe anzufordern: