SWJ > Mobilität > WallboxSWJ & DU > Die richtige Wallbox für Jülich!

1. November 2020

stadtwerke-juelich-stromat-blog_1200x330
stadtwerke-juelich-stromat-blog_1200x330

Die richtige Wallbox für Jülich!

Der SWJ-Stromat ist für jeden geeignet.

Für die Mobilitäswende spielt es eine bedeutende Rolle, denn der SWJ-Stromat ist eine private Ladestation bzw. Wallbox für Euer Elektromobil und für das Laden zu Hause. Mit Hilfe der Wallbox könnt Ihr Euer Elektromobil direkt vor der eigenen Haustür oder in der Garage laden.

Ein robustes Stahlgehäuse verleiht der Ladestation eine lange Lebensdauer. Diverse Schutzfunktionen sorgen dafür, dass das Aufladen sicher und unkompliziert abläuft. So ist der SWJ-Stromat nach IP65 gegen Spritzwasser geschützt und erkennt DC-Fehlerstrom automatisch, so dass beim Ladevorgang nichts schief gehen kann.  Mit der integrierten Mehrfarb-LED seht Ihr darüber hinaus immer den aktuellen Betriebszustand der Ladestation.

Die Verbindung zwischen Auto und SWJ-Stromat zum Stromladen erfolgt über ein fünf Meter langes Stromkabel. Auf Wunsch kann optional auch ein sieben Meter langes Ladekabel ausgewählt werden. Das Kabel der Ladestation ist problemlos auf- und abrollbar. Da der SWJ-Stromat mit ungefähr 8,5 Kilo relativ leicht ist, erfolgt die Montage meistens an der Wand. Ist die Wand nicht dafür ausgerichtet, kann ein Edelstahl- Standfuß hinzugekauft werden, der die Ladestation in eine Ladesäule verwandelt. Zudem profitiert Ihr von einer zehnjährigen Herstellergarantie. Das SWJ-Design mit dem Logo der Stadtwerke ist schlicht gehalten.

Jetzt könnt Ihr Vorteile nutzen, die aktuelle Förderung macht es möglich.

Voraussetzung der Förderung durch das Land NRW ist ein Grünstrom-Liefervertrag oder vor Ort eigenerzeugter regenerativer Strom durch Photovoltaikanlagen, zum Beispiel. Die notwendige technische Mindest-Ausstattung gemäß Förderbedingungen des Landes NRW ist beim SWJ-Stromat gegeben. Die Förderquote beträgt vom 15. Juni bis 30. November 2020, 60 Prozent für Privatnutzer und Unternehmen. Die maximale Förderhöhe ist 2.000 Euro bei privaten Standorten. Hierdurch ergibt sich ein attraktives Angebot für den SWJ-Stromat. In der Variante mit 11 Kilowatt und Installation kostet die Ladestation unter Zugrundelegung unserer beispielhaften Bauanforderungen 1.644,47 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Abzüglich der Landeszuschüsse und der Förderung für SWJ-Kunden in Höhe von 100 Euro zahlt der Kunde in diesem Rechenbeispiel nur 557,79 Euro.

Was Ihr bei der Anschaffung und Installation beachten müsst.

Die Installation der Wallbox muss fachgerecht erfolgen. Die Vorort-Prüfung dient der Klärung aller anfallenden baulichen Maßnahmen und damit der Kosteneinschätzung. Dieser Betrag wird nur berechnet, wenn Ihr Euch nicht für unsere Wallbox entscheiden könnt.

Der Weg zur eigenen Wallbox besteht aus mehreren Schritten. Dazu gehört die Anforderung des SWJ-Angebots für die NRW-Förderung, eine Ortsbegehung mit einem SWJ-Partner und einem abschließenden Komplett-Angebot. Bei Genehmigung der Zuschüsse und Anmeldung beim Netzbetreiber kann die Installation beginnen. Sie sieht, die fachgerechte Montage einschließlich aller definierten Nebenarbeiten sowie die Durchführung eines Funktionstests vor. Zum Abschluss erhält der Kunde bei der Übergabe eine Benutzereinweisung.

Für Hausbesitzer ist die Montage einer Ladestation unbedenklich und mit niemand Weiterem außer dem Netzbetreiber abzuklären. Für Ladestationen ab einer Leistung von 12 kW ist die Anlage genehmigungspflichtig. Für Mieter und Besitzer einer Eigentumswohnung gibt es jedoch einiges zu beachten.

In einem Mietverhältnis stellt die Installation der Ladestation eine bauliche Veränderung dar, die mit dem Vermieter abzustimmen ist. Wenn Ihr eine mündliche Zusage erhalten habt, müsst Ihr Euch trotzdem eine schriftliche Genehmigung einholen.

Bei einer Eigentumswohnung ist das Vorgehen ähnlich. Hier ist das Einverständnis aller Miteigentümer erforderlich. Denn der Parkplatz beziehungsweise die Wände der Garage stellen ein Gemeinschaftseigentum dar.

Die Montage darf erst veranlasst werden, wenn das alles geregelt ist.

Kontakt

Stadtwerke Jülich GmbH
Kundenzentrum
An der Vogelstange 2a
52428 Jülich

Telefon 02461 625-122
service@stadtwerke-juelich.com

Öffnungszeiten Kundenzentrum:
Montag-Mittwoch:
8:30 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 15:30 Uhr
Donnerstag:
8:30 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:
8:30 bis 12:00 Uhr