Jülich. „Gern ermöglichen wir den Jülichern noch eine Woche mehr Badespaß im Freien“, freut sich Andreas Kayser, bei der Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) für den Bäderbetrieb zuständig. „Wir werden unser Freibad bis zum 18. September einschließlich geöffnet haben und hoffen, dass viele Jülicher dieses Angebot nutzen.“ Am 18. September schließt das Freibad dann um 19.00 Uhr seine Pforten für diese Saison.

Normalerweise endet die Saison im Freibad am zweiten Sonntag im September. Da die warmen Temperaturen aber auch für die kommenden Tage zu erwarten sind, zeigt sich die SWJ flexibel. Sie verlängert den Öffnungszeitraum um eine weitere Woche. „Danach ist aber endgültig Schluss“, so Pressesprecherin Sigrid Baum.

Natürlich steht einem Badevergnügen auch nach der Freibad-Schließung nichts im Wege. Denn das Jülicher Hallenbad an der Bongardstraße lädt ganzjährig zum entspannten Badevergnügen ein.