Zentrale 024616250
Kundenservice 02461625122
Energieberatung 02461625122
Förderung 02461625146

Glossar

für diverse Begriffe zu unseren Energiethemen

Menü

Sprachen

Englisch

BegriffDefinitionTermDefinition
§ 18 AbLaV-UmlageUmlage zur Vorhaltung von Abschaltleistung nach der „Verordnung zu abschaltbaren Lasten“. Um die Stromversorgung in Zeiten von nicht ausreichenden Kraftwerkskapazitäten zu sichern, bieten große Industriebetriebe, wie z. B. Gießereien, an, ihre Leistungen abzuschalten. Sie erhalten darüber eine Vergütung, die auf den Strompreis umgelegt und somit an die Letztverbraucher weitergegeben wird.§ 18 AbLaV apportionmentApportionment for provision of braking capacity according to the “Regulation for deferrable loads”. In order to ensure power supply in times of insufficient power plant capacities, large industrial plants such as foundries offer to switch off their powers. They receive compensation which is included in the electricity rate and thus forwarded to the ultimate consumer.
§ 19 StromNEV-UmlageMit der § 19 StromNEV-Umlage wird die Entlastung bzw. Befreiung stromintensiver Unternehmen von Netzentgelten finanziert. Die aus diesen Entlastungen gemäß der Strom-Netzentgeltverordnung (StromNEV) entstehenden Kosten werden bundesweit an die Letztverbraucher weitergegeben.§ 19 StromNEV-apportionment§ 19 StromNEV-apportionment allows the financing of the discharge or release of business with high energy consumption of network charges. The costs incurred from these discharges according to the Electricity Grid Access Ordinance (StromNEV) are forwarded to the ultimate consumer throughout Germany.
AbgabenUnter öffentlich-rechtlichen Abgaben sind Geldleistungen zu verstehen, die Bürger aufgrund von Rechtsvorschriften an den Staat bzw. Kommunen abführen müssen. Dabei werden Steuern von sonstigen Abgaben (Beiträgen, Gebühren, Zinsen, Sonderabgaben, Geldstrafen und Geldbußen usw.) unterschieden. Beispiel: Konzessionsabgabe.DuesPublic charges include payments that must be made by the citizen to the state or local authorities, owing to legal provisions. In this process, a distinction is made between taxes of other dues (contributions, fees, interest, special levies, fines and administrative penalties etc.). Example: Concession levy
AbrechnungsjahrIn der Regel erhält der Kunde einmal jährlich eine Rechnung. Der Zeitraum zwischen zwei Rechnungen wird Abrechnungszeitraum oder Abrechnungsjahr genannt. Da der Verbraucher vorab Abschläge auf den Rechnungsbetrag zahlt, spricht man von einer Abrechnung. Das Abrechnungsjahr wird vom Versorger festgelegt.Accounting yearThe customer usually receives an invoice once a year. The time period between two invoices is known as accounting period or accounting year. Since consumers pay partial payments to the invoice amount, this is known as a settlement. The accounting year is defined by the supplier.
AbschlagAbschlag ist die Bezeichnung für regelmäßige Zahlungen an den Energieversorger. Dieser Abschlag wird aus den aktuellen Preisen des Energieanbieters und dem Jahresverbrauch des Kunden errechnet. Die Abschlagszahlung erfolgt zumeist monatlich, alle zwei Monate, quartalsweise oder jährlich. Die Differenz aus den geleisteten Abschlagszahlungen und der Jahresabrechnung wird erstattet oder in Rechnung gestellt. Sowohl der Kunde als auch der Energieversorger haben das Recht, den Abschlag auf die erwartete Jahresrechnung anzupassen.Advance paymentAdvance payment is the term for regular payments made to the energy supplier. This advance payment is calculated from the current prices of the energy supplier and the annual consumption of the customers. The advance payment is mostly made on a monthly basis, every two months, quarterly or annually. The difference from the advance payments made and the annual statement is reimbursed or invoiced. Both the customer and the energy supplier are authorised to adjust the advance payment to the expected annual financial statement.
AbschlagsplanIm Abschlagsplan werden die Modalitäten zur Abschlagszahlung wie Abschlagshöhe oder Fälligkeiten für den Kunden individuell festgelegt.Advance payment planIn the advance payment plan, the modalities for advance payment such as the amount of advance payment or due dates for customers are determined individually.
AGBAllgemeine Geschäftsbedingungen. Vorformulierte Klauseln für Standardverträge, die die Vertragsbedingungen zwischen Kunde und Lieferant regeln.AGBGeneral Terms and Conditions. Pre-formulated clauses for standard contracts, which regulate the contractual terms between the customer and the supplier.
ArbeitspreisMit dem Arbeitspreis (häufig auch Verbrauchspreis genannt) werden die Kosten für den Verbrauch einer Kilowattstunde Strom oder Gas bezeichnet. Der Arbeitspreis wird immer in Cent pro Kilowattstunde angegeben und bildet gemeinsam mit dem pauschal berechneten Grundpreis den Strom- bzw. Gaspreis.Working priceWorking price (also known as consumption price) denotes the costs for the consumption of one kilowatt-hour power or gas. The working price is always given in Cent per kilowatt-hour and forms the electricity rate or gas rate along with the lump sum charged basic price.
außerordentliche KündigungFür eine außerordentliche Kündigung ist ein wichtiger Grund erforderlich. Dieser liegt dann vor, wenn einer Vertragspartei die Fortsetzung des Schuldverhältnisses nicht zugemutet werden kann, und zwar nach einer objektiven Sichtweise. Nach der laufenden Rechtsprechung werden nur wenige Gründe als wichtig im Sinne einer außerordentlichen Kündigung akzeptiert.extraordinary dismissalAn important reason is required for extraordinary dismissal. This is present if the continuation of the obligations cannot be expected from a contracting party, namely according to an objective view. As per the current jurisdiction, very few reasons are accepted as important within the meaning of an extraordinary dismissal.
AVBWasserVVerordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser. Neben den ergänzenden Bedingungen dient sie der Grundlage für die Belieferung mit Wasser.AVBWasserVOrdinance on the General Conditions for supply with water. Along with the additional conditions, it serves as the base for the supply with water.
BargeldzählerDer Bargeldzähler ist eine besondere Form des Stromzählers. Er wird auch Vorkassezähler genannt und häufig als Chipkartenzähler ausgeführt. Energieversorgungsunternehmen können dem Kunden diesen Bargeldzähler anbieten, um den Aufbau von Geldschulden, Mahnungen und Sperrungen zu verhindern, da nur die bereits bezahlte Energiemenge abgegeben wird.Cash counterThe cash counter is a special form of the power meter. It is also known as prepayment counter and is often designed as a chip card counter. Power supply companies can provide this cash counter to the customer so as to prevent the formation of debts, warnings and suspensions because only the prepaid energy quantity is delivered.
BestabrechnungDer Verbrauch des Kunden wird automatisch innerhalb der für ihn günstigsten Tarifstufe abgerechnet. Der Kunde kann so durch Energiesparen und somit Senkung des Erdgasverbrauchs die Kosten reduzieren.Best billingThe consumption of the customer is automatically deducted within the tariff stage favourable for him. Thus, the customer can reduce the costs through energy conservation and by reducing the consumption of natural gas.
"Betriebszustand
Betriebskubikmeter"
Das Erdgas wird im sogenannten Betriebszustand geliefert und in Betriebskubikmeter vom Gaszähler gemessen. Der Betriebszustand wird von den örtlichen Gegebenheiten, wie Lage der Lieferstelle, Luftdruck oder Temperatur, beeinflusst. Um diese Einflüsse zu kompensieren, erfolgt die Abrechnung für alle Kunden auf der Grundlage des Normzustandes des Erdgases. Dazu muss der Betriebszustand des Erdgases auf den Normzustand umgerechnet werden. Die Umrechnung auf den Normzustand erfolgt über die Zustandszahl, in der Regel unverändert bleibt. Sie wird von dem Netzbetreiber festgelegt und ist abhängig von der durchschnittlichen Höhe des Netzgebietes, der Temperatur und dem Messdruck am Gaszähler."Operating state
Cubic metres at operating pressure"
The natural gas is delivered in the so-called operating state and measured in cubic metres at operating pressure by the gas meter. The operating state is influenced by the local conditions such as position of the delivery place, air pressure or temperature. In order to compensate for these influences, the settlement for all customers is carried out on the basis of the standard state of natural gas. For this purpose, the operating state of natural gas must be converted to the standard state. The conversion to the standard state is done by the condition number which usually remains unchanged. It is determined by the grid operator and depends on the average height of the grid area, the temperature and the measured pressure on the gas meter.
BICBeim BIC (Bank Identifier Code) handelt es sich um eine von der SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication) festgelegte international gültige Bankleitzahl. Da der BIC von der SWIFT vergeben wird, bezeichnet man ihn oftmals auch als SWIFT-Code.BICBIC (Bank Identifier Code) denotes one of the internationally valid bank codes that is determined by SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication). This term is also known as SWIFT code as it is assigned by SWIFT.
BonitätsauskunftPrüfung der Bonität eines Vertragspartners vor Vertragsabschluss. Bei einer negativen Auskunft kann der Energieversorger den Vertragbschluss verweigern.Credit informationChecking of the credit history of a contracting party before concluding the contract. In case of negative information, the energy supplier can reject the conclusion of contract.
BrennwertDer Brennwert beschreibt den thermischen Energiegehalt eines Gases. Mit anderen Worten: Der Brennwert gibt an, wie viel Energie in dem Erdgas steckt. Durch das Umrechnen mit Hilfe des Brennwerts zahlt der Kunde nur für die Wärme(-energie), welche er tatsächlich erhalten hat - unabhängig von der Qualität des Erdgases.Calorific valueThe calorific value describes the thermal energy content of a gas. In other words: The calorific value states the amount of energy contained in the natural gas. The customer pays only for the heat (energy) that he actually receives through the conversion with the help of the calorific value - regardless of the quality of natural gas.
Bundesnetzagentur (BNetzA)Diese Behörde ist für den Wettbewerb auf den fünf Netzmärkten Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnverkehr verantwortlich. Im Bereich Elektrizität und Gas sind ihre wesentlichen Aufgaben die Kontrolle und Genehmigung der Netznutzungsentgelte sowie die Moderation von Schlichtungsverfahren zwischen Energieversorgern. Weiterhin hat der Kunde die Möglichkeit, sich bei der Bundesnetzagentur zu beschweren.Federal Network Agency (BNetzA)This authority is responsible for the competition in the five markets namely electricity, gas, telecommunications, post and rail transport. In the field of electricity and gas, the Federal Network Agency’s main tasks are supervising and approving use-of-system charges as well as the moderation of arbitration process among the energy suppliers. Furthermore, the customer can also complain to the Federal Network Agency.
ChipkartenzählerSiehe Bargeldzähler.Chip card counterSee Cash counter
ContractingNeben der üblichen Lieferung von Erdgas oder Strom hat der Kunde die Möglichkeit, Dienstleistungsverträge über Wärme und Licht abzuschließen. In dem Grundpreis für diese Dienstleistung sind z. B. auch die Kosten für einen Gaskessel enthalten. Beim Contracting-Modell übernimmt der sogenannte Contractor Planung, Bau und Betrieb von Anlagen und bietet dem Kunden ein Rundum-Paket von Beratung, Garantieleistungen sowie modernster Technik. Der Nutzer zahlt dem Contractor für seine ersparten Investitionen ein Nutzungsentgelt.ContractingIn addition to the remaining delivery of natural gas or power, the customer can conclude service agreements on heat and light. Costs for a gas holder are also included in the basic price for this service. In the contracting model, the so-called contractor undertakes the planning, construction and operation of systems and offers the customer an all round package of consultation, warranty adjustments and modern technology. The user pays a user fee to the contractor for his saved investments.
DauerdurchflussDie bisher als QN bekannte Nenngröße eines Wasserzählers wird durch den Dauerdurchfluss Q3 ersetzt, der auf dem Zähler angegeben wird. Beide Bezeichnungen sind in der Abrechnung aufgeführt.Permanent flowThe nominal size of a water counter previously known as QN is replaced by the permanent flow Q3, which is given on the counter. Both names are enlisted in the settlement.
DrehstromDrehstrom, auch Dreiphasenstrom oder umgangssprachlich Kraft- oder Starkstrom genannt, ist ein System aus drei gleich großen Wechselspannungen, die um je 120° phasenverschoben sind. Er stellt im Vergleich zum Wechselstrom eine höhere Leistung zur Verfügung und wird für den Anschluss größerer Maschinen und Geräte, wie z. B. Kochherde und Elektromotoren, genutzt.Three-phase currentThree-phase current, also known as three-phase electrical power or colloquially power current or heavy current, is a system of three equal AC voltages that are asynchronous at 120°. As compared to the alternating current, it provides a higher performance and is used for connecting larger machines and devices such as cooking stoves and electromotors.
EEG-UmlageMit der EEG-Umlage wird die Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien gesetzlich gefördert. Die aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) entstehenden Mehrbelastungen werden bundesweit an die Letztverbraucher weitergegeben. So ist die Finanzierung der Stromproduktion aus Erneuerbaren Energien gesichert, solange diese noch nicht zu marktfähigen Preisen erfolgen kann.EEG reallocation chargeThe EEG reallocation charge legally promotes the production of electricity from renewable energies. The additional burdens resulting from the Renewable Energies Act (EEG) are forwarded to the ultimate consumer throughout Germany. This ensures the financing of electricity production from renewable energies, as long as this cannot be possible at marketable prices as yet.
EinzählermessungBei Wärmespeicheranlagen wird zwischen der Zweizählermessung und der Einzählermessung unterschieden: In der Regel wird der Stromverbrauch von Wärmespeicheranlagen getrennt vom übrigen Stromverbrauch über einen gesonderten Zähler gemessen (Zweizählermessung). In seltenen Fällen wird der gesamte Stromverbrauch sowohl für den Haushalt als auch für die Speicherheizung über einen Doppeltarifzähler gemessen (Einzählermessung). Innerhalb der Freigabezeiten für die Wärmespeicheranlage läuft der Haushaltsstrom auch bei der Einzählermessung über das NT-Zählwerk, da keine separate Messung vorhanden ist. Für den Haushaltsstrom darf aber nicht der günstige Wärmespeichertarif verrechnet werden. Daher erfolgt hier eine Korrektur, indem man einen Anteil des NT-Verbrauchs rechnerisch zum HT-Verbrauch verlagert. Da dieser Anteil im Einzelfall nicht genau ermittelt werden kann, wird für die Korrektur ein statistischer Mittelwert genutzt. Dieser Anteil beträgt bei Wärmespeicheranlagen mit Tagnachladung 25 % und ohne Tagnachladung 15 % des HT-Verbrauchs. Der Gesamtverbrauch (HT + NT) bleibt trotz dieser „Umlagerung“ unverändert.Single meter measurementA distinction is made between the Double meter measurement and the single meter measurement in case of heat accumulator systems: The power consumption of heat accumulators is usually measured separately from the remaining power consumption by a separate meter (double meter measurement). In rare cases, the total power consumption for household and for storage heating is measured by a Two-rate meter (single meter measurement). The domestic power runs via the NT meter in single meter measurement within the release times for the heat accumulator systems as no separate measurement is available. However, the favourable heat storage tariff must not be accounted for the domestic power. Therefore, a correction is made here, in which a part of the NT consumptions arithmetically shifted to the HT consumption. As this share cannot be determined precisely in individual cases, a static average value is used for the correction. This share is 25% of the HT consumption with day recharge and 15% of the HT consumption without day recharge in heat accumulator systems. The total consumption (HT + NT) remains unchanged despite this “shift”.
Elektro-SpeicherheizungDie elektrische Speicherheizung wird auch Nachtspeicherheizung oder Wärmespeicherofen genannt. Ihr Wärmespeicher wird in den Abendstunden durch elektrischen Strom aufgeheizt, der im Vergleich zum Normaltarif günstiger angeboten wird.Electrical storage heatingThe electrical storage heating is also known as night storage heating or heat storage stove. Your heat storage is heated in the evening by the electrical current, which is more favourable in comparison to normal tariff.
EnergieausweisDer Energieausweis ist ein Dokument, das ein Gebäude energetisch bewertet. Eigentümer von Wohngebäuden müssen deren Energiebedarf ausweisen, wenn sie neu vermieten oder verkaufen wollen. Bereits in Annoncen muss das Ergebnis des Energieausweises angegeben werden. Einem potenziellen Mieter oder Käufer muss der Energieausweis spätestens bei der Besichtigung vorgelegt werden.Energy Performance CertificateThe Energy Performance Certificate is a document that evaluates the energy of a building. The owners of the residential buildings must prove their energy needs if they wish to rent or sell. The result of the energy performance certificate must already be stated in the advertisements. The energy performance certificate must be submitted to a potential tenant or buyer at the latest by the visit.
Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)Das EDL-G dient im Wesentlichen der Umsetzung von europäischen Vorschriften in nationales Recht. Ziel der Richtlinie ist es, einen gemeinsamen Rahmen für die Förderung von Energieeffizienz in der Europäischen Union zu schaffen. Sie stellt das übergeordnete Ziel sicher, die Energieeffizienz der Europäischen Union um 20 Prozent bis 2020 zu steigern. Außerdem bereitet sie weitere Energieeffizienzverbesserungen für die Zeit danach vor.Act on Energy Services (EDL-G)The EDL-G essentially serves to implement European provisions in national law. The objective of the policy is to create a common frame for the promotion of energy efficiency in the European Union. It ensures the higher objective of increasing the energy efficiency of the European Union to 20% till 2020. Apart from that, it prepares for more energy efficiency improvements for the time after that.
EnergieeffizienzEnergieeffizienz beschreibt den Energieverbrauch z. B. von elektrischen Haushaltsgeräten oder Gebäuden und wird in einer einheitlichen Bewertungsskala klassifiziert. Die Energieeffizienzklassen (A+++ bis G) geben an, ob vergleichsweise wenig oder viel Energie verbraucht wird, und dienen als transparente Verbraucherinformation.Energy efficiencyEnergy efficiency describes the energy consumption e.g. of electrical domestic appliances or buildings and is classified in a uniform rating scale. The energy efficiency classes (A+++ to G) state if less or more energy is consumed and serve as transparent consumer information.
EnergiesteuerDie Energiesteuer zählt zu den Verbrauchsteuern. Das Energiesteuerrecht umfasst dabei Regelungen u. a. zu Öl, Erdgas und Strom.Energy taxThe energy tax is included in the excise duties. The energy tax law comprises regulations on oil, natural gas and power.
Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)Ein Ziel des EnWG ist gem. § 1 EnWG die "möglichst sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche" Versorgung der Allgemeinheit mit Strom und Gas. Weitere Ziele sind die "Sicherstellung eines wirksamen und unverfälschten Wettbewerbs" und die "Sicherung des zuverlässigen Betriebs von Energieversorgungsnetzen". Energy Industry Act (EnWG)Pursuant to § 1 EnWG, an objective of the EnWG is “safe, inexpensive, user-friendly, efficient and environment-friendly” public supply of power and gas. Other goals include “assuring an effective and pure competition” and the “assurance of reliable operation of energy supply networks”.
Entgelt für AblesungDie Entgelte für die Ablesung decken die Kosten des Netzbetreibers für Zählerablesungen. Diese müssen bei Standardzählern 1 Mal pro Jahr erfolgen. Fee for readingThe fees for reading cover the costs of the grid operator for meter readings. This must be done once a year in standard meters.
Entgelt für AbrechnungDie Entgelte für die Abrechnung beinhalten u. a. die Plausibilisierung und Kommunikation der Zählerstände sowie ggf. die Ersatzwertbildung.Fee for settlementThe fees for settlement include the plausibility check and communication of the meter readings and the formation of a substitute value.
Entgelt für MessstellenbetriebDie Entgelte für den Messstellenbetrieb umfassen die Kosten für Bereitstellung, Betrieb und Wartung der Messeinrichtung (Zähler). Fee for operation of measuring pointsThe fees for the operation of measuring points comprise costs for the provision, operation and maintenance of measuring equipment (meter).
Entgelt für MessungDie Entgelte für die Messung umfassen die Kosten für die Erfassung der Energiedaten, Messdatenaufbereitung und -bereitstellung. Fee for measurementThe fees for the measurement include the costs for compiling the energy data, processing and provisioning of measurement data.
ErdgasqualitätIn Deutschland wird grundsätzlich zwischen zwei Erdgasqualitäten unterschieden: L-Gas ("low") oder H-Gas ("high"). Diese unterscheiden sich je nach Herkunft in ihrer chemischen Zusammensetzung. Der Energiegehalt des Gases wird als Brennwert in Kilowattstunden pro Kubikmeter (kWh/m³) angegeben (H-Gas: ca. 11 kWh/m³, L-Gas: ca. 10 kWh/m³).Quality of natural gasIn Germany, a distinction is made between two qualities of natural gas: L-Gas ("low") or H-Gas ("high"). Depending on the origin, these can be differentiated in terms of chemical composition. The energy content of the gas is given as calorific value in kilowatt hours per cubic meter (kWh/m³) (H-Gas: approx. 11 kWh/m³, L-Gas: approx. 10 kWh/m³).
ErdgassteuerDie Erdgassteuer ist eine Verbrauchssteuer und ist im Energiesteuergesetz geregelt. Wie bei der Stromsteuer wird ein bestimmter Betrag auf jede Kilowattstunde verbrauchter Energie erhoben, derzeit 0,55 Cent pro kWh (für Heizbedarf). Das Ziel der Erdgassteuer ist, energieeffiziente Technologien zu fördern und umweltbewusstes Handeln zu stärken.Natural gas taxThe natural gas tax is an excise duty and is regulated in the German Energy Tax Act. Similar to the Electricity tax, a certain amount is charged for energy consumed per kilowatt-hour, at the moment 0.55 cent per kWh (for calorific requirement). The objective of the natural gas tax is to promote energy-efficient technologies and to strengthen ecosensitive activity.
Ergänzende BedingungenEnergieversorger legen in den "Ergänzenden Bedingungen zur Grundversorgungsverordnung" die Einzellheiten über u. a. Ablesung, Abrechnung, Zahlungsmodalitäten oder Unterbrechung und Wiederherstellung der Versorgung fest.Supplementary conditionsEnergy suppliers have defined the details regarding reading, settling, payment modes or interruption and reproduction of the supply in the “Supplementary conditions to Ordinance on basic services”.
Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)Als erneuerbare Energien werden Energieträger bezeichnet, die unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich verhältnismäßig schnell „erneuern". Erneuerbare Energien gelten, neben höherer Energieeffizienz, als wichtigste Säule einer nachhaltigen Energiepolitik und der Energiewende. Zu ihnen zählen Wasserkraft, Windenergie, Solarenergie, Erdwärme und nachwachsende Rohstoffe. Die Förderung dieser Energien wird in Deutschland durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geregelt. Die entstehenden Mehrkosten werden bundesweit über die EEG-Umlage auf alle Stromverbraucher umgelegt.Renewable Energies Act (EEG)Renewable energies denote energy resources that are inexhaustible or “renew” themselves relatively quickly. In addition to higher energy efficiency, renewable energies are used as the most important pillar of sustainable energy policy and energy revolution. It includes hydroelectricity, wind energy, solar energy, geothermal energy and renewable raw materials. The promotion of these energies is regulated by the Renewable Energies Act (EEG) in Germany. The additional costs incurred are divided among all energy consumers in Germany by the EEG reallocation charge.
ErsatzversorgungWenn der Energiebezug eines Letztverbrauchers nicht einer Lieferung oder einem bestimmten Liefervertrag zugeordnet werden kann, springt der Grundversorger für die Energielieferung ein. Diese Art der Energielieferung wird als Ersatzversorgung bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine gesetzlich angeordnete Notversorgung, wenn z. B. ein Energieversorger Insolvenz anmeldet oder ein geplanter Lieferantenwechsel nicht funktioniert hat. Siehe auch: Grundversorgung.Substitute suppliesIf the energy procurement of an ultimate consumer cannot be assigned to a delivery or a specific delivery contract, then the basic supplier fills in for the energy supply. This type of energy supply is known as substitute supply. This pertains to a legally arranged emergency supply, for e.g. if an energy supplier reports insolvency or a planned change of supplier has not functioned. Also refer to: Basic services
ExplorationAls Exploration bezeichnet man im Bergbau und der Geologie die Erschließung von unterirdischen Rohstoffvorkommen. Dazu gehören sowohl Öl, Erdgas und Kohle als auch Grundwasser.ExplorationIn the mining industry and the geology field, exploration means the development of underground mineral resources. This includes oil, natural gas and coal, as well as groundwater.
fossile EnergieträgerFossile Energie wird aus Brennstoffen gewonnen, die in geologischer Vorzeit aus Abbauprodukten von toten Pflanzen und Tieren entstanden sind. Dazu gehören Braunkohle, Steinkohle, Torf, Erdgas und Erdöl. Der Energiegehalt der aufgeführten fossilen Brennstoffe basiert auf dem Kohlenstoffgehalt. Bei der Verbrennung mit Sauerstoff wird Energie in Form von Wärme und Kohlenstoffdioxid freigesetzt.fossil energy sourcesFossil energy is obtained from fuels resulting from by-products of dead plants and animals in the geological historic times. This includes brown coal, black coal, peat, natural gas and petroleum. The energy content of the enlisted fossil fuels is based on the quantity of carbon. During the combustion with oxygen, energy is released in the form of heat and carbon dioxide.
FreigabestundenIn Freigabestunden wird elektrische Energie für die Aufladung der Wärmespeicheranlagen bereitgestellt. Die Freigabestunden werden in der Regel bis zu 9 Stunden in der Nachtzeit und zusätzlich bis zu 2 Stunden in der Tageszeit für Anlagen mit Tagnachladung erteilt. Die Verteilung der Freigabestunden auf die angegebenen Zeiträume bestimmt der örtliche Netzbetreiber nach den jeweiligen Erfordernissen der Netzbelastung. Siehe auch: Elektro-Speicherheizung.Release hoursDuring release hours, electrical energy is supplied for charging the heat accumulator systems. The release hours are usually granted up to 9 hours at night and additional up to 2 hours during the day for systems that are charged during the day. The local grid operator determines the distribution of the release hours among the stated time periods according to the respective requirements of the network load. Also refer to: Electrical storage heating
Gläubiger-IdentifikationsnummerDie Gläubiger-Identifikationsnummer ist eine kontounabhängige und eindeutige Kennzeichnung des Lastschriftgläubigers. Diese Nummer wurde für das SEPA-Lastschriftverfahren eingeführt und ist ein verpflichtendes Merkmal im SEPA-Mandat. Jeder Lastschrifteinzug wird durch die Gläubiger-Identifikationsnummer gekennzeichnet.Creditor identification numberThe creditor identification number is a unique identification of the debit creditor that is independent of any account. This number was introduced for the SEPA direct debit system and is a mandatory feature in the SEPA mandate. Each direct debit is marked by the creditor identification number.
GrundpreisDer Grundpreis bildet gemeinsam mit dem Arbeitspreis den Energiepreis. Mit ihm werden die verbrauchsunabhängigen Aufwendungen des Energieversorgers auf den Verbraucher umgelegt. Der Grundpreis wird zu einem Jahrespauschalpreis oder zu einem monatlichen Pauschalpreis angeboten.Basic priceThe basic price and the working price forms the energy price. With this, the expenses of the energy supplier that do not depend on consumption are passed on to the consumer. The basic price is offered at an annual lump sum or at a monthly lump sum.
GrundversorgungDamit jeder Haushalt unabhängig von seinem Standort mit Strom oder Gas versorgt werden kann, muss es ein Energieunternehmen vor Ort geben, das als Grundversorger fungiert. Ziel ist es, dass alle Haushalte zu einem angemessenen Preis Strom und/oder Gas erhalten. Sofern ein Kunde erstmals nach einem Einzug Strom oder Gas verbraucht und sich nicht um einen Energievertrag gekümmert hat, wird automatisch nach den Preisen und Bedingungen der Grundversorgung beliefert. Rechtsgrundlage der Grundversorgung ist die Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) bzw. die Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV).Basic servicesIn order to make it possible to supply power or gas to each household from its location, an on-site energy firm that functions as the default supplier must be present there. The objective is to provide power and/or gas at a suitable price to all households. If a customer has consumed power or gas for the first time after an installation and has not attended to an energy contract, the basic services are delivered automatically according to the prices and conditions. The legal basis of the basic services is the Ordinance regulating the provision of basic electricity supplies (StromGVV) or the Regulations on general terms and conditions of the supply of natural gas (GasGVV).
Grüner Stromlabel (GSL)Grüner Strom Label e. V. (GSL) ist ein Verein zur Zertifizierung von Ökostrom und Biogas. Ziel der Zertifizierung ist, durch die Kennzeichnung empfehlenswerter Produkte für mehr Transparenz im Ökostrom- und Biogasmarkt zu sorgen und eine ökologische Energieversorgung zu fördern. GSL und das Siegel "Grünes Gas" sind die einzigen Gütesiegel in Deutschland, die von Umweltverbänden getragen werden.Grüner Strom label (GSL) [Green power label]Grüner Strom Label e. V. (GSL) is an association for the certification of green power and biogas. The aim of the certification is to ensure more transparency in the green power and biogas market through the marking of recommended products and to promote an ecological energy supply. GSL and the “Grünes Gas” seal are the only quality seals in Germany that are carried by environmental associations.
GuthabenIn der Abrechnung werden die Abschlagszahlungen addiert und dem tatsächlichen Verbrauch gegenübergestellt. Hat der Kunde mehr gezahlt, als er verbraucht hat, ergibt sich ein Guthaben. In diesem Fall erhält er von dem Energieversorger Geld zurück. Hat er weniger gezahlt als verbraucht, ergibt sich eine Forderung, die er nachzahlen muss.Credit balanceThe advance payments are added in the settlement and are compared to the actual consumption. If the customer pays more than he has consumed, a credit balance is created. In this case, he recovers his money from the energy supplier. If he pays lesser than he has consumed, a claim stating that he must pay later is created.
GutschriftDa die Rechnung des Kunden auf Abschlagszahlungen basiert, die sich am Verbrauch des vergangenen Jahres orientieren, kann es vorkommen, dass er zu viel gezahlt hat. Die Ursache für einen geringeren Verbrauch kann z. B. in einem längeren Urlaub oder sparsameren Geräten liegen. In diesem Fall ergibt sich für den Kunden eine Gutschrift, also ein Betrag, den der Energieversorger mit der nächsten Rechnung verrechnet. Das heißt, seine nächste Rechnung wird um diesen Betrag günstiger.Credit noteThe advance payments are added in the settlement and are compared to the actual consumption. If the customer pays more than he has consumed, a credit balance is created. In this case, he recovers his money from the energy supplier. If he pays lesser than he has consumed, a claim stating that he must pay later is created.
H-GasSiehe: ErdgasqualitätH-GasRefer to: Quality of natural gas
HTHT steht für den Hochtarif bei Stromdoppeltarifzählern. Der über das HT-Zählwerk gemessene HT-Verbrauch wird mit dem HT-Arbeitspreis berechnet und entspricht dem Zeitraum außerhalb der Freigabestunden für den Wärmestrom. Siehe auch: Einzählermessung, ZweizählermessungHTHT stands for the high-rate tariff in two-rate power meters. The HT consumption measured by the HT meter is calculated with the HT working price and matches the time period beyond the release hours for the heat flow. Also refer to: Single meter measurement, double meter measurement
HausanschlussAls Hausanschluss bezeichnet man die Verbindungsstelle zwischen Ver- bzw. Entsorgungsunternehmen und der Hausinstallation.House connectionHouse connection is understood as the connecting point between the public utility company or the waste management company and the house installation.
HaushaltskundeGem. § 3 Nr. 22 EnWG sind als Haushaltskunden solche Letztverbraucher zu bezeichnen, die Energie überwiegend für den Energieverbrauch entweder im Haushalt oder für berufliche, landwirtschaftliche bzw. gewerbliche Zwecke kaufen. Im letztgenannten Fall (gewerbliche Kunden) zählen Letztverbraucher allerdings nur dann zu Haushaltskunden, wenn ihr Jahresverbrauch 10.000 kWh nicht übersteigt.Household customer§ 3 Nr. 22 EnWG (Energy Economy Law) defines household customers as those ultimate consumers who purchase energy primarily for energy consumption either at home or for professional, agricultural or industrial purposes. In the latter case (industrial customers), ultimate consumers are included in household customers only if their annual consumption does not exceed 10,000 kWh.
IBANDie IBAN (englisch: International Bank Account Number, deutsch: internationale Bankkontonummer) ist eine internationale, standardisierte Bezeichnung für Bankkontonummern. Innerhalb Deutschlands reicht es, für eine SEPA-Lastschrift nur die IBAN anzugeben.IBANThe International Bank Account Number is an international, standardised term for bank account numbers. It is acceptable to state only the IBAN for a SEPA direct debit within Germany.
InformationsabrechnungViele Energieversorger bieten ihrem Kunden eine rein informatorische Abrechnung an. Mit einer Informationsabrechnung kann er unterjährig erfahren, ob z. B. seine bisher geleisteten Zahlungen mit den tatsächlichen Verbrauchskosten übereinstimmen und ob er ggf. ein Guthaben oder eine Nachzahlung erwartet. Für eine Informationsrechnung muss er einen aktuellen Zählerstand eingeben.Information billMultiple energy suppliers provide a purely informative bill to their customers. An information bill can help the customer to understand in the course of the year if the payments made so far correspond to the actual consumption costs and if he should expect a credit balance or a subsequent payment. He must enter a current meter reading for an information bill.
JahresabrechnungAm Ende jedes Abrechnungsjahres erhält jeder Verbraucher eine Jahresabrechnung für seinen Energie- und Wasserverbrauch. Ein Abrechnungsjahr kann vom Kalenderjahr abweichen. In der Jahresabrechnung werden geleistete Zahlungen (Abschläge) mit den tatsächlichen Verbräuchen und Preisen abgeglichen. Sollte es zu Abweichungen kommen, werden Guthaben ausgezahlt oder mit dem nächsten Abschlag verrechnet. Ebenso werden bei Mehrverbräuchen Forderungen fällig. In der Regel erhält der Kunde mit der Jahresabrechnung einen neuen Abschlagsplan für das nächste Abrechnungsjahr. Annual statementAt the end of each accounting year, each customer obtains an annual statement for his energy and water consumption. An accounting year can differ from the calendar year. The annual statement contains a comparison of the payments made (partial payments) to the actual usage and prices. If there are differences, then the credit balance is disbursed or settled with the next advance payment. Similarly, claims are due for excess consumptions. The customer generally obtains a new advance payment plan for the next accounting year along with the annual statement.
JahresverbrauchDer Jahresverbrauch ist die Menge an Energie, die von Geräten während eines definierten Zeitabschnitts - in diesem Fall innerhalb eines Jahres - umgesetzt wird. Der Arbeitspreis für den Jahresverbrauch für Strom, Erdgas oder Wärme wird in Cent je Kilowattstunde (ct/kWh) angegeben und ist Grundlage für die Jahresabrechnung.Annual consumptionThe annual consumption is the quantity of energy used by devices during a defined time period - one year in this case. The working price for the annual consumption for power, natural gas or heat is given in Cent per kilowatt-hour (ct/kWh) and forms the base for the annual statement.
Kilowattstunde (kWh)Die Kilowattstunde (kWh) ist eine Maßeinheit für die Energie. 1 Kilowattstunde ist die Energie, die ein Gerät mit einer Leistung von einem Kilowatt in einer Stunde verbraucht oder produziert. In dieser Einheit werden vor allem Strom-, Gas- aber auch Heizwärmekosten abgerechnet.Kilowatt hour (kWh)The kilowatt hour (kWh) is a measuring unit for energy. 1 kilowatt hour is the energy consumed or produced by a device with a power of one kilowatt in one hour. In particular, power costs, gas costs and even thermal heat costs are primarily billed in this unit.
KonzessionsabgabeEntgelt, das ein Versorgungsunternehmen für die Nutzung der Straßen und Wege innerhalb einer Gemeinde für die Verlegung von Leitungen entrichten muss. Faktisch wirkt sich die Konzessionsabgabe als eine kommunale Steuer auf leitungsgebundene Energieträger aus.Concession levyFee that must be paid by a public utility for routing cables while using the streets and ways within a community. In practice, the concession levy acts as a communal tax on the grid-bound energy resource.
Kraft-Wärme-KopplungBei der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) werden in einem Kraftwerk gleichzeitig elektrischer Strom und Wärme gewonnen. Die primär erzeugte mechanische Energie wird unmittelbar in elektrische Energie umgewandelt. Die nutzbare Wärme wird für Heizzwecke (Nah- und Fernwärme) oder für Produktionsprozesse genutzt.CogenerationDuring cogeneration (CHP), electrical power and heat are generated simultaneously in a power plant. The primarily generated mechanical energy is converted immediately to electrical energy. The usable heat is utilised for heating purposes (local and district heat) or for production processes.
KündigungsfristDie Kündigungsfrist ist die Zeitspanne zwischen Kündigungserklärung und der daraus resultierenden Vertragsbeendigung. Die Frist ermöglicht es den Vertragspartnern, sich auf die Vertragsbeendigung einzustellen und evtl. nach anderen Vertragspartnern zu suchen. Bei Energielieferverträgen können Kündigungsfristen unterschiedlich sein.Cancellation periodThe cancellation period is the period between the notice of cancellation and the resulting contract termination. The period allows the contracting parties to prepare for the contract termination and to eventually search for other contracting parties. Cancellation periods can be different for energy supply contracts.
KWK-AufschlagMit dem KWK-Aufschlag wird die ressourcenschonende gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme gesetzlich gefördert. Die aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-G) entstehenden Belastungen werden bundesweit an die Letztverbraucher weitergegeben. Siehe: Kraft-Wärme-Kopplung.CHP surchargeThe resource-saving simultaneous generation of power and heat is legally promoted with the CHP surcharge. The liabilities resulting from the Act on Cogeneration (KWKG) are forwarded to the ultimate consumer throughout Germany. Refer to: Cogeneration
L-GasSiehe: ErdgasqualitätL-GasRefer to: Quality of natural gas
LastschriftDie Lastschrift ist gewissermaßen die Umkehrung der Überweisung. Der Zahlungsempfänger gibt hier seiner Bank (1. Inkassostelle) den Auftrag, vom Konto des Zahlungspflichtigen bei dessen Bank (Zahlstelle) einen bestimmten Betrag abzubuchen. In Deutschland ist der SEPA-Lastschrifteinzug weit verbreitet.Direct debitThe direct debit is quasi the reversal of transfer. The payee commissions the bank (1st collection point) to deduct a certain amount from the payer’s bank account (pay office). The SEPA direct debit widely used across Germany.
LeistungsempfängerEin Leistungsempfänger ist diejenige Person oder ein Unternehmen, das Leistungen wie z. B. Strom, Gas, Wärme oder Wasser von einem Energieversorger empfängt. BeneficiaryA beneficiary is the person or a company who receives the services such as power, gas, heat or water from an energy supplier.
LieferantenwechselBeim Lieferantenwechsel wechselt ein Endkunde zwischen zwei Energielieferanten. In Deutschland hat die Bundesnetzagentur hierzu einheitliche Geschäftsprozesse und Datenformate beschlossen.Supplier changeWhen changing suppliers, an ultimate consumer switches between two energy suppliers. The Federal Network Agency in Germany has concluded uniform business processes and data formats for the same.
LieferbeginnDer Lieferbeginn stellt in Energielieferverträgen den Beginn des Energiebezugs an einer Entnahmestelle dar.Start of deliveryIn energy supply contracts, the start of delivery represents the beginning of energy procurement at an extraction point.
LieferstelleDie Lieferstelle bezeichnet den Ort, an dem Energie oder Wasser abgenommen wird. Sie wird auch manchmal als Verbrauchsstelle bezeichnet.Point of deliveryThe point of delivery denotes the place where energy or water is taken. It is sometimes also known as point of consumption.
Mahn- und InkassokostenDie Mahn- und Inkassokosten werden fällig, wenn ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht vertragsgemäß nachkommt. Zunächst erhält der Kunde eine Mahnung inklusive einer Mahngebühr über einen ausstehenden Betrag. Die Höhe der Mahn- und Inkassokosten legt der Energieversorger in der Regel in seinen ergänzenden Bedingungen fest.Collection costsThe collection costs are due if a customer does not comply with his liabilities to pay as per the contract. Initially, the customer receives a dun including a fine on an outstanding sum. The amount of collection costs are usually decided by the energy supplier in his supplementary conditions.
MandatsreferenzDie Mandatsreferenz ist das vom Zahlungsempfänger individuell vergebene Kennzeichen eines Mandats und ermöglicht in Verbindung mit der Gläubiger-Identifikationsnummer dessen eindeutige Identifizierung. Die Mandatsreferenz und die Gläubigernummer müssen bei jedem SEPA-Lastschrifteinzug übergeben werden. Mandate referenceThe mandate reference is the tag of a mandate that is individually assigned by the payee and enables its unique identification with the Creditor identification number. The mandate reference and the creditor identification number must be given during each SEPA direct debit.
maschinelle SchätzungKann der Energie- oder Wasserzähler nicht abgelesen werden, so ist eine Schätzung des Verbrauchs zulässig. Auch wenn sich die Tarife ändern, sind die jahreszeitlichen Verbrauchsschwankungen angemessen zu berücksichtigen. automatic estimationIf the energy or the water meter cannot be read, then it is allowed to estimate the consumption. The seasonal consumption cycles must be considered appropriately even when the tariffs are changed.
Mess- und AbrechnungspreisDie Messeinrichtung ist generell Eigentum des örtlichen Netzbetreibers. Der Mess- und Abrechnungspreis ist ein Entgelt für die Bereitstellung der Messeinrichtung sowie die Erfassung, Verarbeitung und Weiterleitung der Verbrauchsdaten und wird mit den Netznutzungsentgelten veröffentlicht . In der Regel werden heute die Entgelte für Messung und Abrechnung getrennt ausgewiesen.Meter price and settlement priceThe measuring equipment is usually the property of the local grid operator. The meter and settlement price is a fee for the provision of measuring equipment as well as the compilation, processing and transfer of consumption data and is published with the use-of-system charges. As of today, the fees for measurement and settlement are accounted separately.
MindestvertragslaufzeitAls Mindestvertragslaufzeit wird die Dauer bezeichnet, die ein Vertrag mindestens gültig ist, bevor er gekündigt werden kann. Dabei ist eine frühere Kündigung durchaus möglich, aber sie wird dann erst mit dem Ablauf der Mindestvertragslaufzeit wirksam.Minimum contract durationThe minimum contract duration means the minimum duration for which a contract is valid before it can be terminated. In the process, an early termination is absolutely possible but it is effective only after the minimum contract duration has expired.
NennspannungIn Europa beträgt der Nennwert der Netzwechselspannung 230 (Privathaushalte) bzw. 400 Volt (Drehstrom) im Normalbetrieb. Eine geringe Abweichung ist immer möglich und wird von den meisten Geräten problemlos toleriert. Nominal voltageThe nominal value of the alternating mains voltage in Europe is 230 (private households) or 400 volt (three-phase current) during normal operation. A slight difference is always possible and is tolerated smoothly by most devices.
NetzbetreiberEin Netzbetreiber (Betreiber eines Übertragungs- oder Verteilungsnetzes) ist für den sicheren und zuverlässigen Betrieb des jeweiligen Netzes in einem bestimmten Gebiet und für die Verbindungen mit anderen Netzen verantwortlich. Der Betreiber eines Übertragungsnetzes regelt darüber hinaus die Übertragung über das Netz unter Berücksichtigung des Austausches mit anderen Übertragungsnetzen. Er sorgt für die Bereitstellung unentbehrlicher Systemdienstleistungen und stellt so die Versorgungszuverlässigkeit sicher.Grid operatorA grid operator (operator of a transmission network or distribution network) is responsible for the safe and reliable operation of each network in a specific area and for the connections to other networks. Furthermore, the operator of a transmission network regulates the transmission over the network by considering the exchange with other transmission networks. He looks after the provisioning of indispensable system services and thus ensures the service reliability.
Netzbetreiber-Nr.Um eine automatisierte Verarbeitung bei Lieferantenwechsel zu gewährleisten, wird beim elektronischen Datenaustausch die eindeutige Netzbetreiber-Nr. berücksichtigt. Sie steht auch auf jeder Strom- oder Gasrechnung.Grid operator no.In order to ensure an automated processing even if the supplier changes, the unique grid operator number is considered during data exchange. It is also contained in every electricity and gas bill.
NetzfrequenzMit Netzfrequenz wird in einem Stromnetz die Wechselspannungsfrequenz der elektrischen Energieversorgung bezeichnet. Die Netzfrequenz ist in einem Stromversorgungsnetz einheitlich und, bis auf kleinere regeltechnische Abweichungen vom Nennwert, konstant. Die Netzfrequenz wird in Hertz angegeben.Network frequencyNetwork frequency denotes the AC frequency of electric energy supply in a power grid. The network frequency is uniform in a power network and constant with the exception of small control technology differences from the nominal value. The network frequency is given in hertz.
NetznutzungsentgeltJeder Kunde ist an das lokale Energienetz angeschlossen. Für die Nutzung dieses Netzes wird eine Gebühr, das sogenannte Netznutzungsentgelt, erhoben. In den Preisen für Haushaltskunden ist das Netznutzungsentgelt bereits enthalten. Die Entgelte werden nach den Vorgaben der Netzentgeltverordnung kalkuliert und müssen nach den Bestimmungen des Energiewirtschaftsgesetzes im Internet veröffentlicht werden. Sie sind einheitlich für vergleichbare Kunden innerhalb eines Netzgebietes und werden von einer Regulierungsbehörde genehmigt.Use-of-system chargeEach customer is connected to the local energy grid. A charge - the so-called use-of-system charge is levied for using this network. The use-of-system charge is already included in the prices for household customers. The fees are calculated as per the provisions of the Ordinance on network charges and must be published on the internet according to the terms of the Energy Industry Act. They are the same for comparable customers within a grid area and are approved by a regulating authority.
NiederdruckErdgas wird bei der Durchleitung vom Erzeuger zum Endabnehmer unter hohem Gasdruck in die Pipeline bzw. Fernleitung eingespeist. Da der Gasdruck bei großen Entfernungen Druck verliert, unterscheidet man bei Erdgas zwischen drei Druckebenen: Niederdruck (≤ 100 mbar), Mitteldruck (> 100 mbar bis ≤ 1 bar), Hochdruck. (> 1 bis 100 bar).Low pressureIn the transmission of electricity, natural gas is supplied from the producer to the ultimate consumer in the pipeline under high pressure. Since the gas pressure loses pressure for long distances, a distinction is made between natural gas at three pressure levels: Low pressure (≤ 100 mbar), medium pressure (> 100 mbar to ≤ 1 bar), high pressure (> 1 to 100 bar).
NiederspannungsnetzAls Niederspannung bezeichnet man Wechselspannungen bis 1000 Volt. Höhere elektrische Spannungen werden in den Bereich der Mittelspannung, Hochspannung und Höchstspannung unterteilt. Der größte Teil der Privathaushalte wird über Niederspannungsnetze versorgt.Low voltage networkLow voltage signifies AC voltages up to 1000 volts. Higher electrical voltages are classified into medium voltage, high voltage and maximum voltage. The biggest part of private households are supplied using low voltage networks.
NTNT steht für Niedertarif bei Stromdoppeltarifzählern. Der über das NT-Zählwerk gemessene NT-Verbrauch wird mit dem NT-Arbeitspreis berechnet und entspricht dem Zeitraum innerhalb der Freigabestunden für den Wärmestrom. Siehe auch: Einzählermessung, ZweizählermessungNTNT stands for low tariff in two-rate power meters. The NT consumption measured by the NT meter is calculated with the NT working price and matches the time period beyond the release hours for the heat flow. Also refer to: Single meter measurement, double meter measurement
NutzenergieAls Nutzenergie bezeichnet man meistens Energie, wie sie vom Endbenutzer direkt benötigt wird. Beispielsweise kann es sich um Wärme zur Beheizung oder Kälte zur Klimatisierung eines Gebäudes handeln, um mechanische Antriebsenergie oder um Licht zur Beleuchtung. Effective energyEffective energy is mostly characterized by energy as is required by the end user. For example, it could pertain to the heat for heating or cold for air conditioning a building, or to mechanical driving energy or light for illumination.
Offshore-HaftungsumlageMit der Offshore-Haftungsumlage nach § 17 f des Energiewirtschaftsgesetzes werden Risiken der Anbindung von Offshore-Windparks an das Stromnetz abgesichert. Die aus der Offshore-Haftungsumlage entstehenden Belastungen werden bundesweit an die Verbraucher weitergegeben. Offshore liability levyRisks of connecting the offshore wind park to the power grid are secured with the Offshore liability levy pursuant to § 17 of the Energy Industry Act. The liabilities resulting from the Offshore liability levy are forwarded to the ultimate consumer throughout Germany.
ok-powerDas Stromlabel ok-power zertifiziert Ökostrom-Angebote von verschiedenen Anbietern. Träger des Labels ist der gemeinnützige EnergieVision e. V., der das Ziel verfolgt, den Verbraucher- bzw. Umweltschutz in der Energiewirtschaft zu fördern und vor allem einen zusätzlichen Ausbau der regenerativen Energieerzeugung zu erreichen.ok-powerThe ok-power label certifies the green power offers from different providers. The carrier of the label is the non-profit EnergieVision e. V., who pursues to promote consumer protection or environmental protection in the power industry and also to achieve an additional development of regenerative energy production.
PreisgarantieEnergieversorgungsunternehmen bieten z. T. Lieferverträge mit Preisgarantien für bestimmte Zeiträume an. Die Preisgarantien können sich dabei auf unterschiedliche Preisbestandteile beziehen, z. B. auf Netzentgelte, den Energieanteil oder Gesamtpreis.Price guaranteePower supply companies offer partial delivery contracts with price guarantee for certain time periods. The price guarantees can be based on different price components, e.g. on network charges, the share of energy or the total price.
RechnungsanschriftAnschrift des Rechnungsempfängers. Diese kann von der Lieferstelle abweichen, wenn der Rechnungsempfänger dort nicht wohnt.Invoice addressAddress of the invoice recipient. This can differ from the point of delivery, if the invoice recipient does not reside there.
Rechnungsnummer Jede Rechnung hat eine eindeutige Rechnungsnummer. Damit kann jede Rechnung dem richtigen Kunden zugeordnet werden.Invoice number Each invoice has a unique invoice number. This helps to assign each invoice to the correct customer.
RundsteuertechnikDie Rundsteuertechnik dient zur Fernsteuerung von Stromverbrauchern durch Energieversorgungsunternehmen, etwa zur Umschaltung auf Niedertarifstrom. Als Übertragungsweg für die Steuerbefehle wird in der Regel das vorhandene Stromversorgungsnetz verwendet. Ripple controlThe ripple control helps the power supply companies to remote control the energy consumers, for example, to switch to the low tariff power. The available power network is normally used as the transmission path for the control commands.
Schlichtungsstelle Energie e. V.Die Schlichtungsstelle Energie e. V. ist eine unabhängige und neutrale Einrichtung zur Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Energieversorgungsunternehmen. Sie wird gemeinsam getragen von der Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. und den Verbänden der Energiewirtschaft. Das Schlichtungsverfahren ist für private Verbraucher kostenfrei.Arbitration board Energie e. V.The arbitration board Energie e. V. is an independent and neutral establishment for settling disputes between consumers and power supply companies. It is jointly supported by the Federation of German consumer organisations e.V. and the Associations of the German power industry. The arbitration process is free of cost for private consumers.
SchlichtungsverfahrenEnergieversorger sind zur Teilnahme an Schlichtungsverfahren verpflichtet. Verbraucher müssen auf die Möglichkeit zur Schlichtung hingewiesen werden, wenn seine Beschwerde abgelehnt wurde. Voraussetzung für die Einleitung eines Schlichtungsverfahrens ist, dass sich der Verbraucher zuvor erfolglos an das Unternehmen gewandt hat. Schlichtungsziel ist stets die außergerichtliche und einvernehmliche Beilegung des Streits.Arbitration processIt is mandatory for energy suppliers to participate in the arbitration process. The consumer must be made aware of the possibility of arbitration if his complaint has been rejected. The requirement for introducing an arbitration process is that the consumer has previously appealed to the company and was unsuccessful. The aim of arbitration has always been the amicable out-of-court resolution of disputes.
SchlussrechnungSobald die Energielieferung beendet wird, z. B. durch einen Umzug oder einen Lieferantenwechsel, erstellt der Energielieferant für den Kunden eine Schlussrechnung. Wichtig ist hier, dass Zählerstände vom Tag des Lieferendes (Auszugs) übermittelt werden. Wie in der Jahresabrechnung werden auch in der Schlussabrechnung geleistete Zahlungen (Abschläge) mit den tatsächlichen Verbräuchen und Preisen abgeglichen. Account settlementAs soon as the delivery of energy is ended, e.g. by removal or by a supplier change, then an account settlement is created by the energy supplier for the customer. The important point here is that the meter readings are transmitted on the last day of delivery (extract). Similar to the annual statement, the account settlement also contains a comparison of the payments made (advanced payments) to the actual usage and prices.
SEPA-LastschrifteinzugMit der Erteilung eines SEPA-Mandats hat der Energieversorger die Berechtigung, die fälligen Beträge vom Konto des Kunden abzubuchen. Einer SEPA-Basis-Lastschrift kann innerhalb von acht Wochen nach Kontobelastung widersprochen werden, so dass der Belastungsbetrag wieder gutgeschrieben wird. Bei einer nicht autorisierten Zahlung kann der Zahler innerhalb von 13 Monaten nach Belastung die Erstattung des Lastschriftbetrages verlangen. Gemäß der Regelwerke für die SEPA-Basis-Lastschrift müssen gewisse Vorlauffristen eingehalten werden.SEPA direct debitThe grant of a SEPA mandate authorises the energy supplier to deduct the due amounts from the customer’s account. A SEPA-Basis- direct debit can be rejected within eight weeks after debiting an account, so that the debit amount is credited again. In case of an unauthorised payment, the payer can claim the refund of the direct debit amount within 13 months from debiting. Certain notice periods must be followed pursuant to the guidelines for the SEPA-Basis-direct debit.
SofortbonusEin Sofortbonus ist ein bestimmter Betrag, den ein Kunde nach erfolgreichem Lieferantenwechsel von seinem neuen Energielieferanten erhält. In der Regel wird der Betrag sofort nach dem Lieferbeginn auf das Konto des Kunden ausgezahlt. Instant bonusAn instant bonus is a specific amount which is received by a customer from his new energy supplier after successful supplier change. Generally, the amount is transferred immediately to the customer’s account after the delivery has started.
StandardlastprofilDas Lastprofil eines Verbrauchers, z. B. für elektrische Energie oder Erdgas, zeigt den zeitlichen Verlauf der bezogenen Leistung an. Da bei nur wenigen Kunden die Leistung gemessen wird, erfolgt die Bilanzierung der Energiemengen über Standardlastprofile. Sie werden für verschiedene Verbrauchstypen vom Netzbetreiber vorgegeben.Standard load profileThe load profile of a consumer, e.g. for electrical energy or natural gas, shows the progress of the pertinent power. Since the power is measured only for a few customers, the energy quantities are balanced using the standard load profile. They are specified for different usage data by the network operator.
StromkennzeichnungDie Stromkennzeichnung wurde für einen verbesserten Verbraucherschutz eingeführt. Hierbei werden nach § 42 EnWG und § 54 EEG detaillierte Informationen zu Stromlieferungen aufgeführt. Die Kennzeichnung beinhaltet Angaben zum Strommix, zur Energieträgerherkunft sowie den Umweltauswirkungen. Die Stromkennzeichnung muss für den Endverbraucher auf der Stromrechnung und auf allen Werbematerialien ersichtlich sein. Mit den Informationen, insbesondere über die Umweltauswirkungen, soll dem Stromkunden ermöglicht werden, die "Qualität" der Stromproduktion zu bewerten. Electricity Fuel Mix DisclosureThe Electricity Fuel Mix Disclosure was introduced for an improved consumer protection. Detailed information on electricity supplies is given here according to § 42 EnWG and § 54 EEG. The Fuel Mix Disclosure contains information on Electricity mix, origin of the energy resource as well as the environmental impacts. The Fuel Mix Disclosure must be visible to the ultimate consumer on the electricity bill and on all advertising material. It must be possible for the power customers to evaluate the “quality” of the electricity production using this information about environmental impacts.
StrommixUnter dem Strommix versteht man die prozentuelle Aufteilung der Energieträger, aus denen der Strom erzeugt wurde, den der Stromanbieter an den Verbraucher verkauft. Der Strommix eines Stromversorgers wird in der Stromkennzeichnung dargestellt.Electricity mixElectricity mix is understood as the percental subdivision of the energy resource which generates electricity and which is sold by the energy supplier to the consumer. The electricity mix of an energy supplier is shown in the Electricity Fuel Mix Disclosure.
Stromsteuer Die Stromsteuer ist wie die Erdgassteuer eine Verbrauchssteuer. Pro verbrauchter Kilowattstunde (kWh) Strom muss ein bestimmter Betrag an den Staat gezahlt werden. Dieser liegt aktuell bei 2,05 Cent pro kWh und wird auf den Strompreis aufgeschlagen.Electricity tax The electricity tax is an excise duty similar to the Natural gas tax. A certain amount must be paid to the state per consumed kilowatt-hour (kWh) of power. This is actually 2.05 cent per kWh and is added to the electricity rate.
TextformDie Textform ist eine der im deutschen Bürgerlichen Gesetzbuch geregelten Formen für ein Rechtsgeschäft oder für bestimmte Erklärungen im Zusammenhang mit einem Rechtsgeschäft (z. B. für die Widerrufsbelehrung). Im Unterschied zur Schriftform bedarf es somit bei der Textform keiner eigenhändigen Unterschrift. Sie umfasst daher – im Gegensatz zur Schriftform – neben klassischen Schriftstücken auch z. B. Fax-, E-Mail- oder SMS-Nachrichten.Textual formThe textual form is one of the forms governed in the German Civil Code for a legal transaction or for specific declarations related to a legal transaction (e.g. for the cancellation policy). In contrast to the written form, the textual format does not require any genuine signature. Therefore, it comprises fax, emails or SMS messages along with classic documents - as opposed to the written form.
TÜVFür die Energiewirtschaft bedeutend ist vor allem die „TÜV Cert“-Zertifizierungsgemeinschaft e. V. Diese Gruppe von TÜV-Gesellschaften zertifiziert unter anderem Produkte und Managementsysteme nach einheitlichen Verfahren anhand internationaler Normen und europäischer Richtlinien. Auch Ökostromprodukte fallen hierunter.TÜVThe “TÜV Cert” Zertifizierungsgemeinschaft e. V. is of paramount importance for the energy industry. This group of TÜV companies certifies products and management systems as per standardised procedure using international standards and European policies. These also include green power products.
UmlageIn Form einer Umlage werden bestimmte Kosten auf mehrere andere umverteilt. Beispiel EEG-Umlage: Dort werden die Förderkosten für erneuerbare Energien auf alle Verbraucher verteilt. Dies erfolgt in Form eines bestimmten Betrags pro kWh.ApportionmentCertain costs are redistributed among multiple others in the form of an apportionment. Example EEG reallocation charge: The development costs for renewable energies are distributed among all consumers. This occurs in the form of a certain amount per kWh.
UmsatzsteuerAlle gekauften Güter und Leistungen beinhalten eine Umsatzsteuer. Diese beträgt zurzeit 19 % (Strom, Gas) bzw. 7 % (Wasser) des Nettobetrags. Auch auf die Verbrauchssteuern, Abgaben und Umlagen muss die Umsatzsteuer gezahlt werden.Value added taxAll purchased goods and services imply a value added tax. This is currently 19% (power, gas) or 7% (water) of the net amount. The value added tax must also be paid on the excise duties, dues and apportionments.
VerteilnetzbetreiberEin Verteilnetzbetreiber ist ein Unternehmen, das Strom- bzw. Gasnetze zur Verteilung an Endverbraucher (private Haushalte und Kleinverbraucher) betreibt. Verteilnetzbetreiber müssen ihre Netze diskriminierungsfrei allen Lieferanten gegen Nutzungsentgelt zur Verfügung stellen.Distribution system operatorA distribution system operator is a business who operates the power or gas networks for distributing to the ultimate consumer (private households and small consumers). Distribution system operators must provide their networks to all suppliers against a user fee without discrimination.
VertragskontomummerNamen oder Straßennamen sind z. B. nicht immer eindeutig. Damit nicht zwei Kunden mit dem gleichen Namen verwechselt werden, erhält jeder Kunde im Abrechnungssystem eine nur einmal vergebene Vertragskontonummer. Über ein Vertragskonto können mehrere Energie- und/oder Wasserverträge abgerechnet werden.Contract account numberNames or street names are not always unique. In order to avoid confusion between two customers having the same name, each customer obtains a one-time contract account number in the accounting system. Multiple energy and/or water agreements can be balanced using a contract account.
VertragserstlaufzeitDie Erstlaufzeit eines Vertrages ist die Zeit ab Vertragsbeginn, die der Kunde an den Energieliefervertrag gebunden ist. Nach dieser Erstlaufzeit kann der Kunde in der Regel mit einer vereinbarten Frist kündigen. Bei Nichtkündigung verlängern sich die Verträge in der Regel jeweils um einen bestimmten Zeitraum.Initial contract periodThe initial period of a contract is the time from the beginning of the contract that binds the customer to the energy supply contract. After this initial period, the customer can usually resign with an agreed period. If not cancelled, the contracts are usually extended to a specific time period.
VoltDas Volt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) verwendete Maßeinheit für elektrische Spannung.VoltThe volt is the measuring unit for electrical voltage that is used in the International System of Units (SI).
VorjahresvergleichZum Vergleich findet der Kunde auf der Rechnung seinen Verbrauch aus dem letzten Abrechnungsjahr bzw. Abrechnungszeitraum.Comparison with last yearAs a comparison, the customer finds his consumption from the last accounting year or accounting period on the invoice.
VorkassezählerSiehe: Bargeldzähler.Prepayment counterRefer to: Cash counter:
VorperiodeDie Vorperiode ist der Abrechnungszeitraum der vorherigen Rechnung. Durch den Vergleich mit dem aktuellen Verbrauch kann der Kunde sein Verbrauchsverhalten einschätzen.Prior periodThe prior period is the accounting period of the previous invoice. The customer can estimate his consumption pattern by comparing to the actual consumption.
WärmepumpeMit Hilfe von Wärmepumpen kann Wärme niedriger Temperatur zur Heizung, Warmwasserbereitung und Klimatisierung genutzt werden. Die Wärme wird vor allem dem tieferen (Erdwärme) oder bodennahen Erdreich (gespeicherte Solarenergie) entzogen. Aber auch Grundwasser und Oberflächengewässer sowie Außenluft eignen sich als Wärmequelle. Mittels eines Kompressors wird die Wärme auf die benötigte Temperatur (bis 65 °C) angehoben. Elektrische Wärmepumpen sind ein beliebtes Heizsystem für Ein- und Zweifamilienhäuser, da aus einer Kilowattstunde Strom drei bis vier Kilowattstunden Wärme erzeugt werden.Heat pumpWith the help of heat pumps, low temperature heat can be used for heating, water heating and air conditioning. The heat is primarily extracted from the deeper (geothermal energy) or near-ground earth (stored solar energy). However, groundwater, surface water and outer air can also be qualified as sources of heat. A compressor can be used to raise the heat to the required temperature (till 65 °C). Electric heat pumps are a popular heating system for single-family and double-family houses, because three to four kilowatt-hours of heat is produced from one kilowatt-hour of power.
WechselbonusDer Wechselbonus oder Neukundenbonus ist ein bestimmter Betrag, den ein Kunde nach erfolgreichem Lieferantenwechsel von seinem neuen Energielieferanten erhält. In der Regel wird der Betrag nach Ablauf der Vertragserstlaufzeit mit der Jahresabrechnung ausgezahlt. Exchange bonusThe exchange bonus or new customers bonus is a specific amount which is received by a customer from his new energy supplier after successful supplier change. The amount is generally paid with the annual statement after the expiry of the initial contract period.
WechselstromWechselstrom, auch Einphasenstrom genannt, bezeichnet elektrischen Strom, der seine Richtung (Polung) in regelmäßiger Wiederholung ändert und bei dem sich positive und negative Augenblickswerte so ergänzen, dass der Strom im zeitlichen Mittel null ist. Er steht Haushalten über die 230-V-Steckdose zur Verfügung. Siehe auch: Drehstrom.Alternating currentAlternating current that is also known as single-phase current denotes electric current that changes its direction (polarity) in regular repetitions and wherein positive and negative momentary values complement each other such that the current in the timely average is zero. It provides 230-V-sockets to households. Also refer to: Three-phase current
WiderrufsbelehrungDie Widerrufsbelehrung ist eine Belehrung über das Widerrufsrecht eines Verbrauchers bei bestimmten Verbraucherverträgen. Bei Energielieferverträgen muss der Verbraucher eine rechtsgültige Widerrufsbelehrung erhalten.Cancellation policyThe cancellation policy is a policy regarding the customer’s cancellation right in certain consumer contracts. For energy supply contracts, the consumer must obtain a legally valid cancellation policy.
WiderrufsfolgenBei Vertragsschluss muss der Kunde darauf hingewiesen werden, welche Folgen ein Widerruf hat. Unter Umständen müssen z. B. bereits erfolgte Zahlungen erstattet werden.Cancellation consequencesWhile concluding the contract, the customer must be made aware of the consequences of cancelling it. Under certain circumstances, payments that are already made must be reimbursed.
WiderrufsformularEnergieversorgungsunternehmen sind verpflichtet, bei Vertragsangeboten ein Widerrufsformular mitzusenden.Cancellation formPower supply companies are obligated to send a cancellation form in the offers of contract.
WiderrufsfristDie Länge der Widerrufsfrist beträgt im Normalfall zwei Wochen. Die Widerrufsfrist beginnt frühestens dann, wenn der Verbraucher eine wirksame Widerrufsbelehrung erhalten hat.Cancellation periodThe duration of the cancellation period is usually two weeks. The cancellation period begins at the earliest when the consumer has received an effective cancellation policy.
WiderrufsrechtDas Widerrufsrecht ist ein Verbraucherrecht und im § 355 BGB geregelt. Es ermöglicht dem Nutzer, einen Vertrag ohne die Nennung von Gründen aufzuheben und die erbrachten Leistungen zurückabzuwickeln.Cancellation rightThe cancellation right is a consumer right and is regulated in § 355 of the German Civil Code. It enables the user to rescind a contract without stating the reasons and to annul the rendered services.
ZählernummerJeder Strom- oder Gaszähler hat eine Zählernummer, die eindeutig einer Verbrauchsstelle zugeordnet ist. Die Zählernummer des Zählers findet der Kunde oft in der Nähe eines Barcodes. Sie befindet sich unterhalb oder oberhalb der Drehscheibe. Bei Unsicherheit nimmt er einfach seine letzte Jahresabrechnung zur Hand. Dort ist die Zählernummer ebenfalls angegeben. Meter numberEach power and gas meter has a unique meter number that is assigned to a point of consumption. The meter number of the meter is often located next to the barcode. It is situated above or below the rotary table. In case of uncertainty, he simply refers to his last annual statement. The meter number is also given there.
ZählerstandAn seinem Strom- oder Gaszähler findet der Verbraucher den Zählerstand direkt unter- oder oberhalb der Kürzel kWh oder m³ auf einem mit unterschiedlicher Geschwindigkeit laufenden Rollen-Zählwerk oder einer Ziffernanzeige.Meter readingThe consumer can find the meter reading on his power or gas meter directly under or above the kWh code or m³ on a cyclometer register that runs at different speeds or on a numeric display.
ZählpunktAn dem Zählpunkt wird Strom bzw. Gas an den Verbraucher geleistet. Dem Zählpunkt wird eine eindeutige Bezeichnung, die Zählpunktbezeichnung, zugeordnet. Die Zählpunktbezeichnung ist 33-stellig zusammengesetzt: Ländercode nach DIN ISO 3166 (2 Stellen), Netzbetreiber (6 Stellen), Postleitzahl (5 Stellen) und Zählpunktnummer (20 Stellen). Die Zählpunktbezeichnung ist für die eindeutige Kommunikation zwischen Netzbetreibern und Energielieferanten wichtig.Meter pointElectricity or gas is provided to the consumer at the meter point. A unique identification i.e. the meter point identification is assigned to the meter point. The meter point identification is composed of 33 digits: Country code as per DIN ISO 3166 (2 digits), grid operator (6 digits), postal code (5 digits) and meter point number (20 digits). The meter point identification is significant for the unique communication between grid operators and energy suppliers.
ZustandszahlMit der Zustandszahl (z-Zahl) wird der Einfluss der örtlichen Temperatur und des Luftdrucks auf das Gasvolumen berücksichtigt. Bei Erdgas wird zwischen Normvolumen und Betriebsvolumen unterschieden. Das Volumen kann, je nach Umgebungsbedingungen, abweichen. Daher nennt man das Gasvolumen im Zähler auch Betriebsvolumen. Damit die Gasmengen vergleichbar sind und die Abrechnung für alle Kunden auf gleicher Basis erfolgt, wird die Abrechnung auf Grundlage des Normvolumens durchgeführt. Das Normvolumen ist fest definiert. Die Umrechnung des individuellen Betriebsvolumens eines Gaskunden auf das Normvolumen erfolgt über die Zustandszahl z.Condition numberThe influence of the local temperature and air pressure on the gas volume must be taken into account with the condition number (z-number). With regard to natural gas, a distinction is made between standard volume and operating volume. Environmental conditions can bring about a difference in the volume. Therefore, the gas volume in the meter is also known as operating volume. The apportionment is done on the basis of the standard volume in order to make the gas quantities comparable and to carry out the apportionment on equal basis for all customers. The standard volume is clearly defined. The individual operating volume of a gas customer is converted to the standard volume by the condition number z.
ZweizählermessungDie Zweizählermessung ermöglicht, die neben dem üblichen Haushaltsbedarf verbrauchten Strommengen getrennt zu erfassen. Zweizählermessungen sind bei Stromlieferungen für Wärmepumpen, Nachtspeicher und Autostrom üblich.Double meter measurementThe double meter measurement makes it possible to separately record the consumed power quantities apart from the conventional household requirement. Double meter measurements are conventional for heat pumps, night storages and automated electricity in the case of power supplies.
ZwischenablesungEnergieversorger bieten die Möglichkeit einer Zwischenablesung. So kann der Kunde seinen Zählerstand nicht nur direkt vor der nächsten Jahresabrechnung, sondern auch zu einem gewünschten Termin ablesen. Dieser Zählerstand wird dann bei seiner nächsten Rechnung berücksichtigt. Eine Zwischenablesung empfiehlt sich zum Beispiel bei einer Preisänderung innerhalb der Abrechnungsperiode. Interim meter readingEnergy suppliers provide an opportunity of interim meter reading. This allows the customer to read his meter reading not only directly before the next annual statement, but also on a desired date. This meter reading is taken into account during the next billing. An interim meter reading is recommended when the price is changed within the accounting period.

Französisch

BegriffDefinitionTermeDéfinition
§ 18 AbLaV-UmlageUmlage zur Vorhaltung von Abschaltleistung nach der „Verordnung zu abschaltbaren Lasten“. Um die Stromversorgung in Zeiten von nicht ausreichenden Kraftwerkskapazitäten zu sichern, bieten große Industriebetriebe, wie z. B. Gießereien, an, ihre Leistungen abzuschalten. Sie erhalten darüber eine Vergütung, die auf den Strompreis umgelegt und somit an die Letztverbraucher weitergegeben wird.§ 18 Participation pour charges déconnectablesParticipation pour mise à disposition de la possibilité de coupure selon le « règlement des charges déconnectables ». Pour assurer l'alimentation en courant en périodes de capacités de production insuffisantes des centrales électriques, les grandes installations industrielles, telles que les fonderies, proposent de déconnecter leurs services. En compensation, ils obtiennent une indemnité répartie sur le prix de l'électricité et donc transmise au consommateur final.
§ 19 StromNEV-UmlageMit der § 19 StromNEV-Umlage wird die Entlastung bzw. Befreiung stromintensiver Unternehmen von Netzentgelten finanziert. Die aus diesen Entlastungen gemäß der Strom-Netzentgeltverordnung (StromNEV) entstehenden Kosten werden bundesweit an die Letztverbraucher weitergegeben.§ 19 Règlement des charges du réseau électriqueGrâce au règlement des charges du réseau électrique § 19, l'exonération ou la libération des entreprises grandes consommatrices d'électricité est financée par les redevances d'accès au réseau. Les frais résultant de ces allègements selon le règlement des charges du réseau électrique (StromNEV) sont transmis aux consommateurs finaux à l'échelle nationale.
AbgabenUnter öffentlich-rechtlichen Abgaben sind Geldleistungen zu verstehen, die Bürger aufgrund von Rechtsvorschriften an den Staat bzw. Kommunen abführen müssen. Dabei werden Steuern von sonstigen Abgaben (Beiträgen, Gebühren, Zinsen, Sonderabgaben, Geldstrafen und Geldbußen usw.) unterschieden. Beispiel: Konzessionsabgabe.Redevances Les redevances de droit public sont des prestations en espèces que les citoyens doivent verser à l'état ou aux collectivités locales au titre de dispositions légales. Il convient de distinguer les impôts d'autres redevances (cotisations, droits, intérêts, prélèvements spéciaux, amendes et pénalités etc.). Exemple : redevance de concession.
AbrechnungsjahrIn der Regel erhält der Kunde einmal jährlich eine Rechnung. Der Zeitraum zwischen zwei Rechnungen wird Abrechnungszeitraum oder Abrechnungsjahr genannt. Da der Verbraucher vorab Abschläge auf den Rechnungsbetrag zahlt, spricht man von einer Abrechnung. Das Abrechnungsjahr wird vom Versorger festgelegt.Exercice comptableEn règle générale, le client reçoit une facture une fois par an. La période entre deux factures est appelée période comptable ou exercice comptable. Comme le consommateur verse par avance des acomptes sur le montant de la facture, on parle alors de décompte. L'exercice comptable est défini par le fournisseur.
AbschlagAbschlag ist die Bezeichnung für regelmäßige Zahlungen an den Energieversorger. Dieser Abschlag wird aus den aktuellen Preisen des Energieanbieters und dem Jahresverbrauch des Kunden errechnet. Die Abschlagszahlung erfolgt zumeist monatlich, alle zwei Monate, quartalsweise oder jährlich. Die Differenz aus den geleisteten Abschlagszahlungen und der Jahresabrechnung wird erstattet oder in Rechnung gestellt. Sowohl der Kunde als auch der Energieversorger haben das Recht, den Abschlag auf die erwartete Jahresrechnung anzupassen.Acompte Acompte est la dénomination des paiements réguliers au fournisseur d'énergie. Cet acompte est calculé à partir des prix courants du fournisseur d'énergie et de la consommation annuelle du client. La plupart du temps l'acompte s'effectue mensuellement, tous les deux mois, chaque trimestre ou à l'année. La différence résultant des acomptes versés et du décompte annuel est remboursée ou facturée. Le client tout comme le fournisseur d'énergie ont le droit d'ajuster l'acompte au décompte annuel attendu.
AbschlagsplanIm Abschlagsplan werden die Modalitäten zur Abschlagszahlung wie Abschlagshöhe oder Fälligkeiten für den Kunden individuell festgelegt.Plan de facturation de l'acompte Les procédures de paiement de l'acompte, telIes que le montant de l'acompte ou les dates d'échéance sont définies individuellement pour le client au sein du plan de facturation.
AGBAllgemeine Geschäftsbedingungen. Vorformulierte Klauseln für Standardverträge, die die Vertragsbedingungen zwischen Kunde und Lieferant regeln.CGV (Conditions générales de vente)Conditions générales de vente. Termes prédéfinis pour les contrats types qui régissent les termes de l'accord entre le client et le fournisseur.
ArbeitspreisMit dem Arbeitspreis (häufig auch Verbrauchspreis genannt) werden die Kosten für den Verbrauch einer Kilowattstunde Strom oder Gas bezeichnet. Der Arbeitspreis wird immer in Cent pro Kilowattstunde angegeben und bildet gemeinsam mit dem pauschal berechneten Grundpreis den Strom- bzw. Gaspreis.Prix de l'énergieLe prix de l'énergie (souvent appelé aussi prix de consommation) désigne les coûts pour la consommation d'un kilowattheure d'électricité ou de gaz. Le prix de l'énergie est toujours mentionné en centimes par kilowattheure et compose le prix de l'électricité ou du gaz en même temps que le prix de base forfaitaire calculé.
außerordentliche KündigungFür eine außerordentliche Kündigung ist ein wichtiger Grund erforderlich. Dieser liegt dann vor, wenn einer Vertragspartei die Fortsetzung des Schuldverhältnisses nicht zugemutet werden kann, und zwar nach einer objektiven Sichtweise. Nach der laufenden Rechtsprechung werden nur wenige Gründe als wichtig im Sinne einer außerordentlichen Kündigung akzeptiert.Résiliation extraordinaireUne résiliation extraordinaire implique une raison importante. Celle-ci existe lorsque la poursuite de la dette ne peut pas être exigée de l'une des parties et selon un point de vue objectif. En fonction de la jurisprudence actuelle, peu de raisons sont acceptées comme étant suffisamment importantes pour justifier une résiliation extraordinaire.
AVBWasserVVerordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser. Neben den ergänzenden Bedingungen dient sie der Grundlage für die Belieferung mit Wasser.CGV alimentation en eau Ordonnance sur les conditions générales pour l'alimentation en eau. Outre les conditions supplémentaires, elle sert de base pour l'alimentation en eau.
BargeldzählerDer Bargeldzähler ist eine besondere Form des Stromzählers. Er wird auch Vorkassezähler genannt und häufig als Chipkartenzähler ausgeführt. Energieversorgungsunternehmen können dem Kunden diesen Bargeldzähler anbieten, um den Aufbau von Geldschulden, Mahnungen und Sperrungen zu verhindern, da nur die bereits bezahlte Energiemenge abgegeben wird.Compteur de liquidités Le compteur de liquidités est une forme particulière du compteur d'électricité. Il est aussi appelé compteur à prépaiement et souvent conçu comme compteur de cartes à puce. Les sociétés de distribution d'énergie peuvent proposer ces compteurs de liquidités au client pour empêcher l'accumulation de dettes d'argent, de rappels de paiement et de fermetures, car seule la quantité d'énergie payée est cédée.
BestabrechnungDer Verbrauch des Kunden wird automatisch innerhalb der für ihn günstigsten Tarifstufe abgerechnet. Der Kunde kann so durch Energiesparen und somit Senkung des Erdgasverbrauchs die Kosten reduzieren.Le meilleur décompte La consommation du client est facturée automatiquement au niveau tarifaire le plus avantageux pour lui. Le client peut ainsi réduire les frais en économisant l'énergie et en réduisant ainsi sa consommation en gaz.naturel.
"Betriebszustand
Betriebskubikmeter"
Das Erdgas wird im sogenannten Betriebszustand geliefert und in Betriebskubikmeter vom Gaszähler gemessen. Der Betriebszustand wird von den örtlichen Gegebenheiten, wie Lage der Lieferstelle, Luftdruck oder Temperatur, beeinflusst. Um diese Einflüsse zu kompensieren, erfolgt die Abrechnung für alle Kunden auf der Grundlage des Normzustandes des Erdgases. Dazu muss der Betriebszustand des Erdgases auf den Normzustand umgerechnet werden. Die Umrechnung auf den Normzustand erfolgt über die Zustandszahl, in der Regel unverändert bleibt. Sie wird von dem Netzbetreiber festgelegt und ist abhängig von der durchschnittlichen Höhe des Netzgebietes, der Temperatur und dem Messdruck am Gaszähler."État de fonctionnement
Débit en mètres cubes"
Le gaz naturel est livré en état dit de service et mesuré du compteur de gaz en mètres cubes de service. L'état de service est influencé par les conditions locales, telles que l'emplacement du lieu de livraison, la pression de l'air ou la température. Pour compenser ces influences, le décompte pour tous les clients est effectué sur la base de l'état standard du gaz naturel. Pour cela, l'état de service du gaz naturel doit être converti sur l'état standard. La conversion à l'état standard a lieu par le numéro d'état et reste généralement inchangée. Elle est fixée par l'exploitant du réseau et dépend de la hauteur moyenne du secteur du réseau, de la température et de la pression de mesure au niveau du compteur de gaz.
BICBeim BIC (Bank Identifier Code) handelt es sich um eine von der SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication) festgelegte international gültige Bankleitzahl. Da der BIC von der SWIFT vergeben wird, bezeichnet man ihn oftmals auch als SWIFT-Code.BICLe BIC (code d'identification bancaire) est un code bancaire défini par la SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication) valable sur le plan international. Le BIC étant décerné par la SWIFT, il est souvent appelé également code SWIFT.
BonitätsauskunftPrüfung der Bonität eines Vertragspartners vor Vertragsabschluss. Bei einer negativen Auskunft kann der Energieversorger den Vertragbschluss verweigern.Informations sur la solvabilité Vérifier la solvabilité d'un partenaire contractuel avant de conclure un contrat. En cas d'information négative, le fournisseur d'énergie peut refuser la conclusion du contrat.
BrennwertDer Brennwert beschreibt den thermischen Energiegehalt eines Gases. Mit anderen Worten: Der Brennwert gibt an, wie viel Energie in dem Erdgas steckt. Durch das Umrechnen mit Hilfe des Brennwerts zahlt der Kunde nur für die Wärme(-energie), welche er tatsächlich erhalten hat - unabhängig von der Qualität des Erdgases.Rendement énergétiqueLe pouvoir calorifique décrit la teneur en énergie thermique d'un gaz. En d'autres termes : la valeur calorifique indique la quantité d'énergie contenue dans le gaz naturel. En convertissant à l'aide de la valeur calorifique, le client paie uniquement pour l'énergie de chaleur qu'il a effectivement reçue - indépendamment de la qualité du gaz naturel.
Bundesnetzagentur (BNetzA)Diese Behörde ist für den Wettbewerb auf den fünf Netzmärkten Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnverkehr verantwortlich. Im Bereich Elektrizität und Gas sind ihre wesentlichen Aufgaben die Kontrolle und Genehmigung der Netznutzungsentgelte sowie die Moderation von Schlichtungsverfahren zwischen Energieversorgern. Weiterhin hat der Kunde die Möglichkeit, sich bei der Bundesnetzagentur zu beschweren.Agence fédérale des réseaux (BNetzA)Cette administration est responsable de la concurrence sur les cinq marchés de réseaux de distribution d'électricité, gaz, télécommunications, services postaux et circulation ferroviaire. Dans le domaine électricité et gaz, ses tâches principales résident dans le contrôle et l'autorisation des redevances d'utilisation des réseaux et la modération des procédures d'arbitrage entre les fournisseurs d'énergie. Par ailleurs, le client dispose de la possibilité de porter plainte auprès de l'Agence fédérale des réseaux.
ChipkartenzählerSiehe Bargeldzähler.Compteur de cartes à puceVoir compteur de liquidités.
ContractingNeben der üblichen Lieferung von Erdgas oder Strom hat der Kunde die Möglichkeit, Dienstleistungsverträge über Wärme und Licht abzuschließen. In dem Grundpreis für diese Dienstleistung sind z. B. auch die Kosten für einen Gaskessel enthalten. Beim Contracting-Modell übernimmt der sogenannte Contractor Planung, Bau und Betrieb von Anlagen und bietet dem Kunden ein Rundum-Paket von Beratung, Garantieleistungen sowie modernster Technik. Der Nutzer zahlt dem Contractor für seine ersparten Investitionen ein Nutzungsentgelt.ContractingEn dehors de l'alimentation habituelle de gaz naturel ou d'électricité, le client a la possibilité de conclure des contrats de service pour le chauffage et la lumière. Le prix de base pour ce service inclut p. ex. aussi le coût d'une chaudière à gaz. Pour le modèle contracting, le dit contractor assume la planification, la construction et l'exploitation d'installations et propose au client un paquet global de services de consultation, de prestations de garantie et une technologie de pointe. L'utilisateur verse au contractor des frais d'utilisation pour ses économies d'investissements.
DauerdurchflussDie bisher als QN bekannte Nenngröße eines Wasserzählers wird durch den Dauerdurchfluss Q3 ersetzt, der auf dem Zähler angegeben wird. Beide Bezeichnungen sind in der Abrechnung aufgeführt.Débit continuLa taille nominale d'un compteur d'eau connue jusqu'à présent sous la dénomination QN est remplacée par le débit continu Q3 indiqué sur le compteur. Les deux qualificatifs figurent dans le décompte.
DrehstromDrehstrom, auch Dreiphasenstrom oder umgangssprachlich Kraft- oder Starkstrom genannt, ist ein System aus drei gleich großen Wechselspannungen, die um je 120° phasenverschoben sind. Er stellt im Vergleich zum Wechselstrom eine höhere Leistung zur Verfügung und wird für den Anschluss größerer Maschinen und Geräte, wie z. B. Kochherde und Elektromotoren, genutzt.Courant triphaséLe courant triphasé appelé familièrement courant fort ou à haute intensité, est un système composé de trois grandes tensions alternatives égales déphasées respectivement de 120°. Par rapport au courant alternatif, il fournit une puissance plus élevée et est utilisé pour la connection de machines et équipements importants tels que les cuisinières et les moteurs électriques.
EEG-UmlageMit der EEG-Umlage wird die Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien gesetzlich gefördert. Die aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) entstehenden Mehrbelastungen werden bundesweit an die Letztverbraucher weitergegeben. So ist die Finanzierung der Stromproduktion aus Erneuerbaren Energien gesichert, solange diese noch nicht zu marktfähigen Preisen erfolgen kann.Redevance selon la loi allemande sur les énergies renouvelables EEGLa redevance EEG sur l'énergie renouvelable permet d'encourager la production d'électricité à partir de sources d'énergie renouvelables. Les charges supplémentaires résultant de la loi sur les énergies renouvelables (EEG) sont transmises aux consommateurs finaux à l'échelle nationale. Le financement de la production d'électricité à partir d'énergies renouvelables est ainsi assuré tant que celui-ci ne peut pas encore avoir lieu à des prix concurrentiels.
EinzählermessungBei Wärmespeicheranlagen wird zwischen der Zweizählermessung und der Einzählermessung unterschieden: In der Regel wird der Stromverbrauch von Wärmespeicheranlagen getrennt vom übrigen Stromverbrauch über einen gesonderten Zähler gemessen (Zweizählermessung). In seltenen Fällen wird der gesamte Stromverbrauch sowohl für den Haushalt als auch für die Speicherheizung über einen Doppeltarifzähler gemessen (Einzählermessung). Innerhalb der Freigabezeiten für die Wärmespeicheranlage läuft der Haushaltsstrom auch bei der Einzählermessung über das NT-Zählwerk, da keine separate Messung vorhanden ist. Für den Haushaltsstrom darf aber nicht der günstige Wärmespeichertarif verrechnet werden. Daher erfolgt hier eine Korrektur, indem man einen Anteil des NT-Verbrauchs rechnerisch zum HT-Verbrauch verlagert. Da dieser Anteil im Einzelfall nicht genau ermittelt werden kann, wird für die Korrektur ein statistischer Mittelwert genutzt. Dieser Anteil beträgt bei Wärmespeicheranlagen mit Tagnachladung 25 % und ohne Tagnachladung 15 % des HT-Verbrauchs. Der Gesamtverbrauch (HT + NT) bleibt trotz dieser „Umlagerung“ unverändert.Mesure avec un compteurPour les installations à accumulation thermique, on distingue entre la mesure avec deux compteurs ou avec un compteur : en général, la consommation en énergie d'installations à accumulation thermique est mesurée séparément du reste de la consommation en courant par le biais d'un compteur (mesure avec deux compteurs). Dans des cas rares, la consommation d'énergie totale pour le ménage et pour le chauffage à accumulation est mesurée sur un compteur double tarif (mesure avec un compteur). Durant les temps de libération pour l'installation à accumulation thermique, l'électricité domestique fonctionne aussi par le compteur NT avec la mesure par un compteur car une mesure distincte n'est pas disponible. Mais le tarif avantageux d'accumulation thermique ne peut pas être adopté pour le décompte du courant domestique. Une correction a donc lieu en décalant une part de la consommation NT vers la consommation HT. Cette part ne pouvant pas être déterminée exactement dans tous les cas, une valeur moyenne statistique est utilisée pour la correction. Pour les installations à accumulation thermique, cette part est de 25% avec recharge quotidienne et de 15% sans recharge quotidienne de la consommation HT. La consommation totale (HT + NT) reste inchangée malgré cette « réorganisation ».
Elektro-SpeicherheizungDie elektrische Speicherheizung wird auch Nachtspeicherheizung oder Wärmespeicherofen genannt. Ihr Wärmespeicher wird in den Abendstunden durch elektrischen Strom aufgeheizt, der im Vergleich zum Normaltarif günstiger angeboten wird.Chauffage électrique par accumulationLe chauffage électrique par accumulation est également appelé accumulateur de chaleur ou poêle à accumulation de chaleur. Son accumulateur de chaleur est chauffé dans la soirée par l'électricité proposée moins chère par rapport au tarif normal.
EnergieausweisDer Energieausweis ist ein Dokument, das ein Gebäude energetisch bewertet. Eigentümer von Wohngebäuden müssen deren Energiebedarf ausweisen, wenn sie neu vermieten oder verkaufen wollen. Bereits in Annoncen muss das Ergebnis des Energieausweises angegeben werden. Einem potenziellen Mieter oder Käufer muss der Energieausweis spätestens bei der Besichtigung vorgelegt werden.Certificat de performance énergétiqueLe certificat de performance énergétique est un document qui évalue un bâtiment du point de vue énergétique. Les propriétaires de bâtiments résidentiels sont tenus de faire état de leur besoins en énergie s'ils souhaitent relouer ou vendre. Le résultat du certificat de performance énergétique doit être déjà spécifié dans les annonces. Le certificat de performance énergétique doit être présenté aux locataires ou acheteurs potentiels au plus tard lors de la visite.
Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)Das EDL-G dient im Wesentlichen der Umsetzung von europäischen Vorschriften in nationales Recht. Ziel der Richtlinie ist es, einen gemeinsamen Rahmen für die Förderung von Energieeffizienz in der Europäischen Union zu schaffen. Sie stellt das übergeordnete Ziel sicher, die Energieeffizienz der Europäischen Union um 20 Prozent bis 2020 zu steigern. Außerdem bereitet sie weitere Energieeffizienzverbesserungen für die Zeit danach vor.Loi sur les services énergétiques (EDL-G)La loi sur les services énergétiques et autres mesures d'efficacité énergétique (EDL-G) sert essentiellement à la transposition de directives européennes dans le droit national. La directive vise à établir un cadre commun pour la promotion de l'efficacité énergétqiue au sein de l'Union européenne. Elle assure l'objectif général d'augmenter l'efficacité énergétique de l'Union européenne de 20 pour cent d'ici 2020. Elle prépare en outre d'autres améliorations de l'efficacité énergétique au-delà de cette date.
EnergieeffizienzEnergieeffizienz beschreibt den Energieverbrauch z. B. von elektrischen Haushaltsgeräten oder Gebäuden und wird in einer einheitlichen Bewertungsskala klassifiziert. Die Energieeffizienzklassen (A+++ bis G) geben an, ob vergleichsweise wenig oder viel Energie verbraucht wird, und dienen als transparente Verbraucherinformation.Efficacité énergétiqueL'efficacité énergétique décrit la consommation en énergie p. ex. d'appareils électroménagers ou de bâtiments et est classifiée dans un barème d'estimation unique. Les classes d'efficacité énergétique (A+++ à G) indiquent si la consommation en énergie est relativement faible ou importante et servent d'information transparente pour le consommateur.
EnergiesteuerDie Energiesteuer zählt zu den Verbrauchsteuern. Das Energiesteuerrecht umfasst dabei Regelungen u. a. zu Öl, Erdgas und Strom.Impôt sur l'énergie L'impôt sur l'énergie compte parmi les taxes de consommation. La fiscalité de l'énergie comprend notamment les règlements relatifs au pétrole, gaz et à l'électricité.
Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)Ein Ziel des EnWG ist gem. § 1 EnWG die "möglichst sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche" Versorgung der Allgemeinheit mit Strom und Gas. Weitere Ziele sind die "Sicherstellung eines wirksamen und unverfälschten Wettbewerbs" und die "Sicherung des zuverlässigen Betriebs von Energieversorgungsnetzen". Loi sur l'approvisionnement en énergie (EnWG)Selon le § 1 EnWG, l'un des objectifs de la loi EnWG est l'approvisionnement de la population en électricité et gaz « le plus sûr, avantageux, favorable au consommateur, efficace et respectueux de l'environnement possible ». D'autres objectifs sont d'assurer « une concurrence effective et non faussée » et « le fonctionnement fiable des réseaux d'approvisionnement en énergie ».
Entgelt für AblesungDie Entgelte für die Ablesung decken die Kosten des Netzbetreibers für Zählerablesungen. Diese müssen bei Standardzählern 1 Mal pro Jahr erfolgen. Redevance pour le relevéLes redevances pour le relevé couvrent les frais du gestionnaire de réseau pour les relevés de compteurs. Pour les compteurs standards, ceux-ci doivent avoir lieu 1 fois par an.
Entgelt für AbrechnungDie Entgelte für die Abrechnung beinhalten u. a. die Plausibilisierung und Kommunikation der Zählerstände sowie ggf. die Ersatzwertbildung.Redevance pour la facturation Les redevances pour la facturation comprennent entre autres la plausibilité et la communication des relevés de compteurs et éventuellement les valeurs de substitution.
Entgelt für MessstellenbetriebDie Entgelte für den Messstellenbetrieb umfassen die Kosten für Bereitstellung, Betrieb und Wartung der Messeinrichtung (Zähler). Redevance pour les services de mesureLes redevances pour les services de mesure comprennent les frais de mise à disposition, d'exploitation et d'entretien du dispositif de mesure (compteur).
Entgelt für MessungDie Entgelte für die Messung umfassen die Kosten für die Erfassung der Energiedaten, Messdatenaufbereitung und -bereitstellung. Redevance pour la mesureLes redevances pour la mesure comprennent les frais d'enregistrement des données d'énergie, du traitement et de la mise à disposition des données de mesure.
ErdgasqualitätIn Deutschland wird grundsätzlich zwischen zwei Erdgasqualitäten unterschieden: L-Gas ("low") oder H-Gas ("high"). Diese unterscheiden sich je nach Herkunft in ihrer chemischen Zusammensetzung. Der Energiegehalt des Gases wird als Brennwert in Kilowattstunden pro Kubikmeter (kWh/m³) angegeben (H-Gas: ca. 11 kWh/m³, L-Gas: ca. 10 kWh/m³).Qualité du gaz naturel En Allemagne, on fait généralement une distinction entre deux qualités de gaz naturel : gaz L (« low ») ou gaz H (« high »). Celles-ci se distinguent par leur composition chimique en fonction de leur origine. Le contenu énergétique du gaz est indiqué en tant que valeur calorifique en kilowattheures par mètre cube (kWh/m³) (gaz H : env. 11 kWh/m³, gaz L : env. 10 kWh/m³).
ErdgassteuerDie Erdgassteuer ist eine Verbrauchssteuer und ist im Energiesteuergesetz geregelt. Wie bei der Stromsteuer wird ein bestimmter Betrag auf jede Kilowattstunde verbrauchter Energie erhoben, derzeit 0,55 Cent pro kWh (für Heizbedarf). Das Ziel der Erdgassteuer ist, energieeffiziente Technologien zu fördern und umweltbewusstes Handeln zu stärken.Taxe sur le gaz naturel La taxe sur le gaz naturel est une taxe de consommation régie par la loi de la taxe sur l'énergie. Comme pour la taxe sur l'électricité, un certain montant est prélevé sur chaque kilowattheure d'énergie consommé, actuellement 0,55 centimes par kWh (pour les besoins de chauffage). L'objectif de la taxe sur le gaz naturel consiste à promouvoir les technologies écoénergétiques et de renforcer la sensibilisation à l'environnement.
Ergänzende BedingungenEnergieversorger legen in den "Ergänzenden Bedingungen zur Grundversorgungsverordnung" die Einzellheiten über u. a. Ablesung, Abrechnung, Zahlungsmodalitäten oder Unterbrechung und Wiederherstellung der Versorgung fest.Conditions supplémentaires Les fournisseurs d'énergie fixent les détails concernant entre autres le relevé, la facturation, les modalités de paiement ou l'interruption et la remise à disposition de l'approvisionnement dans les « conditions supplémentaires de la réglementation de l'approvisionnement de base ».
Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)Als erneuerbare Energien werden Energieträger bezeichnet, die unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich verhältnismäßig schnell „erneuern". Erneuerbare Energien gelten, neben höherer Energieeffizienz, als wichtigste Säule einer nachhaltigen Energiepolitik und der Energiewende. Zu ihnen zählen Wasserkraft, Windenergie, Solarenergie, Erdwärme und nachwachsende Rohstoffe. Die Förderung dieser Energien wird in Deutschland durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geregelt. Die entstehenden Mehrkosten werden bundesweit über die EEG-Umlage auf alle Stromverbraucher umgelegt.Loi allemande sur les énergies renouvelables (EEG)Les sources d'énergie inépuisables disponibles ou dont le « renouvellement » est relativement rapide sont qualifiées d'énergies renouvelables. Outre une meilleure efficacité énergétique, les énergies renouvelables sont le pilier principal d'une politique énergétique durable et d'un tournant dans le domaine de l'énergie. Elles comprennent l'énergie hydroélectrique, éolienne, solaire, géothermique et les matières premières renouvelables. En Allemagne, la promotion de ces sources d'énergie est réglementée par la loi sur les énergies renouvelables (EEG). Les charges supplémentaires en résultant sont réparties à l'échelle nationale sur tous les consommateurs d'électricité par le prélèvement EEG.
ErsatzversorgungWenn der Energiebezug eines Letztverbrauchers nicht einer Lieferung oder einem bestimmten Liefervertrag zugeordnet werden kann, springt der Grundversorger für die Energielieferung ein. Diese Art der Energielieferung wird als Ersatzversorgung bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine gesetzlich angeordnete Notversorgung, wenn z. B. ein Energieversorger Insolvenz anmeldet oder ein geplanter Lieferantenwechsel nicht funktioniert hat. Siehe auch: Grundversorgung.Approvisionnement de remplacement Si la consommation d'énergie d'un consommateur final ne peut pas être attribuée à une livraison ou à un contrat particulier, le fournisseur de base intervient pour l'approvisionnement en énergie. Ce type d'approvisionnement en énergie est appelé approvisionnement de remplacement. Il s'agit là d'un approvisionnement d'urgence prescrit par la loi, si p. ex. un fournisseur d'énergie se déclare en faillite ou si un changement de fournisseur prévu n'a pas fonctionné. Voir aussi : approvisionnement de base.
ExplorationAls Exploration bezeichnet man im Bergbau und der Geologie die Erschließung von unterirdischen Rohstoffvorkommen. Dazu gehören sowohl Öl, Erdgas und Kohle als auch Grundwasser.ExplorationDans l'industrie minière et en géologie, l'aménagement de gisements de ressources naturelles souterraines est dénommé exploration. Celles-ci comprennent le pétrole, le gaz naturel, le charbon et les eaux souterraines.
fossile EnergieträgerFossile Energie wird aus Brennstoffen gewonnen, die in geologischer Vorzeit aus Abbauprodukten von toten Pflanzen und Tieren entstanden sind. Dazu gehören Braunkohle, Steinkohle, Torf, Erdgas und Erdöl. Der Energiegehalt der aufgeführten fossilen Brennstoffe basiert auf dem Kohlenstoffgehalt. Bei der Verbrennung mit Sauerstoff wird Energie in Form von Wärme und Kohlenstoffdioxid freigesetzt.Sources d'énergie fossileL'énergie fossile est obtenue à partir de combustibles provenant de produits de dégradations de plantes et d'animaux morts au temps de la préhistoire géologique. Parmi eux, le lignite, la houille, la tourbe, le gaz naturel et le pétrole. La teneur en énergie des combustibles fossiles mentionnés se base sur la teneur en carbone. Lors de la combustion avec l'oxygène, l'énergie est libérée sous forme de chaleur et de dioxyde de carbone.
FreigabestundenIn Freigabestunden wird elektrische Energie für die Aufladung der Wärmespeicheranlagen bereitgestellt. Die Freigabestunden werden in der Regel bis zu 9 Stunden in der Nachtzeit und zusätzlich bis zu 2 Stunden in der Tageszeit für Anlagen mit Tagnachladung erteilt. Die Verteilung der Freigabestunden auf die angegebenen Zeiträume bestimmt der örtliche Netzbetreiber nach den jeweiligen Erfordernissen der Netzbelastung. Siehe auch: Elektro-Speicherheizung.Heures de libération L'énergie électrique pour charger les installations à accumulation thermique est fournie pendant les heures de libération. En règle générale, les heures de libération sont accordées jusqu'à 9 heures durant la nuit et jusqu'à 2 heures dans la journée pour les équipements munis d'un rechargement de jour. La répartition des heures de libération sur les périodes indiquées est déterminée par l'exploitant du réseau local en fonction des exigences respectives de la charge du réseau. Voir aussi : chauffage électrique par accumulation.
Gläubiger-IdentifikationsnummerDie Gläubiger-Identifikationsnummer ist eine kontounabhängige und eindeutige Kennzeichnung des Lastschriftgläubigers. Diese Nummer wurde für das SEPA-Lastschriftverfahren eingeführt und ist ein verpflichtendes Merkmal im SEPA-Mandat. Jeder Lastschrifteinzug wird durch die Gläubiger-Identifikationsnummer gekennzeichnet.Numéro d'identification du créancierLe numéro d'identification du créancier est un identificateur indépendant d'un compte et évident du créancier de débit. Ce numéro a été introduit pour le prélèvement SEPA et est un élément obligatoire dans le mandat SEPA. Chaque prélèvement est caractérisé par le numéro d'identification du créancier.
GrundpreisDer Grundpreis bildet gemeinsam mit dem Arbeitspreis den Energiepreis. Mit ihm werden die verbrauchsunabhängigen Aufwendungen des Energieversorgers auf den Verbraucher umgelegt. Der Grundpreis wird zu einem Jahrespauschalpreis oder zu einem monatlichen Pauschalpreis angeboten.Prix de base Le prix de base et le prix du kilowattheure forment ensemble le prix de l'énergie. Il permet de transmettre les dépenses indépendantes de la consommation du fournisseur d'énergie au consommateur. Le prix de base est proposé sous la forme d'un tarif forfaitaire annuel ou d'un forfait mensuel.
GrundversorgungDamit jeder Haushalt unabhängig von seinem Standort mit Strom oder Gas versorgt werden kann, muss es ein Energieunternehmen vor Ort geben, das als Grundversorger fungiert. Ziel ist es, dass alle Haushalte zu einem angemessenen Preis Strom und/oder Gas erhalten. Sofern ein Kunde erstmals nach einem Einzug Strom oder Gas verbraucht und sich nicht um einen Energievertrag gekümmert hat, wird automatisch nach den Preisen und Bedingungen der Grundversorgung beliefert. Rechtsgrundlage der Grundversorgung ist die Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) bzw. die Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV).Approvisionnement de basePour que chaque ménage puisse être approvisionné en électricité ou gaz indépendamment de son emplacement, une entreprise d'énergie doit être sur place en qualité de fournisseur de base. L'objectif étant que tous les ménages soient approvisionnés en électricité et/ou gaz à un prix raisonnable. Si un client consomme de l'électricité ou du gaz pour la première fois après avoir emménagé et n'a pas encore conclu un contrat d'énergie, la fourniture a lieu automatiquement en fonction des prix et conditions de l'approvisionnement de base. Base juridique de la fourniture de base est l'ordonnance allemande de l'approvisionnement de base en électricité (StromGVV) ou en gaz (GasGVV).
Grüner Stromlabel (GSL)Grüner Strom Label e. V. (GSL) ist ein Verein zur Zertifizierung von Ökostrom und Biogas. Ziel der Zertifizierung ist, durch die Kennzeichnung empfehlenswerter Produkte für mehr Transparenz im Ökostrom- und Biogasmarkt zu sorgen und eine ökologische Energieversorgung zu fördern. GSL und das Siegel "Grünes Gas" sind die einzigen Gütesiegel in Deutschland, die von Umweltverbänden getragen werden.Label de qualité « Grüner Stromlabel » (GSL)L'association Grüner Strom Label e. V. (GSL) est chargée de la certification de l'électricité écologique et du biogaz. L'objectif de la certification est d'assurer plus de transparence sur le marché de l'électricité écologique et du biogaz en identifiant les produits recommandés et de promouvoir un approvisionnement en énergie écologique. GSL et le sceau « Gaz Vert » sont les seuls labels de qualité en Allemagne soutenus par les organisations environnementales.
GuthabenIn der Abrechnung werden die Abschlagszahlungen addiert und dem tatsächlichen Verbrauch gegenübergestellt. Hat der Kunde mehr gezahlt, als er verbraucht hat, ergibt sich ein Guthaben. In diesem Fall erhält er von dem Energieversorger Geld zurück. Hat er weniger gezahlt als verbraucht, ergibt sich eine Forderung, die er nachzahlen muss.AvoirDans le décompte, les acomptes sont additionnés et comparés à la consommation réelle. Si le client a plus payé qu'il n'a consommé, un avoir en résulte. Dans ce cas, le fournisseur d'énergie lui retourne de l'argent. S'il a moins versé qu'il a consommé, il en résulte une créance qu'il est tenu de payer.
GutschriftDa die Rechnung des Kunden auf Abschlagszahlungen basiert, die sich am Verbrauch des vergangenen Jahres orientieren, kann es vorkommen, dass er zu viel gezahlt hat. Die Ursache für einen geringeren Verbrauch kann z. B. in einem längeren Urlaub oder sparsameren Geräten liegen. In diesem Fall ergibt sich für den Kunden eine Gutschrift, also ein Betrag, den der Energieversorger mit der nächsten Rechnung verrechnet. Das heißt, seine nächste Rechnung wird um diesen Betrag günstiger.CréanceLa facture du client se basant sur des acomptes qui s'orientent à la consommation de l'année précédente, le versement des acomptes est peut-être trop élevé. La cause d'une consommation plus faible provient p. ex. de vacances prolongées ou d'appareils plus économiques. Dans ce cas, le client dispose d'une créance, soit un montant que le fournisseur d'énergie déduira de la prochaine facture. Cela signifie que sa prochaine facture sera moins chère de ce montant.
H-GasSiehe: ErdgasqualitätGaz HVoir : Qualité du gaz naturel
HTHT steht für den Hochtarif bei Stromdoppeltarifzählern. Der über das HT-Zählwerk gemessene HT-Verbrauch wird mit dem HT-Arbeitspreis berechnet und entspricht dem Zeitraum außerhalb der Freigabestunden für den Wärmestrom. Siehe auch: Einzählermessung, ZweizählermessungHTHT représente le tarif élevé pour les compteurs d'électricité double tarif. La consommation HT mesurée au compteur HT est facturée au prix d'énergie HT et correspond à la période en dehors des heures de libération pour l'électricité de chauffage. Voir aussi : Mesure un compteur, mesure deux compteurs
HausanschlussAls Hausanschluss bezeichnet man die Verbindungsstelle zwischen Ver- bzw. Entsorgungsunternehmen und der Hausinstallation.Raccordement d'une maison Par raccordement d'une maison, on désigne la zone de jonction entre l'entreprise d'alimentation ou d'élimination et l'installation à domicile.
HaushaltskundeGem. § 3 Nr. 22 EnWG sind als Haushaltskunden solche Letztverbraucher zu bezeichnen, die Energie überwiegend für den Energieverbrauch entweder im Haushalt oder für berufliche, landwirtschaftliche bzw. gewerbliche Zwecke kaufen. Im letztgenannten Fall (gewerbliche Kunden) zählen Letztverbraucher allerdings nur dann zu Haushaltskunden, wenn ihr Jahresverbrauch 10.000 kWh nicht übersteigt.Client résidentielSelon le § 3 n° 22 EnWG, les consommateurs résidentiels désignent les consommateurs finaux qui achètent l'énergie principalement pour la consommation d'énergie à des fins domestiques ou professionnelles, agricoles ou commerciales. Dans le dernier cas (clients commerciaux) seuls les consommateurs finaux dont la consommation annuelle ne dépasse pas 10.000 kWh comptent parmi les clients résidentiels.
IBANDie IBAN (englisch: International Bank Account Number, deutsch: internationale Bankkontonummer) ist eine internationale, standardisierte Bezeichnung für Bankkontonummern. Innerhalb Deutschlands reicht es, für eine SEPA-Lastschrift nur die IBAN anzugeben.IBANL'IBAN (anglais : International Bank Account Number, français : numéro de compte bancaire international) est une désignation internationale normalisée pour numéros de comptes bancaires. En Allemagne, il suffit de spécifier uniquement l'IBAN pour un prélèvement SEPA.
InformationsabrechnungViele Energieversorger bieten ihrem Kunden eine rein informatorische Abrechnung an. Mit einer Informationsabrechnung kann er unterjährig erfahren, ob z. B. seine bisher geleisteten Zahlungen mit den tatsächlichen Verbrauchskosten übereinstimmen und ob er ggf. ein Guthaben oder eine Nachzahlung erwartet. Für eine Informationsrechnung muss er einen aktuellen Zählerstand eingeben.Facturation informativeDe nombreux fournisseurs d'énergie proposent à leurs clients une facturation purement informative. Avec une facturation informative, il peut apprendre en cours d'année si p. ex. ses paiements effectués jusqu'à ce jour correspondent aux coûts réels de consommation et s'il doit s'attendre à un avoir ou à un paiement supplémentaire. Pour une facturation informative, il doit entrer un relevé de compteur actuel.
JahresabrechnungAm Ende jedes Abrechnungsjahres erhält jeder Verbraucher eine Jahresabrechnung für seinen Energie- und Wasserverbrauch. Ein Abrechnungsjahr kann vom Kalenderjahr abweichen. In der Jahresabrechnung werden geleistete Zahlungen (Abschläge) mit den tatsächlichen Verbräuchen und Preisen abgeglichen. Sollte es zu Abweichungen kommen, werden Guthaben ausgezahlt oder mit dem nächsten Abschlag verrechnet. Ebenso werden bei Mehrverbräuchen Forderungen fällig. In der Regel erhält der Kunde mit der Jahresabrechnung einen neuen Abschlagsplan für das nächste Abrechnungsjahr. Décompte annuelÀ la fin de chaque exercice comptable, chaque consommateur reçoit un décompte annuel pour sa consommation d'énergie et d'eau. Un exercice comptable peut varier de l'année civile. Dans le décompte annuel, les paiements versés (acomptes) sont comparés avec les consommations et prix réels. En cas de divergences, les avoirs sont remboursés ou déduits de l'acompte suivant. En cas de consommation plus importante, un paiement supplémentaire devient exigible. En règle générale, le client reçoit avec le décompte annuel un nouveau plan d'acompte pour le prochain exercice comptable.
JahresverbrauchDer Jahresverbrauch ist die Menge an Energie, die von Geräten während eines definierten Zeitabschnitts - in diesem Fall innerhalb eines Jahres - umgesetzt wird. Der Arbeitspreis für den Jahresverbrauch für Strom, Erdgas oder Wärme wird in Cent je Kilowattstunde (ct/kWh) angegeben und ist Grundlage für die Jahresabrechnung.Consommation annuelleLa consommation annuelle est la quantité d'énergie utilisée par des dispositifs pendant une période de temps définie - dans ce cas dans un délai d'un an -. Le prix de l'énergie pour la consommation annuelle d'électricité, de gaz naturel ou de chauffage est indiquée en centimes par kilowattheure (ct/kWh) et sert de base à la facturation annuelle.
Kilowattstunde (kWh)Die Kilowattstunde (kWh) ist eine Maßeinheit für die Energie. 1 Kilowattstunde ist die Energie, die ein Gerät mit einer Leistung von einem Kilowatt in einer Stunde verbraucht oder produziert. In dieser Einheit werden vor allem Strom-, Gas- aber auch Heizwärmekosten abgerechnet.Kilowattheure (kWh)Le kilowattheure (kWh) est une unité de mesure pour l'énergie. 1 kilowattheure est l'énergie consommée ou produite par un appareil avec une puissance d'un kilowatt en une heure. Cette unité permet de calculer notamment les coûts d'électricité, de gaz mais aussi de chauffage.
KonzessionsabgabeEntgelt, das ein Versorgungsunternehmen für die Nutzung der Straßen und Wege innerhalb einer Gemeinde für die Verlegung von Leitungen entrichten muss. Faktisch wirkt sich die Konzessionsabgabe als eine kommunale Steuer auf leitungsgebundene Energieträger aus.Redevance de concessionRedevance qu'une entreprise d'approvisionnement est tenue de payer pour l'utilisation des routes et chemins au sein d'une municipalité pour la pose de câbles. En fait, la redevance de concession affecte une taxe municipale sur les sources d'énergie de réseaux.
Kraft-Wärme-KopplungBei der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) werden in einem Kraftwerk gleichzeitig elektrischer Strom und Wärme gewonnen. Die primär erzeugte mechanische Energie wird unmittelbar in elektrische Energie umgewandelt. Die nutzbare Wärme wird für Heizzwecke (Nah- und Fernwärme) oder für Produktionsprozesse genutzt.CogénérationAvec la cogénération (production combinée de chaleur et d'électricité) le courant électrique et la chaleur sont produits simultanément dans une même centrale électrique. L'énergie mécanique principalement générée est convertie directement en énergie électrique. La chaleur est utilisée pour le chauffage (systèmes de chauffage locaux et à distance) ou pour des procédes de production.
KündigungsfristDie Kündigungsfrist ist die Zeitspanne zwischen Kündigungserklärung und der daraus resultierenden Vertragsbeendigung. Die Frist ermöglicht es den Vertragspartnern, sich auf die Vertragsbeendigung einzustellen und evtl. nach anderen Vertragspartnern zu suchen. Bei Energielieferverträgen können Kündigungsfristen unterschiedlich sein.Période de préavis La période de préavis est le délai entre le déclaration de résiliation et la résiliation du contrat. Le délai permet aux parties contractantes de préparer la résiliation du contrat et de chercher éventuellement d'autres partenaires contractuels. Les délais de préavis peuvent différer en fonction des contrats d'approvisionnement d'énergie.
KWK-AufschlagMit dem KWK-Aufschlag wird die ressourcenschonende gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme gesetzlich gefördert. Die aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-G) entstehenden Belastungen werden bundesweit an die Letztverbraucher weitergegeben. Siehe: Kraft-Wärme-Kopplung.Majoration de cogénération Avec la majoration de cogénération, la production simultanée d'électricité et de chaleur ménageant les ressources est encouragée légalement. Les charges découlant de la loi sur la cogénération (KWK-G) sont transmises aux consommateurs finaux à l'échelle nationale. Voir : Cogénération.
L-GasSiehe: ErdgasqualitätGaz LVoir : Qualité du gaz naturel
LastschriftDie Lastschrift ist gewissermaßen die Umkehrung der Überweisung. Der Zahlungsempfänger gibt hier seiner Bank (1. Inkassostelle) den Auftrag, vom Konto des Zahlungspflichtigen bei dessen Bank (Zahlstelle) einen bestimmten Betrag abzubuchen. In Deutschland ist der SEPA-Lastschrifteinzug weit verbreitet.Prélèvement bancaireLe prélèvement bancaire est en quelque sorte l'inverse du virement. Le bénéficiaire charge sa banque (1er organe de recouvrement) de prélever une certaine somme du compte du débiteur auprès de sa banque (organisme payeur). En Allemagne, le prélèvement SEPA est largement répandu.
LeistungsempfängerEin Leistungsempfänger ist diejenige Person oder ein Unternehmen, das Leistungen wie z. B. Strom, Gas, Wärme oder Wasser von einem Energieversorger empfängt. Bénéficiaire d'une prestationUn bénéficiaire d'une prestation est une personne ou une société qui reçoit des prestations telles que l'électricité, le gaz, la chaleur ou l'eau d'un fournisseur d'énergie.
LieferantenwechselBeim Lieferantenwechsel wechselt ein Endkunde zwischen zwei Energielieferanten. In Deutschland hat die Bundesnetzagentur hierzu einheitliche Geschäftsprozesse und Datenformate beschlossen.Changement de fournisseurLors d'un changement de fournisseur, le client final change entre deux fournisseurs d'énergie. En Allemagne, l'Agence fédérale des réseaux a adopté des processus opérationnels et des formats de données uniformes à cet effet.
LieferbeginnDer Lieferbeginn stellt in Energielieferverträgen den Beginn des Energiebezugs an einer Entnahmestelle dar.Début de livraisonDans les contrats de fourniture d'énergie, le début de livraison représente le début de l'approvisionnement en énergie à un point de collecte.
LieferstelleDie Lieferstelle bezeichnet den Ort, an dem Energie oder Wasser abgenommen wird. Sie wird auch manchmal als Verbrauchsstelle bezeichnet.Lieu de livraison Le lieu de livraison désigne le lieu auquel l'énergie ou l'eau est prélevée. Il est aussi parfois dénommé point de consommation.
Mahn- und InkassokostenDie Mahn- und Inkassokosten werden fällig, wenn ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht vertragsgemäß nachkommt. Zunächst erhält der Kunde eine Mahnung inklusive einer Mahngebühr über einen ausstehenden Betrag. Die Höhe der Mahn- und Inkassokosten legt der Energieversorger in der Regel in seinen ergänzenden Bedingungen fest.Frais de rappel et de recouvrementLes frais de mise en demeure et de recouvrement sont dus si un client ne respecte pas ses obligations de paiement conformément au contrat. En premier lieu, le client reçoit un rappel de paiement d'une somme due y compris des frais de sommation. Le montant des frais de rappel et de recouvrement est fixé généralement par le fournisseur d'énergie dans ses conditions supplémentaires.
MandatsreferenzDie Mandatsreferenz ist das vom Zahlungsempfänger individuell vergebene Kennzeichen eines Mandats und ermöglicht in Verbindung mit der Gläubiger-Identifikationsnummer dessen eindeutige Identifizierung. Die Mandatsreferenz und die Gläubigernummer müssen bei jedem SEPA-Lastschrifteinzug übergeben werden. Référence du mandatLa référence du mandat est l'identifiant d'un mandat attribué individuellement par le bénéficiaire qui permet son identification sans ambiguïté en combinaison avec le numéro d'identification du créancier. La référence du mandat et le numéro du créancier doivent être transmis pour chaque prélèvement SEPA.
maschinelle SchätzungKann der Energie- oder Wasserzähler nicht abgelesen werden, so ist eine Schätzung des Verbrauchs zulässig. Auch wenn sich die Tarife ändern, sind die jahreszeitlichen Verbrauchsschwankungen angemessen zu berücksichtigen. Estimation automatiqueSi le compteur d'énergie ou d'eau ne peut pas être relevé, une estimation de la consommation est autorisée. Il convient de tenir compte raisonnablement des fluctuations saisonnières de la consommation, même si les tarifs changent.
Mess- und AbrechnungspreisDie Messeinrichtung ist generell Eigentum des örtlichen Netzbetreibers. Der Mess- und Abrechnungspreis ist ein Entgelt für die Bereitstellung der Messeinrichtung sowie die Erfassung, Verarbeitung und Weiterleitung der Verbrauchsdaten und wird mit den Netznutzungsentgelten veröffentlicht . In der Regel werden heute die Entgelte für Messung und Abrechnung getrennt ausgewiesen.Tarif de mesurage et de facturation Le dispositif de mesure est généralement la propriété de l'exploitant du réseau local. Le tarif de mesurage et de facturation est une redevance pour la mise à disposition du dispositif de mesure, l'enregistrement, le traitement et la transmission des données de consommation, il est publié avec les frais d'utilisation du réseau. Aujourd'hui, les frais de mesurage et de facturation sont généralement spécifiés séparément.
MindestvertragslaufzeitAls Mindestvertragslaufzeit wird die Dauer bezeichnet, die ein Vertrag mindestens gültig ist, bevor er gekündigt werden kann. Dabei ist eine frühere Kündigung durchaus möglich, aber sie wird dann erst mit dem Ablauf der Mindestvertragslaufzeit wirksam.Durée minimale du contratLa durée minimale du contrat représente la durée minimale pendant laquelle un contrat est valable avant de pouvoir être résilié. Une résiliation anticipée est tout à fait possible mais elle ne prend effet qu'à l'expiration de la durée minimale du contrat.
NennspannungIn Europa beträgt der Nennwert der Netzwechselspannung 230 (Privathaushalte) bzw. 400 Volt (Drehstrom) im Normalbetrieb. Eine geringe Abweichung ist immer möglich und wird von den meisten Geräten problemlos toleriert. Tension nominaleEn Europe, la valeur nominale de la tension alternative du réseau est de 230 (particuliers) ou 400 volts (courant triphasé) en fonctionnement normal. Une légère déviation est toujours possible et est facilement tolérée par la plupart des appareils.
NetzbetreiberEin Netzbetreiber (Betreiber eines Übertragungs- oder Verteilungsnetzes) ist für den sicheren und zuverlässigen Betrieb des jeweiligen Netzes in einem bestimmten Gebiet und für die Verbindungen mit anderen Netzen verantwortlich. Der Betreiber eines Übertragungsnetzes regelt darüber hinaus die Übertragung über das Netz unter Berücksichtigung des Austausches mit anderen Übertragungsnetzen. Er sorgt für die Bereitstellung unentbehrlicher Systemdienstleistungen und stellt so die Versorgungszuverlässigkeit sicher.Exploitant de réseauUn exploitant de réseau (exploitant d'un réseau de transmission ou de distribution) est responsable du fonctionnement sûr et fiable du réseau respectif dans un secteur donné et les connexions avec d'autres réseaux. L'exploitant d'un réseau de transmission réglemente également la transmission sur le réseau en tenant compte de l'échange avec d'autres systèmes de transmission. Il assure la prestation des services essentiels et veille ainsi à la fiabilité de l'approvisionnement.
Netzbetreiber-Nr.Um eine automatisierte Verarbeitung bei Lieferantenwechsel zu gewährleisten, wird beim elektronischen Datenaustausch die eindeutige Netzbetreiber-Nr. berücksichtigt. Sie steht auch auf jeder Strom- oder Gasrechnung.Numéro de l'exploitant de réseauPour assurer un traitement automatisé lors d'un changement de fournisseur, le numéro unique de l'exploitant de réseau est pris en compte lors de l'échange électronique des données. Il figure aussi sur chaque facture d'électricité ou de gaz.
NetzfrequenzMit Netzfrequenz wird in einem Stromnetz die Wechselspannungsfrequenz der elektrischen Energieversorgung bezeichnet. Die Netzfrequenz ist in einem Stromversorgungsnetz einheitlich und, bis auf kleinere regeltechnische Abweichungen vom Nennwert, konstant. Die Netzfrequenz wird in Hertz angegeben.Fréquence du réseauLa fréquence du réseau désigne la fréquence de la tension alternative de l'alimentation en énergie électrique dans un réseau électrique. La fréquence de réseau est uniforme dans un réseau d'alimentation électrique et constante, à part quelques petits écarts de la valeur nominale au niveau de la régulation. La fréquence du réseau est spécifiée en Hertz.
NetznutzungsentgeltJeder Kunde ist an das lokale Energienetz angeschlossen. Für die Nutzung dieses Netzes wird eine Gebühr, das sogenannte Netznutzungsentgelt, erhoben. In den Preisen für Haushaltskunden ist das Netznutzungsentgelt bereits enthalten. Die Entgelte werden nach den Vorgaben der Netzentgeltverordnung kalkuliert und müssen nach den Bestimmungen des Energiewirtschaftsgesetzes im Internet veröffentlicht werden. Sie sind einheitlich für vergleichbare Kunden innerhalb eines Netzgebietes und werden von einer Regulierungsbehörde genehmigt.Frais d'utilisation du réseauChaque client est connecté au réseau électrique local. Pour l'utilisation de ce réseau, une redevance nommée rétribution pour utilisation du réseau est prélevée. La rétribution pour utilisation du réseau est déjà comprise dans les tarifs des consommateurs domestiques. Les redevances sont calculées en fonction des spécifications de la réglementation des tarifs du réseau et doivent être publiées sur internet en vertu des dispositions de la loi sur l'énergétique. Elles sont uniformes pour les clients similaires dans une aire de réseau et approuvées par une autorité réglementaire.
NiederdruckErdgas wird bei der Durchleitung vom Erzeuger zum Endabnehmer unter hohem Gasdruck in die Pipeline bzw. Fernleitung eingespeist. Da der Gasdruck bei großen Entfernungen Druck verliert, unterscheidet man bei Erdgas zwischen drei Druckebenen: Niederdruck (≤ 100 mbar), Mitteldruck (> 100 mbar bis ≤ 1 bar), Hochdruck. (> 1 bis 100 bar).Basse pression Le gaz naturel est alimenté du producteur à l'utilisateur final par acheminement sous haute pression dans le pipeline ou canalisations de longue distance. La pression du gaz devenant plus faible sur de grandes distances, on distingue pour le gaz naturel trois niveaux de pression : basse pression (≤ 100 mbar), moyenne pression (> 100 mbar à ≤ 1 bar), haute pression (> 1 à 100 bar).
NiederspannungsnetzAls Niederspannung bezeichnet man Wechselspannungen bis 1000 Volt. Höhere elektrische Spannungen werden in den Bereich der Mittelspannung, Hochspannung und Höchstspannung unterteilt. Der größte Teil der Privathaushalte wird über Niederspannungsnetze versorgt.Réseau basse tension Les tensions alternatives de jusqu'à 1000 volts sont qualifiées basses tensions. Les tensions électriques plus élevées sont réparties dans le secteur de moyenne tension, haute tension et très haute tension. La plupart des ménages est alimentée par des réseaux de basse tension.
NTNT steht für Niedertarif bei Stromdoppeltarifzählern. Der über das NT-Zählwerk gemessene NT-Verbrauch wird mit dem NT-Arbeitspreis berechnet und entspricht dem Zeitraum innerhalb der Freigabestunden für den Wärmestrom. Siehe auch: Einzählermessung, ZweizählermessungBas-tarif NTNT signifie bas tarif pour les compteurs d'électricité à double tarif. La consommation NT mesurée par le compteur NT est facturée avec le prix d'énergie NT et correspond à la période des heures de libération pour le courant de chauffage. Voir aussi : mesure avec un compteur, mesure avec deux compteurs
NutzenergieAls Nutzenergie bezeichnet man meistens Energie, wie sie vom Endbenutzer direkt benötigt wird. Beispielsweise kann es sich um Wärme zur Beheizung oder Kälte zur Klimatisierung eines Gebäudes handeln, um mechanische Antriebsenergie oder um Licht zur Beleuchtung. Énergie utilisable Une énergie utile est avant tout une énergie utilisée directement par le consommateur final. Il peut s'agir par exemple de chaleur pour le chauffage ou de froid pour la climatisation d'un bâtiment, d'une énergie d'entraînement mécanique ou de lumière pour l'éclairage.
Offshore-HaftungsumlageMit der Offshore-Haftungsumlage nach § 17 f des Energiewirtschaftsgesetzes werden Risiken der Anbindung von Offshore-Windparks an das Stromnetz abgesichert. Die aus der Offshore-Haftungsumlage entstehenden Belastungen werden bundesweit an die Verbraucher weitergegeben. Répartition de la responsabilité en merAvec la répartition de la responsabilité en mer selon le § 17 f de la loi relative aux économies d'énergie, les risques de la connexion des parcs éoliens Offshore au réseau électrique sont couverts. Les charges résultant de la répartition de la responsabilité en mer sont transmises aux consommateurs à l'échelle nationale.
ok-powerDas Stromlabel ok-power zertifiziert Ökostrom-Angebote von verschiedenen Anbietern. Träger des Labels ist der gemeinnützige EnergieVision e. V., der das Ziel verfolgt, den Verbraucher- bzw. Umweltschutz in der Energiewirtschaft zu fördern und vor allem einen zusätzlichen Ausbau der regenerativen Energieerzeugung zu erreichen.ok-powerLe label d'électricité ok-power certifie les offres d'électricité écologique de différents fournisseurs. Le label est soutenu par l'organisation d'intérêt commun EnergieVision e. V. qui vise à promouvoir la protection du consommateur et de l'environnement dans le secteur de l'énergie et avant tout à atteindre une expansion supplémentaire au sein de la production d'énergies renouvelables.
PreisgarantieEnergieversorgungsunternehmen bieten z. T. Lieferverträge mit Preisgarantien für bestimmte Zeiträume an. Die Preisgarantien können sich dabei auf unterschiedliche Preisbestandteile beziehen, z. B. auf Netzentgelte, den Energieanteil oder Gesamtpreis.Garantie de prix Des entreprises d'alimentation en énergie offrent parfois des contrats d'approvisionnement avec garanties de prix pour certaines périodes. Les garanties de prix peuvent se référer à différents éléments du prix tels que les frais du réseau, la part de l'énergie ou le prix total.
RechnungsanschriftAnschrift des Rechnungsempfängers. Diese kann von der Lieferstelle abweichen, wenn der Rechnungsempfänger dort nicht wohnt.Adresse de facturation Adresse du destinataire de la facture. Celle-ci peut varier du lieu de livraison si le destinataire de la facture n'y habite pas.
Rechnungsnummer Jede Rechnung hat eine eindeutige Rechnungsnummer. Damit kann jede Rechnung dem richtigen Kunden zugeordnet werden.Numéro de facture Chaque facture est dotée d'un numéro de facture unique. Ainsi chaque facture peut être attribuée au client correct.
RundsteuertechnikDie Rundsteuertechnik dient zur Fernsteuerung von Stromverbrauchern durch Energieversorgungsunternehmen, etwa zur Umschaltung auf Niedertarifstrom. Als Übertragungsweg für die Steuerbefehle wird in der Regel das vorhandene Stromversorgungsnetz verwendet. Technique de commande d'entraînementLa technique de commande d'entraînement est utilisée pour la télécommande de consommateurs d'électricité par des sociétés de distribution d'énergie, telle que pour la commutation sur l'électricité à bas tarif. Le réseau électrique existant est utilisé généralement comme voie de transmission pour l'exécution des commandes.
Schlichtungsstelle Energie e. V.Die Schlichtungsstelle Energie e. V. ist eine unabhängige und neutrale Einrichtung zur Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Energieversorgungsunternehmen. Sie wird gemeinsam getragen von der Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. und den Verbänden der Energiewirtschaft. Das Schlichtungsverfahren ist für private Verbraucher kostenfrei."Instance d'arbitrage
(Schlichtungsstelle Energie e. V.)"
L'instance d'arbitrage (Schlichtungsstelle Energie e. V.) est une association indépendante et neutre destinée au règlement des différends entre les consommateurs et les compagnies d'approvisionnement en énergie. Elle est gérée conjointement par la centrale fédérale des consommateurs (Verbraucherzentrale Bundesverband e. V.) et les associations de l'industrie énergétique. La procédure est gratuite pour les consommateurs privés.
SchlichtungsverfahrenEnergieversorger sind zur Teilnahme an Schlichtungsverfahren verpflichtet. Verbraucher müssen auf die Möglichkeit zur Schlichtung hingewiesen werden, wenn seine Beschwerde abgelehnt wurde. Voraussetzung für die Einleitung eines Schlichtungsverfahrens ist, dass sich der Verbraucher zuvor erfolglos an das Unternehmen gewandt hat. Schlichtungsziel ist stets die außergerichtliche und einvernehmliche Beilegung des Streits.Procédure de conciliationLes fournisseurs d'énergie sont tenus de participer à la procédure de conciliation. Les consommateurs doivent être informés de la possibilité de l'arbitrage si leur plainte a été rejetée. La condition préalable à l'ouverture d'une procédure de conciliation est que le consommateur s'est tout d'abord adressé à la compagnie sans succès. La conciliation vise toujours un règlement extrajudiciaire et à l'amiable du différend.
SchlussrechnungSobald die Energielieferung beendet wird, z. B. durch einen Umzug oder einen Lieferantenwechsel, erstellt der Energielieferant für den Kunden eine Schlussrechnung. Wichtig ist hier, dass Zählerstände vom Tag des Lieferendes (Auszugs) übermittelt werden. Wie in der Jahresabrechnung werden auch in der Schlussabrechnung geleistete Zahlungen (Abschläge) mit den tatsächlichen Verbräuchen und Preisen abgeglichen. Facture finaleDès que la livraison d'énergie est interrompue p. ex. à la suite d'un déménagement ou d'un changement de fournisseur, le fournisseur d'énergie établit une facture finale pour le client. Ici, il est important de transmettre les relevés de compteurs du jour de la fin de la livraison (extrait). Comme pour le décompte annuel, les paiements effectués (acomptes) sont également comparés avec les consommations et les tarifs réels dans la facture finale.
SEPA-LastschrifteinzugMit der Erteilung eines SEPA-Mandats hat der Energieversorger die Berechtigung, die fälligen Beträge vom Konto des Kunden abzubuchen. Einer SEPA-Basis-Lastschrift kann innerhalb von acht Wochen nach Kontobelastung widersprochen werden, so dass der Belastungsbetrag wieder gutgeschrieben wird. Bei einer nicht autorisierten Zahlung kann der Zahler innerhalb von 13 Monaten nach Belastung die Erstattung des Lastschriftbetrages verlangen. Gemäß der Regelwerke für die SEPA-Basis-Lastschrift müssen gewisse Vorlauffristen eingehalten werden.Prélèvement SEPAAvec l'octroi d'un mandat SEPA, le fournisseur d'énergie a le droit de prélever les montants dus du compte du client. Un prélèvement SEPA de base peut être révoqué dans les huit semaines suivant le débit du compte de sorte que le montant débité est à nouveau crédité. En cas d'un paiement non autorisé, le payeur peut exiger le remboursement du montant prélevé dans les 13 mois suivant le prélèvement. Selon les règlements pour le prélèvement de base SEPA, certains délais de préavis doivent être respectés.
SofortbonusEin Sofortbonus ist ein bestimmter Betrag, den ein Kunde nach erfolgreichem Lieferantenwechsel von seinem neuen Energielieferanten erhält. In der Regel wird der Betrag sofort nach dem Lieferbeginn auf das Konto des Kunden ausgezahlt. Bonus instantanéUn bonus instantané est un certain montant qu'un client perçoit de son nouveau fournisseur d'énergie après un changement de fournisseur réussi. En règle générale, le montant est versé sur le compte du client immédiatement après le début de la livraison.
StandardlastprofilDas Lastprofil eines Verbrauchers, z. B. für elektrische Energie oder Erdgas, zeigt den zeitlichen Verlauf der bezogenen Leistung an. Da bei nur wenigen Kunden die Leistung gemessen wird, erfolgt die Bilanzierung der Energiemengen über Standardlastprofile. Sie werden für verschiedene Verbrauchstypen vom Netzbetreiber vorgegeben.Profil de charge standardLe profil de charge d'un consommateur, p. ex. pour l'énergie électrique ou le gaz naturel indique l'évolution temporelle de la prestation obtenue. La prestation n'étant mesurée que pour quelques clients, la quantité d'énergie est prise en compte sur les profils de charge standards. Ils sont spécifiés par l'exploitant du réseau pour différents types de consommation.
StromkennzeichnungDie Stromkennzeichnung wurde für einen verbesserten Verbraucherschutz eingeführt. Hierbei werden nach § 42 EnWG und § 54 EEG detaillierte Informationen zu Stromlieferungen aufgeführt. Die Kennzeichnung beinhaltet Angaben zum Strommix, zur Energieträgerherkunft sowie den Umweltauswirkungen. Die Stromkennzeichnung muss für den Endverbraucher auf der Stromrechnung und auf allen Werbematerialien ersichtlich sein. Mit den Informationen, insbesondere über die Umweltauswirkungen, soll dem Stromkunden ermöglicht werden, die "Qualität" der Stromproduktion zu bewerten. Marquage de l'électricitéLe marquage de l'électricité a été introduit pour une meilleure protection du consommateur. Des informations détaillées sur l'approvisionnement en électricité y sont spécifiées selon les § 42 EnWG et § 54 EEG. Le marquage comporte des précisions sur le mix énergétique, les sources d'énergie et l'impact sur l'environnement. Le marquage de l'électricité doit être visible pour l'utilisateur final sur la facture d'électricité et sur tout le matériel promotionnel. Les informations, en particulier sur l'impact environnemental doivent permettre au consommateur d'électricité d'évaluer la « qualité » de la production d'électricité.
StrommixUnter dem Strommix versteht man die prozentuelle Aufteilung der Energieträger, aus denen der Strom erzeugt wurde, den der Stromanbieter an den Verbraucher verkauft. Der Strommix eines Stromversorgers wird in der Stromkennzeichnung dargestellt.Mix énergétiqueLe mix électrique représente le pourcentage de la répartition des sources d'énergie à partir desquelles l'électricité vendue par le fournisseur d'électricité au consommateur a été générée. Le mix électrique d'un fournisseur d'énergie est représenté dans le marquage de l'électricité.
Stromsteuer Die Stromsteuer ist wie die Erdgassteuer eine Verbrauchssteuer. Pro verbrauchter Kilowattstunde (kWh) Strom muss ein bestimmter Betrag an den Staat gezahlt werden. Dieser liegt aktuell bei 2,05 Cent pro kWh und wird auf den Strompreis aufgeschlagen.Taxe d'électricité Tout comme la taxe sur le gaz naturel, la taxe d'électricité est une taxe de consommation. Un certain montant doit être versé à l'état pour chaque kilowattheure (kWh) d'électricité consommé. Il s'élève actuellement à 2,05 centimes par kWh et est ajouté au prix de l'électricité.
TextformDie Textform ist eine der im deutschen Bürgerlichen Gesetzbuch geregelten Formen für ein Rechtsgeschäft oder für bestimmte Erklärungen im Zusammenhang mit einem Rechtsgeschäft (z. B. für die Widerrufsbelehrung). Im Unterschied zur Schriftform bedarf es somit bei der Textform keiner eigenhändigen Unterschrift. Sie umfasst daher – im Gegensatz zur Schriftform – neben klassischen Schriftstücken auch z. B. Fax-, E-Mail- oder SMS-Nachrichten.Forme de texteLa forme de texte est une des formes réglementées par le code civil allemand pour un acte juridique ou pour certaines déclarations dans le cadre d'un acte juridique (p. ex. pour la révocation). Contrairement à la forme écrite, la forme de texte ne nécessite pas de signature manuscrite. Outre les documents classiques, elle inclut par conséquent – contrairement à la forme écrite – également p. ex. des messages par fax, e-mail ou SMS.
TÜVFür die Energiewirtschaft bedeutend ist vor allem die „TÜV Cert“-Zertifizierungsgemeinschaft e. V. Diese Gruppe von TÜV-Gesellschaften zertifiziert unter anderem Produkte und Managementsysteme nach einheitlichen Verfahren anhand internationaler Normen und europäischer Richtlinien. Auch Ökostromprodukte fallen hierunter.TÜVL'association d'inspection technique (« TÜV Cert »-Zertifizierungsgemeinschaft e. V.) est primordiale pour l'industrie de l'énergie. Ce groupe d'associations TÜV certifie entre autres des produits et systèmes de gestion selon des procédures uniformes et selon les normes internationales et les directives européennes. Les produits électriques écologiques en font également partie.
UmlageIn Form einer Umlage werden bestimmte Kosten auf mehrere andere umverteilt. Beispiel EEG-Umlage: Dort werden die Förderkosten für erneuerbare Energien auf alle Verbraucher verteilt. Dies erfolgt in Form eines bestimmten Betrags pro kWh.PrélèvementCertaines charges sont réparties sur plusieurs autres sous forme d'un prélèvement. Exemple prélèvement sur les énergies renouvelables (EEG-Umlage) : les coûts de promotion des énergies renouvelables sont distribués à tous les consommateurs. Il s'agit d'un montant spécifique par kWh.
UmsatzsteuerAlle gekauften Güter und Leistungen beinhalten eine Umsatzsteuer. Diese beträgt zurzeit 19 % (Strom, Gas) bzw. 7 % (Wasser) des Nettobetrags. Auch auf die Verbrauchssteuern, Abgaben und Umlagen muss die Umsatzsteuer gezahlt werden.Taxe sur le chiffre d'affairesTous les biens et prestations achetés comportent une taxe sur le chiffre d'affaires. Celle-ci s'élève actuellement à 19 % (électricité, gaz) ou 7 % (eau) du montant net. La taxe sur le chiffre d'affaires s'applique aussi pour les taxes de consommation, les redevances et prélèvements.
VerteilnetzbetreiberEin Verteilnetzbetreiber ist ein Unternehmen, das Strom- bzw. Gasnetze zur Verteilung an Endverbraucher (private Haushalte und Kleinverbraucher) betreibt. Verteilnetzbetreiber müssen ihre Netze diskriminierungsfrei allen Lieferanten gegen Nutzungsentgelt zur Verfügung stellen.Exploitant de réseau de distributionUn exploitant de réseau de distribution est une société qui exploite les réseaux d'électricité et de gaz pour la distribution aux consommateurs finaux (ménages et petits consommateurs). Les exploitants de réseaux de distribution doivent mettre leurs réseaux à la disposition de tous les fournisseurs sans discrimination contre une redevance d'utilisation.
VertragskontomummerNamen oder Straßennamen sind z. B. nicht immer eindeutig. Damit nicht zwei Kunden mit dem gleichen Namen verwechselt werden, erhält jeder Kunde im Abrechnungssystem eine nur einmal vergebene Vertragskontonummer. Über ein Vertragskonto können mehrere Energie- und/oder Wasserverträge abgerechnet werden.Numéro de compte contractuelLes noms et noms de rue ne sont pas toujours évidents. Pour ne pas confondre deux clients portant le même nom, chaque client se voit décerner un numéro de compte contractuel attribué une seule fois dans le système de facturation. Plusieur contrats d'énergie et/ou d'eau peuvent être décomptés sur un compte contractuel.
VertragserstlaufzeitDie Erstlaufzeit eines Vertrages ist die Zeit ab Vertragsbeginn, die der Kunde an den Energieliefervertrag gebunden ist. Nach dieser Erstlaufzeit kann der Kunde in der Regel mit einer vereinbarten Frist kündigen. Bei Nichtkündigung verlängern sich die Verträge in der Regel jeweils um einen bestimmten Zeitraum.Durée initiale du contratLa durée initiale d'un contrat représente la période à laquelle le client est lié au contrat de fourniture d'énergie à compter du début du contrat. Après cette période initiale, le client peut généralement résilier en respectant un délai convenu. Sans résiliation, les contrats se prolongent généralement respectivement sur une certaine période.
VoltDas Volt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) verwendete Maßeinheit für elektrische Spannung.VoltLe volt est l'unité de mesure utilisée dans le système international d'unités (SI) pour la tension électrique.
VorjahresvergleichZum Vergleich findet der Kunde auf der Rechnung seinen Verbrauch aus dem letzten Abrechnungsjahr bzw. Abrechnungszeitraum.Glissement annuelÀ titre de comparaison, le client trouvera sa consommation sur la facture de la dernière année ou période comptable.
VorkassezählerSiehe: Bargeldzähler.Compteur à prépaiementVoir : Compteur de liquidités.
VorperiodeDie Vorperiode ist der Abrechnungszeitraum der vorherigen Rechnung. Durch den Vergleich mit dem aktuellen Verbrauch kann der Kunde sein Verbrauchsverhalten einschätzen.Période précédenteLa période précédente est la période comptabe de la facture précédente. En comparant avec la consommation actuelle, le client peut évaluer son comportement de consommation.
WärmepumpeMit Hilfe von Wärmepumpen kann Wärme niedriger Temperatur zur Heizung, Warmwasserbereitung und Klimatisierung genutzt werden. Die Wärme wird vor allem dem tieferen (Erdwärme) oder bodennahen Erdreich (gespeicherte Solarenergie) entzogen. Aber auch Grundwasser und Oberflächengewässer sowie Außenluft eignen sich als Wärmequelle. Mittels eines Kompressors wird die Wärme auf die benötigte Temperatur (bis 65 °C) angehoben. Elektrische Wärmepumpen sind ein beliebtes Heizsystem für Ein- und Zweifamilienhäuser, da aus einer Kilowattstunde Strom drei bis vier Kilowattstunden Wärme erzeugt werden.Pompe à chaleur Grâce aux pompes à chaleur, la chaleur à basse température peut être utilisée pour le chauffage, l'eau chaude et la climatisation. La chaleur est extraite principalement de la terre en profondeur (géothermie) ou près du sol (énergie solaire stockée). Les eaux souterraines et les eaux de surface ainsi que l'air extérieur peuvent être utilisés comme source de chaleur. Grâce à un compresseur, la chaleur est accrue à la température requise (jusqu'à 65 °C). Les pompes à chaleur électriques sont un système de chauffage apprécié pour les maisons individuelles ou jumelles car trois à quatre kilowattheures de chaleur sont générés à partir d'un kilowattheure d'électricité.
WechselbonusDer Wechselbonus oder Neukundenbonus ist ein bestimmter Betrag, den ein Kunde nach erfolgreichem Lieferantenwechsel von seinem neuen Energielieferanten erhält. In der Regel wird der Betrag nach Ablauf der Vertragserstlaufzeit mit der Jahresabrechnung ausgezahlt. Bonus de changementLe bonus de changement ou des nouveaux clients est une certaine somme qu'un client perçoit de son nouveau fournisseur d'énergie pour un changement de fournisseur réussi. En règle générale, la somme est versée avec le décompte annuel en fin de la période contractuelle initiale.
WechselstromWechselstrom, auch Einphasenstrom genannt, bezeichnet elektrischen Strom, der seine Richtung (Polung) in regelmäßiger Wiederholung ändert und bei dem sich positive und negative Augenblickswerte so ergänzen, dass der Strom im zeitlichen Mittel null ist. Er steht Haushalten über die 230-V-Steckdose zur Verfügung. Siehe auch: Drehstrom.Courant alternatif Le courant alternatif, appelé aussi courant monophasé, désigne le courant électrique qui modifie son orientation (polarité) à répétition régulière et chez lequel les valeurs instantanées positives et négatives se complètent mutuellement de sorte que la puissance en moyenne temporelle est égale à zéro. Pour les ménages, il est disponible sur la prise de courant de 230 V. Voir aussi : courant triphasé.
WiderrufsbelehrungDie Widerrufsbelehrung ist eine Belehrung über das Widerrufsrecht eines Verbrauchers bei bestimmten Verbraucherverträgen. Bei Energielieferverträgen muss der Verbraucher eine rechtsgültige Widerrufsbelehrung erhalten.Avis de rétractationL'avis de rétractation est une instruction relative au droit de rétractation d'un consommateur pour certains contrats de consommation. Pour les contrats d'approvisionnement en énergie, le consommateur doit recevoir un avis de rétractation valide.
WiderrufsfolgenBei Vertragsschluss muss der Kunde darauf hingewiesen werden, welche Folgen ein Widerruf hat. Unter Umständen müssen z. B. bereits erfolgte Zahlungen erstattet werden.Conséquences de la rétractationLors de la conclusion du contrat, le client doit être informé sur les conséquences d'une annulation. Dans certaines circonstances, les paiements effectués doivent être p. ex. remboursés.
WiderrufsformularEnergieversorgungsunternehmen sind verpflichtet, bei Vertragsangeboten ein Widerrufsformular mitzusenden.Formulaire de rétractationLors de l'envoi d'offres de contrat, les sociétés d'approvisionnement en énergie sont tenues de joindre un formulaire de rétractation.
WiderrufsfristDie Länge der Widerrufsfrist beträgt im Normalfall zwei Wochen. Die Widerrufsfrist beginnt frühestens dann, wenn der Verbraucher eine wirksame Widerrufsbelehrung erhalten hat.Délai de rétractation La durée de la période de rétractation est normalement deux semaines. Le délai de rétractation commence au plus tôt lorsque le consommateur a reçu un avis de rétractation valide.
WiderrufsrechtDas Widerrufsrecht ist ein Verbraucherrecht und im § 355 BGB geregelt. Es ermöglicht dem Nutzer, einen Vertrag ohne die Nennung von Gründen aufzuheben und die erbrachten Leistungen zurückabzuwickeln.Droit de rétractation Le droit de rétractation est un droit de la consommation réglementé par le § 355 BGB (code de base du droit civil allemand). Il permet à l'utilisateur de résilier un contrat sans en indiquer les raisons et de restituer les prestations déjà fournies.
ZählernummerJeder Strom- oder Gaszähler hat eine Zählernummer, die eindeutig einer Verbrauchsstelle zugeordnet ist. Die Zählernummer des Zählers findet der Kunde oft in der Nähe eine